Schaffhauser Kantonalschwingfest Wilchingen 2022
Schlussgang

Shane Dändliker bezwingt Janic Voggensperger nach vier Sekunden mit Gammen rechts.

daendlikershane Dändliker Shane Voggensperger Janic
Sonntag, 07.08.2022
  • Adresse
    Festplatz
  • Ort:
    Wilchingen
  • Zeit:
    Anschwingen 8.30 Uhr
  • Organisator:

    Schaffhauser Kantonal-Schwingerverband

  • Programm: 08.30 Uhr Anschwingen; 13.00 Fortsetzung Schwingen nach Mittagspause; 17.00 Uhr Schlussgang

    Schwinger: 134 (davon 5 Eidgenossen)

    Zuschauer: 1650

    Sieger 2021: Samuel Giger

PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 59.00 Dändliker Shane Feldbach 194 108
2. 57.50 Geisser Lars Mörschwil 183 116
3a 57.25 Burkhalter Thomas Homburg 186 100
3b 57.25 Schneider Mario Schönenberg an der Thur 182 138
4a 57.00 Voggensperger Janic Schönenbuch 198 120
4b 57.00 Burkhalter Stefan Homburg 186 118
4c 57.00 Nock Benjamin Turbenthal
4d 57.00 Bühler Hannes Amriswil 189 100
4e 57.00 Oettli Marco Bussnang 184 105
5a 56.75 Bollhalder Manuel Flawil 178 95
5b 56.75 Fejzaj Naim Wolfhalden 182 110
5c 56.75 Wagner Andreas Untervaz
6a 56.50 Kolb This Affeltrangen 191 125
6b 56.50 Ackermann Remo Steg im Tösstal 190 122
6c 56.50 Keller Werner Herisau 185 44
6d 56.50 Ackermann Rico Schönengrund 181 77
6e 56.50 Bernold Christian Berschis 186 105
7a 56.25 Zwyssig Raphael Gais 185 122
7b 56.25 Forrer Arnold Stein 194 120
7c 56.25 Gmür Pirmin Amden 181 110
8. 56.00 Schudel Simon Beggingen 181 90
nocontent

Erster Kranzfestsieg für Shane Dändliker

In einem Fest, indem Shane Dändliker von Beginn an den Stempel aufdrückte, feierte der Zürcher vom Schwingklub Rechtes Ufer seinen ersten Kranzfestsieg. Im Schlussgang bezwang er den Oberthurgauer Janic Voggensperger im ersten Zug mit Gammen rechts.

Keiner der fünf angetretenen Eidgenossen gewann sein Duell im Anschwingen, so verlor auch Schwingerkönig Arnold Forrer gegen jenen Dändliker, der den Toggenburger auskonterte. Nach dem An- und Ausschwingen wies Dändliker 40 Punkte auf, so dass er selbst mit einem Gestellten im fünften Gang gegen Lars Geisser den Schlussgang erreichte. Im finalen Duell machte er dann kurzen Prozess mit dem Neothurgauer. Dieser hatte die ersten drei Duelle auch alle gewonnen und anschliessend Schwingerkönig Arnold Forrer einen Gestellten abgetrotzt.

Schwerer Stand für die fünf Eidgenossen
Gleichzeitig fiel der letzte verbleibende Eidgenosse damit aus der Entscheidung. Diese hatte einen sehr schweren Stand. Forrer musste anschliessend auch noch mit Hannes Bühler stellen. Mit 46,25 Punkte holte er aber zuletzt die notwendige Zehn zum 151. Eichenlaub. Ebenfalls der Appenzeller Raphael Zwyssig dank gutem Endspurt sowie der unverwüstliche Stefan Burkhalter. Speziell: Er gewann den Kranz gemeinsam mit Sohn Thomas. Für den Kranz benötigte es 56,00 Punkte. Sein erstes Eichenlaub beim letzten Kantonalen 2022 in der Nordostschweiz gewann unter den 21 Kranzgewinnern der Untervazer Andreas Wagner.

Wilchingen SH. Schaffhauser Kantonalschwinget (134 Schwinger, 1650 Zuschauer). Schlussgang: Shane Dändliker (Feldbach) bezwingt Janic Voggensperger (Schönenbuch) nach vier Sekunden mit Gammen. Rangliste: 1. Dändliker 59,00. 2. Lars Geisser (Mörschwil) 57,50. 3. Thomas Burkhalter (Homburg) und Mario Schneider (Rothenhausen), je 57,25. 4. Voggensperger, Stefan Burkhalter (Homburg), Benjamin Nock (Turbenthal), Hannes Bühler (Amriswil) und Marco Oettli (Bussnang), je 57,00. 5. Manuel Bollhalder (Flawil), Naim Fejzaj (Wolfhalden), und Andreas Wagner (Untervaz), je 56,75. 6. This Kolb (Affeltrangen), Remo Ackermann (Hinwil), Werner Keller (Urnäsch), Rico Ackermann (Schönengrund) und Christian Bernold (Berschis), je 56,50.

Nach bloss vier Sekunden besiegte der entfesselte Shane Dändliker seinen Gegner Janic Voggensperger mit Gammen rechts. Dem Zürcher hätte schon ein Gestellter zum alleinigen Sieg gereicht, weil die nächstfolgenden nach fünf Gängen, This Kolb und Remo Ackermann, stellten. Spitzenplätze gab es ausser für den Unterlegenen auch für Lars Geisser, Benjamin Nock, Naim Fejzaj, Vater und Sohn Burkhalter, Manuel Bollhalder und Mario Schneider. Auch Raphael Zwyssig und Arnold Forrer sicherten sich Eichenlaub. Der Toggenburger in Extremnis mit einer Zehn im letzten Gang über den Glarner Christian Pianta. Hingegen fiel Fabian Kindlimann mit einem Unentschieden gegen Pirmin Kolb aus den Kränzen.

Shane Dändliker musste im fünften Gang erstmals stellen, im Duell gegen Lars Geisser, steht aber dennoch im Schlussgang. Sein Gegner ist mit 0,75 Punkten Rückstand Janic Voggensperger, der Fabian Bärtsch bezwang. Dahinter sind sehr weit oben anzufinden: This Kolb nach seinem Sieg über Marco Nägeli, Mario Schneider, der gegen Naim Fejzaj zum dritten Mal in Serie siegte, Remo Ackermann, der Kjetil Fausch bezwang, der einheimische Simon Schudel nach dem Erfolg über Roman Kuhn und Benjamin Nock, der Cédric Lenherr bezwingen konnte. Auch Lars Geisser bleibt nach seinem Unentschieden bei den Leuten, wie auch Thomas Burkhalter, der mit Pirmin Gmür stellte. Ebenso um den Kranz schwingen Namen wie Daniel Elmer, Matthias Schläpfer, Marco Oettli, Pirmin Kolb, Rico Ackermann, Roman Bickel, Manuel Bollhalder, Daniel Oertle, Tobias Schmidlin und Werner Keller.  Stefan Burkhalter wahrte seine Chancen mit dem Sieg über Tobias Riget und Fabian Kindlimann band Thomas Wild zurück. Auch Raphael Zwyssig und Beni Notz siegten. Hingegen ist Arnold Forrer weit zurückgefallen mit dem Unentschieden gegen Hannes Bühler. Der Schwingerkönig steht bei 46,25 Zählern.

Shane Dändliker scheint heute durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Auch Pirmin Gmür wurde platt ins Sägemehl gedonnert, womit er einer Schlussgangteilnahme sehr nahe steht. Dahinter hat sich eine Lücke aufgetan. Denn Janic Voggensperger und Arnold Forrer stellten. Voggensperger ist aber mit drei Siegen ein Kandidat für den Schlussgang, wie auch Lars Geisser, der Werner Keller bezwang, sowie ferner mit ebenfalls drei Siegen: Kjetil Fausch, Simon Schudel, Fabian Bärtsch, Thomas Burkhalter, This Kolb, Remo Ackermann, Naim Fejzaj, Thomas Wild und Hannes Bühler, der etwas überraschend Philipp Lehmann bezwang. Weiterhin schwer tun sich auch die übrigen Eidgenossen. Raphael Zwyssig stellte gegen Lars Rotach schon zum dritten Mal und sieht den Kranz langsam entschwinden. Noch schlechter ergeht es Beni Notz, der gegen Remo Ackermann gar verlor. Stefan Burkhalter konnte sein Duell gegen Tobias Schmidlin siegreich gestalten. Auch Fabian Kindlimann kann noch um den Kranz mittun, er bezwang Manuel Bollhalder mit Kurz. Auch die Gebrüder Riget siegten beide ein zweites Mal, wie auch Mario Schneider.

Shane Dändliker (gegen Naim Fejzaj) und Janic Voggensberger (Andreas Wagner) gewannen auch ihren dritten Gang und zieren die Ranglistenspitze. Daniel Elmer und Pirmin Kolb stellten. Mit zwei Siegen bleiben sie aber bei den Leuten wie auch, Marco Oettli, Lars Geisser, Naim Fejzaj, Lars Rotach, Pirmin Gmür, Manuel Bollhalder, Werner Keller, Philipp Lehmann,  Patrick Bürgler, Martin Schuler, Fabian Bärtsch, Hannes Bühler, Thomas Burkhalter, Tobias Schmidlin, Marc Jörger, Andreas Niederer, Rico Ackermann, This Kolb, Remo Ackermann, oder Matthias Schläpfer. Von den Eidgenossen siegte Arnold Forrer (gegen Marco Oettli) ein zweites Mal. Hingegen sind nun auch Beni Notz, der Benjamin Nock nicht bezwingen konnte und Stefan Burkhalter, der an Lars Geisser scheiterte, definitiv aus der Entscheidung gefallen. Somit haben vier von fünf Eidgenossen nichts mehr mit dem Festausgang zu tun. Immerhin siegten im dritten Gang Raphael Zwyssig, Fabian Kindlimann und Mario Schneider (gegen Christian Pianta) ein erstes Mal.

Shane Dändliker hat auch den zweiten Gang gewonnen und zwar gegen Hannes Bühler. Auch bei zwei Siegen steht Janic Voggensperger, der Rico Ackermann bezwang. Ebenfalls Pirmin Kolb (Sieg gegen Tobias Riget), Daniel Elmer (Sieg gegen Simon Winzeler), Lars Geisser (Sieg gegen Remo Ackermann), Naim Fejzaj nach seinem Sieg über Simon Schudel sowie Marco Oettli, der Fabian Bärtsch bezwang. Seitens Eidgenossen siegten Stefan Burkhalter (Patrick Bürgler), Arnold Forrer (Marc Jörger) und Beni Notz (gegen Patrick Kurmann). Ihren ersten Sieg feierten unter anderem This Kolb, Matthias Schläpfer, Rico Baumann, Benjamin Nock, Janosch Kobler, Martin Egli,, Roman Bickel, Werner Keller,Bean Burch, Ramon Baumgartner, Tobias Schmidlin, Philipp Lehmann, Patrik Schiesser, Reto Landolt, Christian Pianta und Martin Schuler. Noch ohen Sieg da stehen Fabian Kindlimann, der auch mit Fabian Rüegg stellen musste wie auch Raphael Zwyssig, der an der Festung Pirmin Gmür scheiterte. Auch Mario Schneider ist weit zurück, er stellte mit Manuel Bollhalder. Auch Marco Nägeli und Christian Bernold stellten wie auch Roman Hochholdinger und Andreas Niederer und auch Andrin Poltera mit Lars Rotach.

Die grösste Überraschung des Anschwingens war der Sieg von Shane Dändliker über Schwingerkönig Arnold Forrer. Der Toggenburger griff kurz vor Schluss mit Übersprung an und wurde vom Zürcher ausgekontert. Dies nach einem packenden Duell. Auch den anderen Ediegnossen lief es nicht wunschgemäss. So stellte Stefan Burkhalter mit Florian Riget, Beni Notz mit Philipp Lehmann, Raphael Zwyssig mit Christian Bernold und Fabian Kindlimann mit Mario Schneider, womit keiner der fünf angetretenen Eidgenossen einen Sieg verbuchen konnte. Von den Aussenseitern siegten unter anderem Pirmin Gmür  über Martin Schuler, Naim Fejzai gegen Ramon Baumgartner, Fabian Rüegg gegen Erich Dörig, Lars Rotach gegen Reto Landolt, Manuel Bollhalder über Patrik Schiesser, Daniel Elmer über Lorenz Giger, Janic Voggensperger gegen Tobias Riget, Patrick Kurmann über Tobias Burkhard, Remo Ackermann, der Dean Burch,  bezwang, Marc Jörger über Sepp Fuster, Lars Geisser siegte über den Albiser Marco Nägeli und auch Lokalmatador Patrick Bürgler siegte gegen Patrick Kuhn. Weiter stellten Roman Hochholdinger und This Kolb wie auch Christian Pianta und Rico Baumann.

Die Spitzenpaarungen für das Schaffhauser Kantonalschwingfest (7. August in Wilchingen) sind bekannt und lauten wie folgt:

Dändliker Shane** – Forrer Arnold***
Burkhalter Stefan*** – Riget Florian**
Kindlimann Fabian*** – Schneider Mario**
Lehmann Philipp** – Notz Beni***
Bernold Christian** – Zwyssig Raphael***
Riget Tobias** – Voggensperger Janic**
Hochholdinger Roman** – Kolb This**

nocontent
nocontent
  • Berichte

    Montag, 15.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 15.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 14.08.2022

    Weiter lesen
  • weissenstein2017_stuckichristian_andereggsimon
    Berichte

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • forrer_arnold
    Berichte

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 09.08.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop