Newsticker

vor 1 Tag 7 Stunden
Die Ranglisten der heutigen Schwingfeste sind jetzt alle aufgeschaltet. Zur Erinnerung: Am Rheintal-Oberländischen Schwingfest in Oberriet siegte Matthias Sempach, beim Hallenschwinget Brunegg setzte sich Mario Thürig durch und beim Hallenschwinget in Grenchen profitierte Dominic Bloch von einem gestellten Schlussgang.
vor 1 Tag 8 Stunden
Wie erwartet hat Mario Thürig den Hallenschwinget in Brunegg zu seinen Gunsten entschieden. Im Schlussgang gegen René Suppiger genügte dem 30-jährigen Eidgenossen ein Gestellter zum alleinigen Tagessieg. Suppiger fiel durch den Gestellten auf Rang 4 zurück. Auf dem Ehrenplatz klassierten sich Christoph Bieri und Nick Alpiger.
vor 1 Tag 8 Stunden
Nicht die Favoriten Christian Stucki oder Florian Gnägi sind in Grenchen siegreich geblieben, sondern der Berner Seeländer Dominic Bloch. Er profitierte von einem gestellten Schlussgang der beiden Eidgenossen und erbte damit den Tagessieg. Bester Nicht-Berner wurde Lorenz Blatter auf Rang 4. Insgesamt nahmen nur 29 Schwinger am Wettkampf vor 400 Zuschauern teil.
vor 1 Tag 8 Stunden
Der erste Freiluftwettkampf 2015 endete mit einem Sieg von Schwingerkönig Matthias Sempach. Im Schlussgang besiegte er Beat Clopath mit Kurz. Sempach gewann das Fest, obwohl er im vierten Gang gegen Andy Büsser eine überraschende Niederlage einstecken musste. Den Ehrenplatz belegt mit Mike Müllestein ein weiterer Gast. Beat Clopath fiel auf Rang drei zurück, den er sich mit Raphael Zwyssig teilt.
vor 1 Tag 9 Stunden
Mario Thürig (48,50) und der Luzerner Gast René Suppiger (47,75) bestreiten den Schlussgang in Brunegg. Thürig konnte sich im fünften Gang einen Gestellten gegen Christoph Bieri leisten und sorgte damit auch dafür, dass der zweite Eidgenosse im Teilnehmerfeld aus der Entscheidung fiel. Die beiden Schlussgangteilnehmer trafen schon im ersten Gang aufeinander, als sich Thürig mit einem Plattwurf durchsetzte.
vor 1 Tag 10 Stunden
Beim Hallenschwinget in Brunegg deutet derzeit alles auf einen Start-Ziel-Sieg von Eidgenosse Mario Thürig hin. Der Aargauer hat als einziger Schwinger in den ersten drei Gängen ebenso viele Siege feiern können. Mit 30,00 Punkten führt er derzeit deutlich vor den weiteren Mitfavoriten Christoph Bieri, Nick Alpiger und Andreas Henzer, die jeweils zwei Siege und einen Gestellten auf dem Konto haben. Ebenfalls noch im Kampf um den Schlussgang verbleibt der Surentaler Gast Rene Suppiger mit zwei Siegen und einer Niederlage. Nicht vorne mitreden können die Thuner Gäste, bei denen Bernhard Kämpf auf einen Einsatz verzichtete.
vor 1 Tag 10 Stunden
Beat Clopath und Matthias Sempach bestreiten den Schlussgang in Oberriet. Clopath fing im fünften Gang den bis dahin führenden Remo Käser ab, Sempach setzte sich gegen Armon Orlik durch. Andy Büsser und Mike Müllestein vergaben ihre Chancen mit einem Unentschieden im Direktduell.
vor 1 Tag 11 Stunden
Das Rheintal-Oberländische hat einen neuen Führenden vor dem Ausstich: Remo Käser. Der Oberaargauer gewann auch seinen vierten Gang gegen Emil Signer. Schwingerkönig Matthias Sempach hingegen verlor überraschend gegen Andy Büsser. Es war dies erst die dritte Niederlage von Sempach, als amtierender Schwingerkönig. Ebenfalls zurückgebunden wurde Adi Laimbacher, der gegen Beat Clopath verlor. Armon Orlik besiegte Martin Glaus. Remo Käser führt nun einen halben Punkt vor Armon Orlik. Auf Rang drei folgen Mike Müllestein, Beat Clopath und Matthias Sempach mit einem weiteren Viertelpunkt Rückstand. Andy Büsser folgt an vierter Stelle.
vor 1 Tag 12 Stunden
Berner Dominanz im ersten Teil in Oberriet. Sowohl Matthias Sempach wie auch Remo Käser weisen drei Siege auf. Der amtierende Kilchberger Sieger hat sich auch gegen Stefan Burkhalter und Raphael Zwyssig souverän durchgesetzt. Hinter den beiden Gästen vom Schwingklub Kirchberg befindet sich mit Adi Laimbacher, der zwei Siege und einen Gestellten vorweist, ein weiterer Gast in aussichtsreicher Position. Ebenfalls zwei Siege und ein Gestellter weisen von den Gastgebern die Eidgenossen Beat Clopath und Andy Büsser auf. Martin Glaus hat zwei Siege und eine Niederlage auf seinem Konto. Philipp Laimbacher und Andreas Ulrich musste beide zweimal über die volle Gangdauer.
vor 1 Tag 14 Stunden
Die zwei Berner Gäste Matthias Sempach und Remo Käser haben den ersten Gang gewonnen. Sempach siegte gegen Fredi Kohler, Käser gegen Marcel Kuster. Die folgenden Duellen verliefen resultatlos: Adrian Laimbacher gegen Ruedi Eugster, Andy Büsser gegen Philipp Laimbacher, Beat Clopath gegen Stefan Burkhalter und Andreas Ulrich gegen Raphael Zwyssig. Martin Glaus verlor gegen Mike Müllestein. Abgemeldet hat sich krankheitshalber Daniel Bösch, womit noch neun Eidgenossen am Start sind. Weitere Informationen folgen nach dem dritten Gang.
vor 1 Tag 16 Stunden
Am Rheintal Oberländischen Schwingfest in Oberriet kommt es nicht zum erhofften Duell von Schwingerkönig Matthias Sempach gegen Unspunnen-Sieger Daniel Bösch. Grund ist die krankheitsbedingte Absage des St. Gallers. Damit kommt es im Anschwingen zu neuen Einteilunge. Matthias Sempach trifft neu auf Fredi Kohler und Andreas Ulrich ist neu mit Raphael Zwyssig eingeteilt.
vor 2 Tage 1 Stunde
Kurz vor Mitternacht entschied der Berner Matthias Glarner den Hallenschwinget in Engelberg zu seinen Gunsten. Der Berner setzte sich im Schlussgang nach knapp eineinhalb Minuten mit einem Kurz gegen den Obwaldner Stefan Gasser durch. Für Glarner ist es damit innert sechs Tagen der zweite Sieg in dieser Saison. Die Duelle der 132 Schwinger wurden von 400 Zuschauern verfolgt.
vor 2 Tage 5 Stunden
Der OK-Präsident vom Rheintal-Oberländischen Schwingfest in Oberriet, Theo Schmid, hat soeben dem SCHLUSSGANG bekanntgegeben, dass der Anlass am Sonntag ausgetragen wird. Die Organisatoren erwarten zahlreiche Zuschauer. Aufgrund der starken Besetzung mit Schwingerkönig Matthias Sempach und Unspunnen-Sieger Daniel Bösch ist dies auch nicht überraschend.
vor 2 Tage 6 Stunden
Nachdem das OK vom Rheintal-Oberländischen Schwingfest heute die Spitzenpaarungen für das morgige Schwingfest bekanntgegeben haben, ist davon auszugehen, dass das Fest auch stattfinden wird. Den Zuschauern ist ans Herz zu legen sich genügend warm und wasserfest anzuziehen. Die Spitzenpaarungen sind im Agenda-Detaileintrag vom Schwingfest in Oberriet nachzuschauen. Und nicht vergessen liebe Schwingfans: Diese Nacht ist Zeitumstellung. Von 2 auf 3 wird die Uhr um eine Stunde nach vorne gestellt.
vor 2 Tage 6 Stunden
Der Hallenschwinget in Engelberg ist vor knapp einer halben Stunde gestartet worden. Insgesamt beteiligen sich einige Spitzenschwinger am Wettkampf. Die Organisatoren erwarten das Ende des Schwingfestes aber erst in den späten Abendstunden. Der SCHLUSSGANG informiert im Gang-Ticker sowie auf dem Newsticker über die Resultate der Aktiven aus Engelberg.
vor 2 Tage 7 Stunden
Willy Graber hat den Hallenschwinget in Bolligen gewonnen. Im Schlussgang besiegte er Remo Schenkel nach drei Minuten mit Brienzer. Hinter dem Lokalmatadoren nehmen Dominik Roth und Thomas Sempach die Ränge zwei und drei ein. Die beiden Eidgenossen, Willy Graber und Thomas Sempach, trennten sich im vierten Gang unentschieden. Remo Schenkel fiel durch den verlorenen Schlussgang auf Rang fünf zurück.
vor 2 Tage 10 Stunden
Die schlechten Wetterprognosen für morgen Sonntag, 29. März, haben zu einer ersten Verschiebung geführt. Das Frühjahrsschwinget Oberarth wird auf den 12. April verschoben. Grund der Verschiebung um zwei Wochen ist, dass am kommenden Wochenende, am Ostermontag, zwei weitere Anlässe im Kanton Schwyz, in Pfäffikon sowie in Ibach auf dem Programm stehen. Noch offen ist, ob das Rheintal-Oberländische Schwingfest in Oberriet morgen Sonntag stattfindet.
vor 3 Tage 16 Stunden
Insgesamt sechs Regionalschwingfeste stehen am kommenden Wochenende auf dem Programm. Am Samstag, 28. März, machen die Hallenanlässe in Engelberg und Bolligen den Auftakt. Am Sonntag, 29. März, finden in Grenchen und in Brunegg zwei weitere Wettkämpfe in der Halle statt. Mit den Frühjahrswettkämpfen in Oberarth und Oberriet sind auch zwei Anlässe im Freien angesetzt. Sie stehen jedoch unter ungünstigen Voraussetzungen. Sollte eines der beiden Feste vom Sonntag wegen den garstigen Wettervorhersagen verschoben werden, wird dies an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.
vor 1 Woche 1 Tag
Die Schlussrangliste sowie die Statistik des heutigen Jahresschwingets in Thun sind nun auf der Homepage www.schlussgang.ch aufgeschaltet. Zur Erinnerung: Favorit Matthias Glarner gewinnt zum vierten Mal nach 2008, 2009 und 2014.
vor 1 Woche 1 Tag
Der Sieger in Thun heisst Matthias Glarner. Der Titelverteidiger von 2014 lieferte erwartungsgemäss eine saubere Leistung und wurde seiner Favoritenrolle mit sechs gewonnenen Gängen gerecht. Er bezwingt im Schlussgang Thomas Kropf nach einer Minute mit Kurz. Kropf beendet das Fest auf dem dritten Rang, gemeinsam mit dem zweiten Eidgenossen im Rennen Simon Anderegg. Platz zwei sichert sich aber der junge, aufstrebende Berner und Nicht-Kranzer Alfred Locher. Ihm gelang ein tadelloses Fest. David Schmid und Martin Rolli konnten nicht ganz an die ersten drei Gänge anschliessen und verloren Boden. Nicht angetreten sind Kilian Wenger und Bernhard Kämpf infolge leichter Blessuren.
Ein weiterer Meilenstein für den SCHLUSSGANG! Die erste App vom und über den Schwingsport für iPhone und Android ist verfügbar. Und dies erst noch kostenlos.

Shop

Besuchen Sie unseren Shop

Aktuell im Angebot: Im SCHLUSSGANG-Shop gibt es viele Ideen für Geschenke oder Eigenanschaffungen wie Handycover, SCHLUSSGANG-Gürtel, Edelweiss-Produkte und vieles mehr.

Nummer 4 - 31. März

SCHLUSSGANG

  • Übersicht: 20 von 52 Eidgenossen sind oder waren verletzt
  • Berichte und Ranglisten von den aktuellen Schwingfesten
  • PANORAMA: Schenker Schwingerteam mit 12 Kranzern vorgestellt
  • Hanspeter Pellet im Interview in der neuen Serie "Ehemalige"
  • "Wer sie waren, was sie wurden" mit Ueli Zumbrunn
  • Ernst Bühler als Jahresmeister bei Nationalturnern geehrt
Ausgabe Herbst/Winter 2014

SCHWINGEN. DAS MAGAZIN.

  • Das war das Jahr 2014: Von A wie Aufbau bis Z wie Zermatt
  • Hunsperger, Roschi und Ehrensberger im Legenden-Porträt
  • Seitenreport mit Impressionen vom Kilchberger Schwinget
  • Königs-Leiterlispiel: Gut gewürfelt ist halb gewonnen
  • Zu Besuch im Training bei Sportschüler Michael Bächli
  • Mein Tag mit dem Technischen Leiter ESV Samuel Feller