Newsticker

vor 4 Stunden 3 Minuten
Am kommenden Wochenende stehen wieder ein Kranzfest und fünf Regionalfeste auf dem Programm. Mit dem Live- und Gang-Ticker der Schwinger-App sowie unter www.schlussgang.ch und www.facebook.com/schlussgang wird wie gewohnt laufend über das Geschehen informiert.
vor 4 Stunden 38 Minuten
Der bereits vom letzten Sonntag (24. April) auf den aktuellen Sonntag (1. Mai) verschobene Wislisau-Schwinget wurde von den Organisatoren nun definitiv abgesagt. Die Wettervorhersagen lassen keinen Wettkampf zu, liessen die Verantwortlichen ausrichten. Der Schwinget, der bereits 2015 abgesagt werden musste, wird 2016 nicht mehr ausgetragen. Ein nächster Anlauf folgt in der kommenden Saison.
vor 1 Tag 9 Stunden
Nachdem das Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Lungern verschoben werden musste, hat der SCHLUSSGANG bei den Organisatoren vom Thurgauer Kantonalfest nachgefragt wie man mit dem schlechten Wetter umgeht. "Wir haben kein Verschiebedatum. Darum hoffen wir, dass das Wetter uns keinen Strich durch die Rechnung macht." Das Thurgauer in Märwil findet also statt.
vor 1 Tag 9 Stunden
Das Wetter beeinflusst das Geschehen auf den Schwingplätzen weiterhin. Das auf Sonntag, 1. Mai, angesetzte Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest musste verschoben werden. Neuer Termin ist Donnerstag, 5. Mai. An diesem besagten Tag (Auffahrt) findet auch bereits das Baselstädtische Schwingfest statt. Deshalb ist davon auszugehen, dass der am Baselstädtischen gemeldete ISV-Gast Stefan Gasser (Obwalden) ersetzt werden muss, da er sein Heimkantonales bestreiten wird.
vor 4 Tage 22 Stunden
Die Ranglisten der heutigen Schwingfeste sind nun auf der Homepage unter www.schlussgang.ch Resultate aufgeschaltet. Die Sieger des Tages: Christian Schuler (Zuger Kantonalschwingfest Hünenberg See), Arnold Forrer (Toggenburger Verbandsschwingfest Kirchberg), Adrian Schenkel (Regionalschwingfest Estavayer-le-Gibloux), Nick Alpiger (Guggibad Schwinget Muri) und Samir Leuppi (Eschenberg-Schwinget Winterthur).
vor 4 Tage 23 Stunden
Mit dem ersten Kranzfest der Saison ist die SCHLUSSGANG-Wertung, offizielle Jahrespunkteliste des Eidgenössischen Schwingerverbandes, für die Saison 2016 frisch gestartet. Sie beinhaltet insgesamt 39 Kranzfeste und endet mit dem Eidgenössischen Schwingfest Estavayer2016. Die Jahreswertung ist nun auf der SCHLUSSGANG-Homepage unter www.schlussgang.ch Jahreswertung aufgeschaltet. Mit seinem heutigen Sieg liegt Christian Schuler mit 6 Punkten vor Martin Grab, der für die Schlussgangteilnahme 2 Punkte erhielt, und Andreas Ulrich (zusätzlich einen bezwungenen Eidgenossen).
vor 5 Tage 27 Minuten
Der Sieger vom Zuger Kantonalschwingfest heisst Christian Schuler. Im Schlussgang bezwingt er Martin Grab nach 2:35 Minuten mit innerem Haken. Für Schuler ist es der vierte Zuger Festsieg in Serie, der 11. Kranzfestsieg total. Hinter Schuler kommen auch Philipp Laimbacher, Andreas Ulrich und Pirmin Reichmuth zu guten Klassierungen. Die Eidgenossen Bruno und Reto Nötzli sowie Peter Imfeld reisen dagegen ohne Kranz nach Hause.
vor 5 Tage 27 Minuten
Nicht überraschend und überlegen hat Samir Leuppi den Eschenberg-Schwinget ob Winterthur klar für sich entschieden. Er bezwang im Schlussgang Marco Nägeli nach 5:32 Minuten mit Schlungg und Nachdrücken. 50 Schwinger und 550 Zuschauer standen auch in Winterthur kurz in einem eisigen Schneesturm.
vor 5 Tage 28 Minuten
Nick Alpiger hat im aargauischen Muri zum dritten Mal in dieser Saison ein Regionalschwingfest gewonnen. Beim verschobenen und in die Halle verlegten Guggibad-Schwinget besiegte er im Schlussgang nach 85 Sekunden den Aarauer Routinier Stephan Studinger mittels Kurz. Rang 2 sicherte sich der Baselbieter Roger Erb nach einem abschliessenden Plattwurf gegen Franz Kramer. Studinger blieb punktgleich mit Christian Brand Rang 3. Brand wuchtete im sechsten Gang Eidgenosse Remo Stalder mit Kreuzgriff platt auf den Rücken.
vor 5 Tage 1 Stunde
Der Kirchdorfer Adrian Schenkel hat den Freiburger Regionalschwinget in Estavayer-le-Gibloux gewonnen. Im Schlussgang besiegte der Berner Gast den Freiburger Frédéric Emonet nach sechs Minuten mit einem Übersprung. Emonet fiel dadurch auf Rang 4 zurück. Auf den Ehrenplatz arbeitete sich der Waadtländer Routinier Harald Cropt vor. Rang 3 erreichte Steve Duplan.
vor 5 Tage 1 Stunde
Der Sieger am Toggenburger Verbandsschwingfest heisst Arnold Forrer. Er bezwingt im Schlussgang Michael Rhyner. Bereits nach 50 Sekunden war es soweit, Routinier Forrer liess Rhyner keine Chance. Daniel Bösch belegt mit Rhyner, Andreas Fässler, Beda Coray und Fabian Rüegg Rang 2. Eidgenosse Beni Notz belegt am Ende unter anderen Rang 3.
vor 5 Tage 1 Stunde
Was sich abzeichnete, ist nun definitiv. Da Guido Gwerder im sechsten Gang gegen Philipp Laimbacher eingeteilt wurde, steht Martin Grab im Schlussgang. Er wird sich dort mit Christian Schuler duellieren. Im Klubduell bringt Schuler 49,00 und Grab 48,00 Punkte mit.
vor 5 Tage 1 Stunde
Arnold Forrer und Michael Rhyner stehen am Toggenburger Verbandsschwingfest in Kirchberg im Schlussgang. Beide legten mit vier Siegen, Rhyner im ersten Gang gar gegen Eidgenosse Beni Notz, einen fabelhaften Start hin. Erst im fünften gegeneinander stellten sie das erste Mal. Sie liegen mit 48,25 Punkten gleichauf. Daniel Bösch, letztjähriger Sieger, stellte zum Auftakt mit Markus Schläpfer sowie im fünften gegen Andreas Fässler. Mit 47,25 Punkten kam er nicht mehr für den Schlussgang infrage.
vor 5 Tage 1 Stunde
Bei angenehm warmen und trockenen Verhältnissen messen sich am Guggibad-Schwinget, das nach Muri in die geheizte Stobag-Halle verlegt wurde, 55 Schwinger vor 700 Zuschauern. Trotz überraschender Niederlage gegen Christian von Arx im zweiten Gang hat sich Nick Alpiger für den Schlussgang qualifiziert. Sein Gegner ist der Aarauer Routinier Stephan Studinger. Beide liegen mit je 48,25 Punkten an der Spitze. Nach gestellten Gängen gegen Roger Erb und Franz Kramer fiel der einzige Eidgenosse im Teilnehmerfeld, Remo Stalder, vorzeitig aus der Entscheidung.
vor 5 Tage 1 Stunde
Christian Schuler hat sich am Zuger Kantonalfest in die Poleposition gebracht. Mit fünf Siegen qualifizierte er sich souverän für den Schlussgang. Dort trifft er vermutlich auf Martin Grab. Grab hat wie Guido Gwerder 48,00 Punkte auf dem Konto. Gwerder hat allerdings das deutlich schwächere Notenblatt vorzuweisen. Eine mögliche Schlussgangqualifikation vergeben hat Andreas Ulrich mit dem Gestellten gegen Alex Schuler. Sobald bekannt ist, wer im Schlussgang steht, werden wir wieder informieren.
vor 5 Tage 2 Stunden
Auch am Eschenberg-Schwinget ob Winterthur schlägt das April-Wetter Kapriolen. Nicht davon beirren liessen sich der Teilverbandskranzer Samir Leuppi und Kantonalkranzer Marco Nägeli. Sie bestreiten den Schlussgang.
vor 5 Tage 2 Stunden
Trotz garstiger Witterung traten 61 Schwinger zum Regionalfest in Estavayer-le-Gibloux an, verfolgt von gegen 1000 Zuschauern. Nach fünf Gängen führt der Berner Gast Adrian Schenkel mit 48,75 Punkten. Sein Schlussganggegner ist der Freiburger Frédéric Emonet, der einen Viertelpunkt Rückstand aufweist.
vor 5 Tage 3 Stunden
Christian Schuler nimmt weiter Fahrt in Richtung 11. Kranzfestsieg auf. Im vierten Gang bezwingt er Bruno Linggi mit Kurz souverän. Erste Verfolger sind nun Martin Grab und Andreas Ulrich, die beide im vierten Gang den dritten Sieg feierten. Nicht mehr im Spitzenfeld befindet sich Philipp Laimbacher. Der Eidgenosse stellt überraschend gegen Marco Wyrsch. Ebenfalls nur einen Gestellten gibt es für die Gebrüder Reto und Bruno Nötzli, die damit im Kampf um die Kränze arg in Rücklage geraten. Der Zwischenstand nach vier Gängen ist allerdings noch mit Vorsicht zu geniessen, da der Führende nach drei Gängen, Nichtkranzer Dario Gwerder, seinen vierten Gang noch nicht geschwungen hat. Sein eigentlicher Gegner Jonas Lengacher verletzte sich im Duell am Knie. Es ist davon auszugehen, dass Gwerder einen neuen Gegner erhält.
vor 5 Tage 6 Stunden
Nach drei Gängen hat sich von den Favoriten Christian Schuler etwas abgesetzt. Als einziger im engsten Favoritenkreis hat er drei Siege auf dem Konto. Er bezwingt im Eidgenossenduell Bruno Nötzli. Im anderen Eidgenossenduell stellen Reto Nötzli und Martin Grab. Zum zweiten Sieg kam Philipp Laimbacher, womit er den Anschluss an die Spitze halten konnte. Ebenfalls drei Siege auf dem Konto hat Bruno Linggi. Der Teilverbandskranzer hatte bisher aber noch keinen Eidgenossen als Gegner. In Führung liegt aber ein Nichtkranzer. Dario Gwerder hat bereits zwei Kranzschwinger bezwingen können und hat nun 30,00 Punkte auf dem Konto.
vor 5 Tage 7 Stunden
Unglaubliche Bilder am Zuger Kantonalfest in Hünenberg See. Seit rund einer halben Stunde schneit es hier. Die Sägemehlringe sind mit einer weissen Schneeschicht besetzt. Die Helfer sind nun daran, die Plätze wieder zu säubern, damit es mit dem Schwingsport weitergehen kann. Sollte der Schneefall nicht nachlassen, werden sich die Organisatoren überlegen müssen, ob das Schwingfest wie geplant durchgeführt werden kann. Auf dem Live-Ticker der Schwinger-App sind sie laufend über das Geschehen informiert, auch was Wettergott Petrus gerade macht.
Ein weiterer Meilenstein für den SCHLUSSGANG! Die erste App vom und über den Schwingsport für iPhone und Android ist verfügbar. Und dies erst noch kostenlos.

Sammelalbum Schwingerkönig

 
Am 8. April 2016 startet der Verkauf vom offiziellen Schwinger-Sammelalbum DER SCHWINGERKÖNIG!
 
Dank SCHLUSSGANG schon jetzt vorbestellen und von exklusiven Spezialangeboten und Tarifen profitieren.
 
Nummer 5 - 26. April 2016

SCHLUSSGANG

  • Anschwingen: "Mannä id Hosä." Speakerkurs mit Dagobert Cahannes
  • Kranzfest-Saisonstart 2016: Zuger Kantonalschwingfest Hünenberg See
  • PANORAMA: Diese Schwingplätze garantieren für Highlights 2016
  • Ehemalige: Christian Bürki
  • ESTAVAYER2016: Vom ersten Kranzfest bis zum achten ESAF-Gang
  • Nationalturnen: Thurgauer Nationalturntag/ENV-Kampfrichterkurs
Ausgabe Frühling/Sommer 2016

SCHWINGEN. DAS MAGAZIN.

  • NÖLDI NATIONAL: Arnold Forrer auf Rekordjagd
  • LOGO LOGISTIK: Das Eidgenössische wird zum logistischen Kraftakt
  • KÖNIGE IN SPE: Die heissesten Kandidaten für die Krone
  • WORLD OF SCHWINGEN: Wer wo wie warum schwingt.
  • ESAF   I: Das Fest ruft
  • ESAF  II: böse und böser
  • ESAF III: Herkulesaufgabe mit Rendite
  • ESAF IV: Stein und Nouss