Newsticker

vor 3 Tage 13 Stunden
Matthias Siegenthaler ist am Eidgenössischen Schwingfest Estavayer2016 dabei. Dies gab der Emmentaler auf seiner Facebook-Seite bekannt. Siegenthaler erlitt Ende Juni am Emmentalischen Schwingfest einen Bänderriss im Knie. Seither bestritt der Emmentaler keine Wettkämpfe mehr.
vor 3 Tage 15 Stunden
Sonia Kälin hat auch das vierte Frauen-Schwinget der Saison gewonnen. In Oberthal besiegte sie im Schlussgang Schwester Marian Kälin. Diesen Schlussgang gab es in Obertahl bereits im vergangenen Jahr. Sonia Kälin hat zuvor bereits die Anlass in Kaltbrunn, Huttwil und Laupen gewonnen. Im Anschwingen bezog die Schwyzerin gegen Michele Brunner ihre erste Niederlage seit 16 Monaten (14. Mai 2015 in Wangs gegen Vroni Trachsel). Mit fünf Siegen rollte sie das Feld von hinten auf.
vor 3 Tage 16 Stunden
Schwesterlicher Schlussgang in Oberthal. Sonia Kälin, die 48,00 Punkte aufweist, trifft im Schlussgang auf Schwester Marian Kälin. Diese weist einen Viertelpunkt weniger auf. Schwingerkönigin Sonia Kälin bezog im Anschwingen gegen die Gasterländerin Michelle Brunner ihre erste Saisonniederlage. Mit vier Siegen hat sie sich wieder an die Spitze vorgekämpft.
vor 5 Tage 20 Stunden
Der Innerschweizer Schwingerverband hat zwei Veränderungen im 85-köpfigen Teilnehmerfeld für das Eidgenössische Schwingfest Estavayer2016 bestätigt. Für die verletzten Joel Wicki und Pascal Nietlispach rücken als Ersatz Michael Graber und Beat Theiler nach.
vor 1 Woche 2 Tage
Sie finden die Ranglisten der heutigen Schwingfeste nun aufgeschaltet auf www.schlussgang.ch. Die Sieger: 1a Samuel Giger, 1b Armon Orlik (Schwägalp-Schwinget), Christian Schuler (Chilbi-Schwinget Einsiedeln), Matthias Aeschbacher (Lüderen-Schwinget Langnau), Steven Moser (Regionalschwingfest Leukerbad), Christian Bucher (Steinegg-Schwinget Himmelried) und Lutz Scheuber (Frutt-Schwinget Melchsee-Frutt). Mehr zu den Festen Morgen auf www.schlussgang.ch und am Dienstag in der neuesten Ausgabe vom SCHLUSSGANG.
vor 1 Woche 2 Tage
Nun ist auch der letzte Sieger des Tages bekannt. Lutz Scheuber heisst der Sieger beim Frutt-Schwinget. Er bezwingt im Schlussgang Eidgenosse und Favorit Peter Imfeld. Christian Gerber belegt gemeinsam mit Imfeld den zweiten Schlussrang, auf dem dritten folgt ein weiterer Eidgenosse, Andi Imhof, und Nichtkranzer Ueli Rohrer. Insgesamt 102 Schwinger standen auf der Melchsee-Frutt im Einsatz.
vor 1 Woche 2 Tage
Armon Orlik hat seine Führung in der SCHLUSSGANG-Wertung, der offiziellen Jahrespunkteliste des Eidgenössischen Schwingerverbandes, zementiert. Er führt nun mit 41 Punkten deutlich vor Schwingerkönig Matthias Sempach mit 34. Christian Schuler mit 31 Punkten auf Rang 3 hat wohl nur noch theoretische Chancen auf den Sieg in der SCHLUSSGANG-Wertung. Die Chancen von Matthias Sempach hingegen sind trotz sieben Punkten Rückstand noch intakt.
vor 1 Woche 2 Tage
Weil Daniel Bösch und Marcel Mathis im Schlussgang stellen erben die beiden Jungspunde Samuel Giger und Armon Orlik den Sieg. Neben diesen vier Schwingern sind auch Michael Bless, Mike Müllestein, Pirmin Reichmuth, Philipp Laimbacher, Domenic Schneider, Roger Rychen, Bruno Gisler, Nick Alpiger, Erich Fankhauser und Marcel Kuster kranzsicher.
vor 1 Woche 2 Tage
Auch in Himmelried steht der Sieger fest. Es ist dies Christian Bucher, er bezwingt im Schlussgang Simon Stoll nach 1:54 Minuten mit Kurz und Überdrücken am Boden. Stoll bleibt der 3. Schlussrang hinter Bucher und Janic Voggensperger gemeinsam mit Jimmy Hasler. Thomas Bucher und Remo Studer folgen auf dem 4. Platz. 37 Schwinger und 800 Zuschauer besuchten den Steinegg-Schwinget.
vor 1 Woche 2 Tage
Den Chilbi-Schwinget in Einsiedeln gewinnt Christian Schuler. Er bezwingt im Schlussgang Roland Kälin nach 36 Sekunden mit Kurz. Der Einheimische Thomas Bisig belegt den 2. Schlussrang, Schlussgangverlierer Kälin belegt Rang 3. Es folgen Alex Schuler, Remo Kälin, Cyrill Villiger und Philipp Schuler. 40 Schwinger standen vor 500 Zuschauern im Einsatz.
vor 1 Woche 2 Tage
Daniel Bösch gegen Marcel Mathis lautet der Schlussgang auf der Schwägalp. Bösch genügte nach vier Siegen ein Gestellter gegen Philipp Laimbacher. Mathis konterte Marcel Kuster aus. Dahinter haben Samuel Giger (Sieg über Erich Fankhauser), Armon Orlik (Sieg über Remo Stalder) und Michael Bless (Sieg über Marcel Bieri) dafür gesorgt, dass es bei den Gastgebern wieder etwas besser aussieht. Keine Resultate gab es in den Duellen Patrick Räbmatter gegen Michael Steiner, Arnold Forrer gegen Sven Schurtenberger, Pirmin Reichmuth gegen David Schmid und Stefan Gasser gegen Raphael Zwyssig. Aus Innerschweizer Sicht nach vorne gekämpft haben sich Adrian Steinauer und Mike Müllestein.
vor 1 Woche 2 Tage
Den Lüderen-Schwinget in Langnau gewinnt Matthias Aeschbacher. Er bezwingt im Schlussgang Patrick Schenk. Auch in Langnau zeichnete sich bereits zur Mittagszeit ein Sieg einer der beiden Kranzschwinger ab. Sowohl Aeschbacher als auch Schenk gewannen im Morgenprogramm alle ihre drei Gänge und führten die Rangliste an.
vor 1 Woche 2 Tage
Vor imposanter Walliser Kulisse heisst der Sieger am Regionalschwingfest in Leukerbad Steven Moser. Trotz gestelltem Schlussgang gegen Marc Gottofrey reichte ihm der Gestellte zum Festsieg. Zur Halbzeit lagen die beiden schon auf den Zwischenrängen zwei und drei.
vor 1 Woche 2 Tage
Daniel Bösch ist der einzige Schwinger mit vier Siegen. Bösch setzte sich am Boden gegen Pirmin Reichmuth durch. Während Reichmuth verlor stellten Marcel Bieri (gegen Martin Roth) und Marcel Mathis (gegen Michael Bless). Hinter Bösch nach vorne geprescht sind Arnold Forrer (Sieg über Patrick Räbmatter), Sven Schurtenberger (Sieg gegen Beat Clopath), Remo Stalder (Sieg gegen Roger Rychen), Philipp Laimbacher (Sieg gegen Tobias Krähenbühl), David Schmid (Sieg gegen Naim Fejzaj), Stefan Gasser (Sieg gegen Urs Giger), Armon Orlik (Sieg gegen Andreas Fässler) und Samuel Giger (Sieg gegen Edi Bernold).
vor 1 Woche 2 Tage
Nebst der Schwägalp finden heute fünf Regionalschwingfeste statt: das Regionalschwingfest Leukerbad, der Lüderen-Schwinget Langnau, der Frutt-Schwinget Melchsee Frutt, der Chilbi-Schwinget Einsiedeln sowie der Steinegg-Schwinget Himmelried. Der SCHLUSSGANG informiert nach den Festen am Abend über die Resultate.
vor 1 Woche 2 Tage
Vom Speakerduo wurde bestätigt, dass sich Joel Wicki im dritten Gang gegen Daniel Bösch eine Unterschenkelfraktur zugezogen hat. Damit ist die Saison für den Luzerner beendet. Wicki griff im Duell gegen Bösch an, der Toggenburger konterte mit Gammen worauf Wicki verlor und im Sägemehl liegen blieb. Die ersten zwei Kämpfe gegen Beat Clopath und Marcel Kuster hatte der Entlebucher gewonnen.
vor 1 Woche 2 Tage
Im dritten Gang ist Daniel Bösch gegen Joel Wicki zu seinem dritten Sieg gekommen. Jedoch verletzte sich Wicki am Knie und musste von der Sanität antransportiert werden. Nebst Bösch weisen auch Pirmin Reichmuth (Sieg über Roman Hochholdinger), Marcel Mathis (Sieg über Armon Orlik) und Marcel Bieri (Sieg über Raphael Zwyssig) drei Siege auf. Dahinter haben Arnold Forrer, Philipp Laimbacher, Samuel Giger, Remo Stalder, Michael Bless, Beat Clopath, Patrick Räbmatter und Sven Schurtenberger ihren zweiten Sieg verbucht und dem Anschluss gewahrt.
vor 1 Woche 2 Tage
Folgende Spitzenschwinger haben zwei Siege vorzuweisen: Marcel Mathis (Sieg über Roman Schnurrenberger), Armon Orlik (Sieg über Mike Müllestein), Daniel Bösch (Sieg über Remo Stalder), Joel Wicki (Sieg über Marcel Kuster), Pirmin Reichmuth (Sieg über Roger Rychen), Stefan Gasser (Sieg über Naim Fejzaj), Roman Hochholdinger (Sieg über Bruno Gisler) und Marcel Bieri (Sieg über Domenic Schneider). Zu ihrem ersten Sieg gelangten Arnold Forrer, Philipp Laimbacher, Michael Bless, Samuel Giger, Erich Fankhauser, Beat Clopath, Raphael Zwyssig, Beni Notz, Patrick Räbmatter, Nick Alpiger, Adrian Steinauer und Sven Schurtenberger. Hingegen sind Bruno Gisler, Martin Glaus, Stefan Burkhalter und Mike Peng aus der Entscheidung gefallen.
vor 1 Woche 2 Tage
Der erste Gang erlebte einige Überraschungen. Dank Daniel Bösch und Armon Orlik blieb den Gastegbern ein Debakel erspart. Bösch besiegte Bruno Gisler und Orlik gewann in den Schlusssekunden gegen Philipp Laimbacher. Daneben musste die Gastgeber aber empfindliche Niederlagen einstecken. Arnold Forrer unterlag Marcel Mathis, Samuel Giger tauchte gegen Remo Stalder, Beat Clopath verlor gegen Joel Wicki, Martin Glaus unterlag Pirmin Reichmuth und Beni Notz verlor gegen Mike Müllestein. Gestellt endeten die Duelle Erich Fankhauser gegen Michael Bless, Nick Alpiger gegen Raphael Zwyssig, Sven Schurtenberger gegen Michael Rhyner, Mike Peng gegen David Schmid und Stefan Burkhalter gegen Patrick Räbmatter.
Ein weiterer Meilenstein für den SCHLUSSGANG! Die erste App vom und über den Schwingsport für iPhone und Android ist verfügbar. Und dies erst noch kostenlos.

Jahrespunkteliste

7 Kränze, 41 Punkte
7 Kränze, 34 Punkte
7 Kränze, 31 Punkte
9 Kränze, 26 Punkte
9 Kränze, 25 Punkte
Nummer 14 - 23. August 2016

SCHLUSSGANG

  • Gast-Editorial von Bundesrat Guy Parmelin
  • 18 Königsanwärter unterteilt in drei Kategorien
  • Vorschau auf alle fünf Teilverbände
  • Schwingerkönige und ihre persönlichen Favoriten
  • Resultate der Kranzfeste 2016 im Überblick
  • Service mit allen Hintergrund-Informationen
Ausgabe Frühling/Sommer 2016

SCHWINGEN. DAS MAGAZIN.

  • NÖLDI NATIONAL: Arnold Forrer auf Rekordjagd
  • LOGO LOGISTIK: Das Eidgenössische wird zum logistischen Kraftakt
  • KÖNIGE IN SPE: Die heissesten Kandidaten für die Krone
  • WORLD OF SCHWINGEN: Wer wo wie warum schwingt.
  • ESAF I: Das Fest ruft
  • ESAF II: böse und böser
  • ESAF III: Herkulesaufgabe mit Rendite
  • ESAF IV: Stein und Nouss