Zugerberg-Schwinget 2022
Schlussgang

Pirmin Reichmuth bezwingt Marcel Bieri nach 2:02 Minuten mit innerem Haken.

Reichmuth Pirmin Bieri Marcel
Sonntag, 24.07.2022
  • Adresse
    Restaurant Vordergeissboden
  • Ort:
    Zugerberg
  • Zeit:
    Anschwingen 11.30 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Oberwil-Zug

  • Sieger 2019: Christian Bucher

PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
nocontent
nocontent

Zugerberg. Zugerberg-Schwinget (71 Schwinger, 850 Zuschauer). Schlussgang: Pirmin Reichmuth (Steinen) bezwingt Marcel Bieri (Edlibach) nach 2:02 Minuten mit innerem Haken. Rangliste: 1. Reichmuth 60,00. 2. Bieri und Marco Hürlimann (Walchwil), je 58,25. 3. Marco Reichmuth (Root) und Roland Reichmuth (Cham), je 57,50. 4. Christian Bucher (Unterägeri) und van Messel Noe (Oberägeri), je 57,25. 5. David Wüest (Grosswangen) 57,00. 6. Marcel Betschart (Arth) 56,50.

Zugerberg-Schwinget 2022 - 24.07.2022 17:15

Pirmin Reichmuth kam, schwang und siegte. Auch im Schlussgang blieb er sattelfest und bezwang Marcel Bieri nach 2:02 Minuten mit innerem Haken. Bieri teilt den Ehrenplatz mit Nichtkranzer Marco Hürlimann. Marco und Roland Reichmuth belegen Rang drei, Christian Bucher und Noe van Messel landeten auf dem vierten Schlussrang.

Zugerberg-Schwinget 2022 - 24.07.2022 16:02

Pirmin Reichmuth bezwang Fabian Durrer mit innerem Haken und David Wüest und steht im Schlussgang. Bei Wüest brauchte Reichmuth drei Anläufe bis zum Sieg, im Gegensatz zu allen anderen Gängen, welche er bereits im ersten Zug für sich entscheiden konnte. Marcel Bieri bezwang Reto Waser mit Kurz und Roland Reichmuth und steht ebenfalls im Schlussgang, der entscheidende Wurf war ein Brienzer.

Zugerberg-Schwinget 2022 - 24.07.2022 14:06

Die Zuger dominieren auf ihrem Heimberg. Primin Reichmuth gewann gegen Andy Murer, Kranzschwinger Alex Schuler und Johann Scherrer, dies dreimal mit dem Punktemaximum. Marcel Bieri bezwang Raphael Arnold, Fabian Herger und Patrick Zumstein. Der Ob- und Nidwaldner Festsieger Fabian Durrer auf Zwischenrang drei bezwang Marco Lussi, Lukas Heinzer und Jérôme Rohrbach. Überraschend ist auch Noe van Messel aufgetaucht. Er musste einmal stellen, und zwar mit Franz-Toni Kenel, bevor er zweimal siegen konnte. Marco Reichmuth hat zwei Siege und einen gestellten Gang gegen Reto Waser. Thomas Bucher musste zweimal stellen.

nocontent
nocontent
nocontent
  • Berichte

    Donnerstag, 18.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 16.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 15.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 14.08.2022

    Weiter lesen
  • weissenstein2017_stuckichristian_andereggsimon
    Berichte

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • forrer_arnold
    Berichte

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop