Newsticker

vor 1 Tag 14 Stunden
Das erste Kranzfestwochenende steht auf dem Programm. Am Zuger Kantonalschwingfest werden sich rund 200 Schwinger um die Kränze duellieren. Natürlich ist das Zuger Kantonalfest im Live-Ticker das Thema. Neben dem Zuger Ehrentag am 22. April finden noch sechs weitere Regionalfeste statt. Diese werden an folgenden Orten durchgeführt: Wolhusen, Rüschegg, Posieux, Eschenberg ob Winterthur, Bichwil und Guggibad ob Buttwil. Der SCHLUSSGANG hält wie gewohnt auf seinen Online-Kanälen von Schwingfesten auf dem Laufenden.
vor 6 Tage 5 Stunden
Sie finden alle Ranglisten der heutigen Schwingfeste auf www.schlussgang.ch aufgeschaltet. Die Sieger des Tages: Michael Bless (Rapperswiler Verbandsschwingfest Schänis), Armon Orlik (Bündner Frühjahrsschwinget Domat/Ems), Domenic Schneider und Samuel Giger (Thurgauer Frühjahrsschwinget Sirnach), Benjamin Gapany (Regionalschwingfest Ried) sowie Kilian Wenger am Ballenberg-Schwinget in Brienz. Alle ausführlichen Informationen zu den Regionalschwingfesten finden Sie in der nächsten SCHLUSSGANG-Ausgabe.
vor 6 Tage 5 Stunden
Der letzte Sieger des heutigen Regionalfesttages steht fest. Kilian Wenger bezwingt in der 3. Minute Kilian von Weissenfluh mit Kurz. Dies, nachdem er mit ihm im dritten Gang noch stellte. Allerdings darf von Weissenfluh den zweiten Schlussrang mit Reto Fankhauser teilen, der gegen Wenger verlor, aber den letzten Gang gewann. Ruedi Roschi, Adrian Klossner und Marco Fankhauser folgen auf dem dritten Schlussrang. Matthias Aeschbacher verlor den letzten Gang und fiel zurück. Curdin Orlik legte erst zur zweiten Hälfte zu und sicherte sich drei Siege.
vor 6 Tage 5 Stunden
Zwei Sieger in Sirnach: Domenic Schneider bezwingt im Schlussgang Mario Schneider nach 1:12 Minuten mit Kurz und Nachdrücken am Boden. Sieger 1b wird Samuel Giger, der zum Schluss Markus Schläpfer platt ins Sägemehl legte. Mario Schneider belegt mit Stefan Burkhalter Rang drei. Beni Notz und Michael Steiner folgen. Tobias Krähenbühl siegte zuletzt, konnte aber heute nicht um die Spitzenränge mitreden.
vor 6 Tage 6 Stunden
Benjamin Gapany bezwingt Lario Kramer im Schlussgang und gewinnt das Regionalschwingfest in Ried. Vincent Roch weist zuletzt einen Verlorenen gegen Philipp Roth und fünf Siege vor und belegt Schlussrang zwei. Kramer und Michel Dousse, der zuletzt mit Marc Guisolan stellte, folgen auf Rang drei. Es folgen Philipp Roth, Dominik Roth, Johann Borcard und Guisolan. Steven Moser fiel auf Rang neun zurück.
vor 6 Tage 6 Stunden
Sechs Gänge - sechs Siege: Armon Orlik gewinnt überlegen den Bündner Frühjahrsschwinget in Domat/Ems. Im Schlussgang bezwingt er Sandro Schlegel nach 1:52 Minuten mit Kurz und Nachdrücken am Boden. Schlegel bleibt der dritte Schlussrang, gemeinsam mit Nichtkranzer Nino Aebli. Adrian Steinauer schnappt sich mit fünf Siegen an diesem Tag den zweiten Schlussrang. Mike Peng stellte auch seinen letzten Gang und fiel weiter zurück.
vor 6 Tage 6 Stunden
Kilian von Weissenfluh und Kilian Wenger lautet die Schlussgangpaarung beim Ballenberg-Schwinget. von Weissenfluh stellte mit Wenger den vierten Gang, siegreich blieb er danach. Kilian Wenger bezwang zum Schluss Reto Fankhauser. Marco Fankhauser blieb nach seinen beiden gestellten ersten Gängen siegreich und folgt auf dem dritten Zwischenrang. Fritz Ramseier, Ruedi Roschi, der gegen Matthias Aeschbacher stellte, Reto Fankhauser und Alexander Kämpf liegen dahinter.
vor 6 Tage 7 Stunden
Mario Schneider (48,75 Punkte) und Domenic Schneider (48,25) bestreiten den Schlussgang in Sirnach. Einzig Eidgenosse Beni Notz konnte sie etwas bremsen und gegen beide stellen. Mario Schneider gewann aber alle anderen Gänge mit einer Zehn. Eidgenosse Domenic Schneider gewann nach dem Gestellten ebenfalls vier Gänge. Samuel Giger bezwang im vierten Gang Hannes Bühler und im fünften Gang seinen Kontrahenten Tobias Krähenbühl. Da er einen Verlorenen aufweist, wurde Domenic Schneider trotz Punktegleichheit der Vorzug gegeben. Notz lauert nun mit Stefan Burkhalter, der die Gänge vier und fünf gewann, auf dem dritten Zwischenrang.
vor 6 Tage 7 Stunden
Zum zweiten Mal nach 2011 (in Benken) gewinnt Michael Bless den Rapperswiler Verbandsschwingertag. In Schänis setzte sich der Appenzeller in einem packenden Schlussgang gegen den Glarner Roger Rychen in der neunten Minute mit Kopfgriff durch. Bless stellte zum Auftakt mit Alex Schuler, dann folgten lauter Siege. Den Ehrenplatz nimmt Tobias Riget ein, der zum Abschluss Eidgenosse Raphael Zwyssig bezwang. Riget hätte bei einem gestellten Schlussgang den Sieg geerbt. Rychen belegt Rang drei gefolgt von Pirmin Gmür.
vor 6 Tage 7 Stunden
Armon Orlik setzte seinen Siegeszug fort und steht mit 49,25 Punkten gegen Sandro Schlegel (48,25) im Schlussgang. Orlik bezwang Roman Hochholdinger und Roland Kälin, Schlegel Lorenz Dobler und Kjetil Fausch. Adrian Steinauer war ebenfalls siegreich gegen Christian Biäsch und Christian Holenstein. Mike Peng und Ursin Battaglia haben nun drei Gestellte auf dem Notenblatt.
vor 6 Tage 7 Stunden
Lario Kramer und Benjamin Gapany liegen nach fünf Gängen (je einen Gestellten und vier Siege) in Ried bei Kerzers voraus. Kramer weist 48,50 Punkte auf, Gapany 48,25, ebenso wie Michel Dousse, der allerdings einen verlorenen ersten Gang gegen Vincent Roch auf dem Notenblatt hat. Roch lauert mit Fabian Mosimann, der Steven Moser bezwang, auf dem dritten Zwischenrang. Es folgen Marc Guisolan, Augustin Brodard, Johann Borcard und Philipp Roth.
vor 6 Tage 8 Stunden
Zwei Eidgenossen bestreiten den Schlussgang in Schänis. Es sind dies der Glarner Roger Rychen und der Appenzeller Michael Bless. Beide stehen mit vier Siegen und einem Gestellten zu Buche. Rychen bezwang im fünften Gang Martin Roth, Bless Lokalmatador Roman Rüegg. Dieser hatte im vierten Gang überraschend Michael Rhyner bezwungen. Rychen weist 48,50 Punkte auf - Bless 48,25. Auf dem dritten Zwischenrang liegt Tobias Riget mit 47,75 Zählern. Während Raphael Zwyssig mit zwei Siegen Terrain gut gemacht hat, läuft es Alex Schuler nicht nach Plan. Er weisst schon vier Gestellte auf.
vor 6 Tage 9 Stunden
Mario Schneider startete souverän mit drei Siegen, alle platt. Den dritten Gang gewann er gegen Samuel Giger. Er zieht mit eineinhalb Punkten Vorsprung in die zweite Hälfte des Wettkampfs ein. Hinter Schneider liegen diverse Schwinger mit je zwei gewonnenen und einem gestellten oder verlorenen Gang. Darunter Hannes Bühler, Beni Notz, Domenic Schneider, Ernst Bühler, Giger, Marco Oettli und Roman Schnurrenberger. Tobias Krähenbühl stellte zweimal, ebenso Stefan Burkhalter.
vor 6 Tage 9 Stunden
Ebenfalls drei Gänge geschwungen sind in Domat/Ems. Favorit Armon Orlik ist dabei siegreich gegen Adrian Steinauer, Daniel Wettstein und Sandro Schlegel gestartet und liegt voraus, dies mit bereits einem Punkt Vorsprung auf die Zweitplatzierten. Der andere Eidgenosse im Startfeld, Mike Peng, stellte zweimal, auch Ursin Battaglia erging es nicht anders. Hinter Orlik sind Christian Biäsch und Roman Hochholdinger die ersten Verfolger.
vor 6 Tage 9 Stunden
Kilian von Weissenfluh gewann seine ersten drei Gänge, den zweiten gegen Matthias Aeschbacher. Er führt die Zwischenrangliste mit 29,75 Punkten an. Schwingerkönig Kilian Wenger bezwang Fritz Ramseier, Stephan von Büren und Michael Wiget, er folgt auf dem zweiten Platz mit 29,50. Ihren ersten Gang gestellt haben Ruedi Roschi gegen Marco Fankhauser und Reto Fankhauser gegen Curdin Orlik. Orlik stellte etwas überraschend auch seine Gänge zwei und drei.
vor 6 Tage 10 Stunden
Ihre ersten drei Gänge gewonnen haben Sandro Balimann und Fabian Mosimann. Lario Kramer, Dominik Roth und Benjamin Gapany konnten nach einem gestellten Auftakt die Gänge für sich entscheiden. Augustin Brodard, Michel Dousse, Vincent Roch und Cyril Ambresin mussten einen verlorenen Gang in Kauf nehmen. Schwierig gestartet sind mit je zwei Gestellten und einem gewonnenen Gang Marc Guisolan, Johann Borcard, Steven Moser und der Eidgenosse Philipp Roth.
vor 6 Tage 10 Stunden
Beim Rapperswiler Verbandsschwinget ist zur Halbzeit alles offen. Im Anschwingen stellten die Eidgenossen in den Direktduellen Michael Bless gegen Alex Schuler und Roger Rychen gegen Raphael Zwyssig. Samir Leuppi gewann sein Startduell gegen Michael Rhyner, stellte aber in der Folge mit Thomas Kuster und Martin Roth. Damit ist Leuppi wie auch Alex Schuler und Raphael Zwyssig mit zwei Gestellten entscheiden zurückgebunden. Mit zwei Siegen an der Spitze mit tun unter anderem Roger Rychen, Dominik Schmid, Michael Bless, Tobias Riget und Dominik Oertig.
vor 1 Woche 1 Tag
Der Surentaler Frühjahrsschwinget vom 14. April in Sursee wurde abgesagt. Grund dafür ist der tödliche Arbeitsunfall vom Surentaler Aktivschwinger Dominik Hodel. Das Organisationskomitee, der Vereinsvorstand und die Aktivschwinger vom Schwingklub Surental haben dies am Freitagmittag gemeinsam entschieden. Ob der Anlass nachgeholt wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.
vor 1 Woche 2 Tage
Am kommenden Wochenende geht der Reigen der Regionalfeste nahtlos weiter. Im Einsatz stehen die Schwinger an sechs verschiedenen Standorten. Eröffnet wird das Wochenende in Sursee (Samstag, 14. April), ehe am Sonntag, 15. April, fünf Schwingfeste zur Austragung gelangen. Diese finden an folgenden Orten statt: Ried bei Kerzers, Brienz-Hofstetten, Sirnach, Domat/Ems und Schänis.
Ein weiterer Meilenstein für den SCHLUSSGANG! Die erste App vom und über den Schwingsport für iPhone und Android ist verfügbar. Und dies erst noch kostenlos.

Jahrespunkteliste

Noch keine Ergebnisse vorhanden
Nummer 4 - 4. April 2018

SCHLUSSGANG

  • Anschwingen: Saisonvorschau
  • Regionalfeste
  • Panorama: Oberarth
  • Hintergrund: Linus Fessler
  • ENST Landquart: Favoriten Jahrg. 2003
  • ESAF ZUG 2019: Plan Festgelände
  • Nationalturnen
Ausgabe Herbst/Winter 2017

SCHWINGEN. DAS MAGAZIN.

Un(g)spunnen

  • Der Spektakulator: Joel Wicki
  • Urchiges Stelldichein: Unspunnen 2017
  • Schlagen und Abtun: Hornussen
  • Schön aufgemutzt: Mutz
  • Dominatoren 2017: Schwingsaison