Bern-Jurassisches Schwingfest Mont-Crosin 2022
Schlussgang

Florian Gnägi bezwingt Matthias Aeschbacher in der 9. Minute mit Schlungg.

Gnägi Florian Aeschbacher Matthias
Sonntag, 26.06.2022
  • Adresse
    Festplatz
  • Ort:
    Mont-Crosin
  • Zeit:
    Anschwingen 8.45 Uhr
  • Organisator:

    Bern-Jurassischer Schwingerverband

  • Programm: 8.45 Uhr Anschwingen; 13.00 Uhr Fortsetzung nach Mittagspause; 15.15 Uhr Festakt; 16.30 Uhr Schlussgang

    Schwinger: 157 (davon 7 Eidgenossen)

    Zuschauer: 2000

    Gästeklubs: Entlebuch, Solothurn

    Sieger 2021: Fabian Staudenmann

PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 58.50 Gnägi Florian Aarberg 188 125
2. 58.25 Wenger Kilian Horboden 190 112
3. 58.00 Aeschbacher Matthias Rüegsauschachen 191 120
4a 57.50 Burger Matthieu Les Prés-d'Orvin 190 90
4b 57.50 Gäumann Stefan Häutligen 190 104
5a 57.25 Anderegg Simon Unterbach 181 111
5b 57.25 Röthlisberger Simon (ET) Rüegsauschachen 178 85
5c 57.25 Steffen Konrad Koppigen 176 78
6a 57.00 Schär Alex Tramelan 190 85
6b 57.00 Gobeli Patrick Oey 178 106
6c 57.00 Nägeli Leandro Hasliberg Reuti 189 96
6d 57.00 Zangger Dominik Pfaffnau 186 92
6e 57.00 Lustenberger Marc Hasle 182 98
6f 57.00 Zaugg Lars Aeschau 190 115
7a 56.75 Roth Dominik Meikirch 189 110
7b 56.75 Gasser Dominik Eggiwil 188 110
7c 56.75 Schafroth Dario Urtenen-Schönbühl 192 92
8a 56.50 Ledermann Michael Mamishaus 193 104
8b 56.50 Hehlen Nico Oey 184 98
8c 56.50 Luginbühl Hanspeter Aeschiried 178 113
8d 56.50 Thöni Ivan Inntertkirchen 186 77
9a 56.25 Grossen John Frutigen
9b 56.25 Thöni Reto Innertkirchen 195 97
nocontent

Bern-Jurassisches: Florian Gnägi macht Dutzend voll
Florian Gnägi hat eine Woche nach seinem Sieg beim Schwarzsee-Schwinget auch das Bern-Jurassische Schwingfest zu seinen Gunsten entschieden. Der 34-jährige Seeländer Turnerschwinger bezwang im Schlussgang Matthias Aeschbacher in der 9. Minute mit Schlungg, nachdem Aeschbacher mit innerem Haken angegriffen hatte. Gnägi hatte einzig im ersten Gang beim Gestellten gegen Kilian Wenger Punkte abgegeben.

Schlussgangverlierer Matthias Aeschbacher war als Führender mit fünf Siegen in den ersten fünf Gängen eingezogen. Er hat damit ein weiteres Mal bewiesen, dass er zu den stärksten Bernern gehört. Am Schluss klassierte er sich auf Rang 3 und musste damit auch noch Schwingerkönig Kilian Wenger Platz machen. Wenger zeigte bei seiner Rückkehr ins Wettkampfgeschehen eine gute Leistung und holte sich zum 97. Mal in seiner Laufbahn den begehrten Kranz.

Mont-Crosin. Bern-Jurassisches Schwingfest (157 Schwinger, 2000 Zuschauer). Schlussgang: Florian Gnägi (Aarberg) bezwingt Matthias Aeschbacher (Rüegsauschachen) in der 9. Minute mit Schlungg. Rangliste: 1. Gnägi 58,50. 2. Kilian Wenger (Horboden) 58,25. 3. Aeschbacher 58,00. 4. Matthieu Burger (Les Prés-d’Orvin) und Stefan Gäumann (Häutligen), je 57,50. 5. Simon Andregg (Unterbach), Simon Röthlisberger (Hasle-Rüegsau) und Konrad Steffen (Koppigen), je 57,25. 6. Alex Schär (Tramelan), Patrick Gobeli (Oey), Leandro Nägeli (Hasliberg Reuti), Dominik Zangger (Ufhusen), Marc Lustenberger (Hasle LU) und Lars Zaugg (Aeschau), je 57,00.

Florian Gnägi gewinnt das Bern-Jurassische Schwingfest dank eines Sieges im Schlussgang gegen Matthias Aeschbacher. Der Emmentaler griff in der 9. Minute mit innerem Haken an und Gnägi, der in der Vorwoche schon den Schwarzsee-Schwinget gewinnen konnte, konterte mit einem Schlungg erfolgreich. Für Gnägi ist es der 12. Kranzfestsieg der Laufbahn. Noch vor Aeschbacher, der auf Rang 3 landet, klassiert sich Schwingerkönig Kilian Wenger und holt damit seinen 97. Kranz der Laufbahn. Mit Dario Schafroth und Nico Hehlen konnten auch zwei Neukranzer gefeiert werden.

Am Boden bezwingt Aeschbacher Matthias Gobeli Patrick und steht damit mit fünf gewonnenen Gängen im Schlussgang. Dort ist sein Gegner Gnägi Florian der Zaugg Lars platt bezwingen konnte. Weiter siegten Anderegg Simon gegen Aebersold Adrian, Inniger Thomas gegen Michel Jonas, Gäumann Stefan gegen Grossen John, Ledermann Michael gegen Roth Dominik und Wenger Kilian gegen Gasser Dominik. Gestellte Gänge gab es zwischen Roth Philipp und Nägeli Leandro, Luginbühl Hanspeter gegen Lüthi David und dem einheimischen Schär Alex  gegen Moser Michael. Schöpfer  Ronny  verlor überraschend gegen Schafroth Dario.

Im vierten Gang gab es einige überraschende gestellte Gänge. So fallt Ledermann Michael kein Siegesrezept gegen Moser Michael ein. Roth Philipp gegen Thöni Reto und Wittwer Josias gegen Schenkel Remo fanden ebenfalls kein Resultat. Etwas überraschend musste Fankhauser Erich mit Thöni Ivan die Punkte teilen. Wenger Kilian siegte gegen Röthlisberger Simon am Boden. Aeschbacher Matthias besiegte Lustenberger Marc. Gnägi Florian besiegt im Kreuzgriff Aellen Florian. Ebenfalls Gasser Dominik gegen Klopfenstein Jan, Gäumann Steffan gegen Steudler Kevin, Roth Dominik gegen Stucki Fabian, Anderegg Simon gegen Steffen Valentin und Gobeli Patrick gegen Schafroth Dario konnten im vierten Gang siege verbuchen.

Einzig Fankhauser Erich gegen Aebersold Adrian und Burger Matthieu gegen Wyss Kaspar kommen im dritten Gang zu keinem Sieg. Alle andern Mitfavoriten Anderegg Simon gegen Schenk Thomas. Inniger Thomas gegen Hadron Marco, Gobeli Patrick gegen Michel Jonas, Roth Philipp gegen Tschanz Richard, Roth Dominik gegen Gäggeler Adrian, Wittwer Josias gegen Walther Adrian Gasser Dominik gegen Nägeli Daniel, Zaugg Lars gegen Nufer Sämi, Gnägi Florian gegen Stüdeli Thomas, Wenger Kilian gegen Scherer Nicklaus, Ledermann Michael gegen Gäumann Stefan, Aeschbacher gegen Schöpfer Ronny und Luginbühl Hanspeter gegen Kohli Patrick können Ihre Gänge siegreich gestallten. Ebenfalls seinen zweiten Sieg realisiert Moser Michael gegen Klopfenstein Jan.

Fankhauser Erich realisiert im zweiten Gang seinen ersten Sieg gegen Zürcher Remo. Gasser Dominik besiegt Michael Nyffeler. Ledermann Michael bezwingt kurz vor Gangende Zaugg Lars. Gnägi Florian behält die Oberhand gegen Waber Lorenz. Wenger Kilian bezwingt Galli Sandro. Aeschbacher Matthias bezwingt Nägeli Leandro am Boden. Roth Philipp überwuchtet Grossen John und Roth Dominik bezwingt den aufstrebenden Moser Michael. Die Gänge zwischen Anderegg Simon und Schenkel Remo, Inniger Thomas Schär Alex Wittwer Josias gegen Steffen Valentin, Gobeli Patrick gegen Gehrig Philipp und Steffen Konrad gegen Burger Matthieu enden alle ohne Resultat.

Im ersten Gang bezwingt Aeschbacher Matthias Fankhauser Erich mit innerem Brienzer. Ledermann Michael dreht am Boden Scherer Niklaus. Gobeli Patrick besiegt Gasser Dominik. Der Stosssieger Wittwer Josias bezwingt Probst Gabriel. Burger Matthieu bleibt siegreich über Stüdeli Thomas. Zaugg Lars bezwingt in einem Lätz Luginbühl Hanspeter. Der Spitzengang zwischen Gnägi Florian und Wenger Kilian endet ohne Resultat. Inniger Thomas gegen Roth Philip, Anderegg Simon gegen Schöfer Ronny, Roth Dominik gegen Iseli Marco und Gäumann Stefan gegen Kämpf Alexander beenden Ihren ersten Gang ohne Resultat. Der aufstrebende Moser Michael bezwingt mit einem Kurzzug Beer Peter.

Die Spitzenpaarungen für das Bern-Jurassische Schwingfest in Mont-Crosin (26. Juni) sind bekannt und lauten wie folgt:

Wenger Kilian*** – Gnägi Florian***
Aeschbacher Matthias*** – Fankhauser Erich***
Inniger Thomas*** – Roth Philipp***
Anderegg Simon*** – Schöpfer Ronny**
Ledermann Michael** – Scherer Niklaus**
Stüdeli Thomas** – Burger Matthieu**
Probst Gabriel** – Wittwer Josias**
Schär Alex* – Weyermann Michael**

nocontent
nocontent
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 11.11.2022

    Weiter lesen
  • schwaegalp
    Berichte

    Mittwoch, 09.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 05.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop