Mo, 12. Februar 2024 - 08:33

Schwingerkönig Joel Wicki auf Brünig und Weissenstein

Wird es Joel Wicki gelingen, den Brünig-Titel 2024 zu holen? Nur knapp ist er jeweils daran vorbeigeschrammt. Der Schwingerkönig hat nun auf der Facebookseite seine Agenda 2024 bekannt gegeben.

Joel Wicki Agenda 2024

Joel Wicki nach seinem Sieg auf dem Stoos 2023. Kann er seine Stoos-Serie 2024 fortsetzen?

Fotograf: Lorenz Reifler

Der Stoos steht auf Joel Wickis Schwingprogramm, den er 2017, 2019, 2021 und 2023 gewann. Ebenfalls der Brünig oder auch das Oberländische, wo es königliche Treffen mit Kilian Wenger geben wird.

Vielleicht ein Brünig- oder Weissenstein-Sieg?
Schwingerkönig Joel Wicki wird nach dem Zuger, Ob-/Nidwaldner, dem Oberländischen und dem Luzerner Kantonalschwingfest auf den Stoos gehen. Danach folgen die beiden Teilverbandsfeste in der Nordwestschweiz und sein eigenes in der Innerschweiz. Weissenstein und Brünig folgen innerhalb einer Woche – beide interessant für Wicki, sie einmal zu gewinnen.

  • Surentaler Frühjahrsschwinget Sursee, 13. April
  • Badschwinget Wolhusen, 21. April
  • Zger Kantonalschwingfest Cham, 5. Mai
  • Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest Lungern, 18. Mai
  • Oberländisches Schwingfest Brienz, 25. Mai
  • Luzerner Kantonalschwingfest Hasle, 2. Juni
  • Stoos-Schwinget, 9. Juni
  • Nordwestschweizer Schwingfest Lausen, 16. Juni
  • Innerschweizer Schwingfest Menzingen, 7. Juli
  • Weissenstein-Schwinget, 20. Juli
  • Brünig-Schwinget, 28. Juli
  • Bergschwinget Sörenberg, 4. August
  • Jubiläumsschwinget 125 Jahre ESV Appenzell, 8. September*

*Selektion erforderlich


Verknüpfte Anlässe


Portrait


Die Redaktion empfiehlt

Alle anzeigen

Jetzt Aktuell

Alle anzeigen

Autor