Newsticker

vor 3 Stunden 15 Minuten
Armon Orlik hat sich gemäss "Südostschweiz" am Knie verletzt und fällt mindestens für die beiden Kranzfeste Weissenstein und das Nordwestschweizerische aus.
vor 21 Stunden 56 Minuten
Die SCHLUSSGANG-Wertung, offizielle Jahrespunkteliste des Eidgenössichen Schwingerverbands, ist aktualisiert. An der Spitze der besten Fünf hat sich nach dem Freiburger Kantonalen nichts verändert. Einzig Lario Kramer auf dem fünften Platz konnte punkten. Es führt Joel Wicki vor Armon Orlik, Christian Stucki, Matthias Aeschbacher und Kramer.
vor 22 Stunden 52 Minuten
Domenic Schneider bezwingt im Schlussgang Tobias Krähenbühl und sichert sich den Festsieg in Weinfelden. Krähenbühl fällt durch die Niederlage auf Rang vier zurück. Hinter dem Sieger positioniert sich Mario Schneider, er hatte nur einen Gang verloren. Auf Rang drei sind Marco Oettli und Stefan Burkhalter klassiert.
vor 23 Stunden 29 Sekunden
Zur Freude der Zuschauer bezwingt Benjamin Gapany Andreas Ulrich nach knapp einer Minute mit einem Kurz.
vor 23 Stunden 6 Minuten
Den Schlussgang am Thurgauer Sommerschwingfest in Weinfelden bestreiten die beiden Eidgenossen Domenic Schneider und Tobias Krähenbühl.
vor 23 Stunden 31 Minuten
Kilian Wenger bezwingt im Schlussgang Josias Wittwer und gewinnt den Ramslauenen-Schwinget. Wittwer bleibt der zweite Schlussrang. Dahinter klassieren sich Patrick Gobeli, Jan Wittwer und Urs Schütz.
vor 1 Tag 2 Minuten
Die Schlussgangteilnehmer sind bekannt. Benjamin Gapany war gesetzt, da er nach fünf Gängen die Zwischenrangliste anführte. Aus dem Verfolgerquartett (Ulrich, Müllestein, Kramer, Roch) wurde Andreas Ulrich als Gegner von Benjamin Gapany vom Einteilungsgericht ausgewählt.
vor 1 Tag 57 Minuten
Benjamin Gapany siegt im fünften Gang gegen Sven Hofer. Weitere Siege verbuchten: Andreas Ulrich über Marc Gottofrey, Lario Kramer verbucht einen Sieg über Lukas Reichmuth, Mike Müllestein bezwingt Simon Brodard. Pascal Piemontesi stellt mit Michael Gwerder.
vor 1 Tag 1 Stunde
Im Schlussgang treten Kilian Wenger (49,75 Punkte) und Josias Wittwer (48,75 Punkte) gegeneinander an. Wenger holte sich "nur" gegen Patrick Gobeli nicht die Maximalnote, ansonsten blieb er lupenrein. Josias Wittwer zieht mit einem Gestellten zum Auftakt und vier anschliessenden Siegen in die Endausmarchung ein. Hinter den Führenden sind Philipp Aellen, der Wittwer unterlag, Gobeli und Jan Wittwer. Die drittplatzierten Aellen, Gobeli und Wittwer liegen bereits zweieinhalb Punkte hinter Wenger zurück.
vor 1 Tag 2 Stunden
Im vierten Gang konnten folgende Schwinger einen Sieg verbuchen: Lukas Reichmuth über Grégoire Loup, Michael Gwerder bezwingt Micha Wieland mit Bur, Andreas Ulrich bezwingt Marc Guisolan, Mike Müllestein besiegt Stéphane Haenni, Benjamin Gapany siegt über Mickaël Matthey, Lario Kramer bezwingt Quentin Hayoz mit einem Wyberhacken.
vor 1 Tag 2 Stunden
Die Rangliste nach dem dritten Gang in Weinfelden zeigt folgendes Bild: Voraus liegen die Favoriten Stefan Burkhalter und Domenic Schneider mit der Maximalpunktzahl, gefolgt von Marco Oettli und Mario Schneider mit einem Viertelpunkt Rückstand. Dahinter folgen Aron Kiser und Valentin Mettler. Der weitere Eidgenosse im Feld, Tobias Krähenbühl, ist auf Zwischenrang vier mit einem verlorenen Gang und zwei Siegen.
vor 1 Tag 3 Stunden
Im Kiental liegen folgende Schwinger zur Halbzeit voraus: Kilian Wenger, der erst gestern Abend noch bis zur Geisterstunde im Einsatz stand, mit drei platten Siegen gegen Martin Roth, Urs Schütz und Jan Wittwer. Hinter Wenger folgt Patrick Gobeli mit zwei Siegen und einem gestellten Gang. Ebenso haben Philipp Aellen und Josias Wittwer, Hanspeter Luginbühl und Andrin Poltera je den ersten Gang gestellt und die folgenden Gänge gewonnen.
vor 1 Tag 4 Stunden
Der dritte Gang in Riaz ist zu Ende. Benjamin Gapany bezwingt Mickael Matthey, Pascal Piemontesi verbucht einen Sieg über Fabian Balliman, Mike Müllestein besiegt François Barras mit einem Lätz, Andreas Ulrich stellt mit Johann Borcard.
vor 1 Tag 5 Stunden
Den zweiten Gang konnten folgende Schwinger siegreich gestalten: Mike Müllestein verbucht einen Sieg über Augustin Brodard mit einem Kurz, Lario Kramer bezwingt Ivan Mollet, Andreas Ulrich besiegt Vincent Roch mit einem Lätz, Benjamin Gapany verbucht einen Sieg über FLorent Rapin. Marc Gottofrey stellt mit Sven Hofer, Pascal Piemontesi stellt mit Francois Barras, Mickael Matthey stellt mit Simon Brodard
vor 1 Tag 5 Stunden
Durch eine am Südwestschweizerischen zugezogene Verletzung am Ellenbogen, muss der Mitfavorit Steven Moser an einer Teilnahme am Freiburger Kantonalschwingfest 2018 in Riaz verzichten.
vor 1 Tag 6 Stunden
Das Freiburger Kantonalschwingfest 2018 in Riaz ist lanciert. Folgende Schwinger konnten im ersten Gang einen Sieg verbuchen: Marc Gottofrey bezwingt Antonie Ducry am Boden, Andreas Ulrich besiegt Lario Kramer mit einem inneren Hacken, Mickael Matthey bezwingt Cédric Derron mit Bur, Michel Dousse verbucht einen Sieg über Jimmy Lerch. Ihren ersten Gang stellten Bruno Schürpf gegen Stéphane Haenni, Benjamin Gapany gegen Mike Müllestein und Ronny Heinzer mit Pascal Piemontesi.
vor 1 Tag 9 Stunden
Wie schon in Mont-sur-Rolle siegte auch auf der Mörlialp Diana Fanhauser. Die Bernerinn gewann alle sechs Gänge, zuletzt gegen ihre Weggefährtin Franziska Ruch. Den Ehrenplatz nimmt Vroni Trachsel ein, gefolgt von Yolanda Geissbühler. Schlussgangteilnehmerin Franziska Ruch fiel auf Rang vier zurück. Die Überlegenheit der Bernerinnen war derart gross, dass Direktduelle ab dem vierten Gang unausweichlich waren. Bei den Mädchen 1 gewann Angela Riesen, bei den Mädchen 2 setzte Eveline Linggi durch und bei den Zwergli ging der Festsieg an Jolina Zemp.
vor 1 Tag 17 Stunden
Simon Anderegg gewinnt den Abendschwinget Fankhaus. Er bezwingt Kilian Wenger in der 2. Minute mit Kurz. Hinter Anderegg klassieren sich Urs Doppmann und Ruedi Roschi, der zuletzt Damian Gehrig bezwingen konnte. Nichtkranzer Sandro Galli belegt Schlussrang drei, Wenger bleibt der vierte Schlussrang.
vor 1 Tag 17 Stunden
Simon Anderegg und Kilian Wenger stehen im Schlussgang. Anderegg zog souverän mit fünf Siegen, Wenger mit vier Siegen ein. Urs Doppmann weist zwar die gleiche Punktzahl auf wie der Schwingerkönig, allerdings hat Wenger den Gestellten gegen Sempach und Doppmann einen verlorenen Gang gegen Wenger auf dem Notenblatt. Ebenfalls vier Siege und einen Verlorenen hat Ruedi Roschi. Damian Gehrig konnte dreimal Siegen und stellte zweimal, auch Patrick Schenk hat drei Siege. Abgeschlagen ist Matthias Sempach, der bei nur einem Sieg vier Gestellte hinnehmen muss.
vor 1 Tag 19 Stunden
Beim Abendschwinget Fankhaus sind fünf Eidgenossen am Start. Die beiden Schwingerkönige Matthias Sempach und Kilian Wenger stellten im Direktduell. Wengers Notenblatt weist zur Halbzeit ausserdem zwei Siege auf. Sempach musste nebst einem Sieg einen zweiten Gestellten gegen Gustav Steffen akzeptieren, ebenfalls stellte auch Damian Gehrig zweimal. Patrick Schenk startete mit einer Niederlage gegen Urs Doppmann, der nach drei Gängen mit Simon Anderegg die Zwischenrangliste mit drei Siegen anführt. Schenk konnte seine Startniederlage etwas wettmachen mit zwei folgenden Siegen. Hinter den Führenden Doppmann und Anderegg folgen Ursin Battaglia und Roman Blaser mit je zwei Siegen und einem Gestellten.
Ein weiterer Meilenstein für den SCHLUSSGANG! Die erste App vom und über den Schwingsport für iPhone und Android ist verfügbar. Und dies erst noch kostenlos.

Jahrespunkteliste

6 Kränze, 35 Punkte
5 Kränze, 32 Punkte
5 Kränze, 27 Punkte
6 Kränze, 27 Punkte
7 Kränze, 19 Punkte
Nummer 11 - 17. Juli 2018

SCHLUSSGANG

  • Anschwingen: Südwestschweiz
  • Gastkolumne von Thomas Arnold / ISV
  • Berichterstattung von drei Kranzfesten
  • Panorama: TV-Feste Nachwuchs
  • ENST Landquart-Favoriten
  • Vorschau auf die kommenden Anlässe
  • Sechs Seiten Resultate vom Nachwuchs
  • Porträt: Alois Reichlin
  • Hintergrund: Stefan Hofmänner
  • Nationalturnen
Ausgabe Frühling/Sommer 2018

SCHWINGEN. DAS MAGAZIN.

  • Starker Sämi
  • Gefragter Stucki
  • Beste Böse
  • Steile Herausforderung
  • Freudiger Juchz