Baselstädtisches Schwingfest Basel 2022
Schlussgang

Samuel Giger bezwingt Adrian Odermatt nach 9:10 Minuten mit Hüfter und Nachdrücken.

Giger Samuel Odermatt Adrian
Donnerstag, 26.05.2022
  • Adresse
    Sandgrube
  • Ort:
    Basel
  • Zeit:
    Anschwingen 8.15 Uhr
  • Organisator:

    Baselstädtischer Schwingerverband

  • Programm: 8.15 Uhr Anschwingen; 13.15 Uhr Fortsetzung Schwingen; 15.00 Uhr Festakt; 16.30 Uhr Schlussgang

    Gästeverbände: BKSV, ISV, NOSV

    Schwinger: 123 (davon 9 Eidgenossen)

    Zuschauer: 3850

    Sieger 2019Nick Alpiger

  • Homepage Veranstalter:
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 59.75 Giger Samuel Ottoberg 194 115
2. 57.75 Wicki Joel Sörenberg 183 110
3. 57.50 Berger Lorenz Niederscherli 185 98
4. 57.25 Odermatt Adrian Liesberg BL 193 110
5a 57.00 Ledermann Michael Mamishaus 193 104
5b 57.00 Schwegler Dominik Gebenstorf 194 114
5c 57.00 Erb Roger Metzerlen 191 116
5d 57.00 Kropf Marcel Mümliswil SO 188 115
5e 57.00 Schmid Samuel Wittnau 183 105
6a 56.75 Döbeli Andreas Sarmenstorf 188 110
6b 56.75 Gobeli Patrick Oey 178 106
6c 56.75 Hügli Kaj Attelwil 185 126
6d 56.75 Schmid David Wittnau 185 98
6e 56.75 Strebel Joel Aristau 192 120
6f 56.75 Stüdeli Thomas Bellach SO 175 105
6g 56.75 Alpiger Nick Seon 186 117
6h 56.75 Joho Philip Sarmenstorf 185 105
6i 56.75 Räbmatter Patrick Uerkheim 189 150
6j 56.75 Voggensperger Lars Schönenbuch 180 108
6k 56.75 Joho Pascal Sarmenstorf 180 90
nocontent

Samuel Giger gewinnt mit dem traditionell am Auffahrtsdonnerstag stattfindenden Baselstädtischen Schwingfest sein 24. Kranzfest. Mit sechs einwandfreien Siegen zog der 24-jährige Giger der Konkurrenz davon und entführte den Sieg in die Nordostschweiz. Im Schlussgang bezwang er nach 9:10 Minuten mit Hüfter und Nachdrücken Adrian Odermatt, der im vierten Gang Domenic Schneider ausbremste.

Kochend heiss wurde die Stimmung in der Basler Sandgrube, als Samuel Giger kurz vor dem Mittag im absoluten Spitzenduell Joel Wicki nach rund 2 Minuten Gangdauer platt auf den Rücken warf. Wegweisend, war doch auch Wicki bis dahin mit schnellen Siegen unterwegs. So gewann der Entlebucher schliesslich seine restlichen Gänge und klassierte sich auf dem Ehrenplatz. Odermatt bleibt Rang 4 hinter Lorenz Berger.

Schulterprobleme bei zwei bekannten Schwingern
Ein letztes Mal in die Schwinghose griff der 70-fache Nordwestschweizer Berg- und Teilverbandskranzer Andreas Henzer. Er schien ab dem vierten Gang Probleme mit der Schulter zu bekommen. Ebenso der Nordostschweizer Eidgenosse Fabian Kindlimann von Beginn weg. Mit vier gestellten Gängen schied der Eidgenosse aus. Den Kranz verpasst hat Domenic Schneider. Neukranzer wurden der Aargauer Dominik Schwegler und der Freiämter Pascal Joho.

Basel. Baselstädtisches Schwingfest (123 Schwinger, 3850 Zuschauer). Schlussgang: Samuel Giger (Ottoberg) bezwingt Adrian Odermatt (Liesberg) nach 9:10 Minuten mit Hüfter und Nachdrücken. Rangliste: 1. Giger 59,75. Joel Wicki (Sörenberg) 57,75. 3. Lorenz Berger (Niederscherli) 57,50. 4. Odermatt 57,25. 5. Michael Ledermann (Mamishaus), Dominik Schwegler (Gebenstorf), Roger Erb (Metzerlen), Marcel Kropf (Mümliswil) und Samuel Schmid (Wittnau), je 57,00.

Keiner konnte Samuel Giger stoppen, auch nicht Adrian Odermatt im Schlussgang, er lag nach 9:10 Minuten infolge eines Hüfters mit Nachdrücken auf dem Rücken. Bereits schon nach fünf Gängen stand Giger als Sieger fest und entführte den Sieg in die Nordostschweiz. Der 24-Jährige gewinnt das Fest überlegen vor Joel Wicki, der zuletzt gegen Patrick Räbmatter ran musste, diesen aber platt versorgte. Lorenz Berger ist mit einem abschliessenden Sieg über Tobias Widmer auf Rang 3, dahinter klassiert sich Schlussgangverlierer Odermatt auf Rang 4, Michael Ledermann mit dem Sieg über Tiago Vieira auf Rang 5. Abschliessende Siege gab es auch für Roger Erb, Nick Alpiger (über Lukas Döbeli), Thomas Stüdeli, Andreas Döbeli, Patrick Gobeli, David Schmid, Joel Strebel, Domenic Schneider, Marcel Kropf, Samuel Schmid, Kai Hügli und Dominik Schwegler.

Der 5. Gang in Basel ist Geschichte, die Würfel sind gefallen. Samuel Giger bezwingt Marcel Kropf und steht mit 49,75 Punkten im Schlussgang. Adrian Odermatt brachte Samuel Schmid auf den Rücken und hat 48,50 Punkte. Patrick Räbmatter, jetzt mit 48,25 Punkten, bezwang Domenic Schneider, der jetzt aus dem Konzept scheint. Andreas Döbeli bezwang Simon Stoll. Joel Strebel bezwang Sascha Streich, Lorenz Berger Philip Joho. Joel Wicki bezwang in einem Spitzengang Nick Alpiger. Siege auch für David Schmid, Pascal Joho, Tiago Vieira, Kaj Hügli, Lars Voggensperger, Marco Fankhauser, Reto Leuthard, Michael Mangold, Lukas Döbeli, Tobias Widmer, Remo Vogel, Michael Ledermann, Roger Erb und Patrick Gobeli. Mit vier gestellten Gängen ist Eidgenosse Fabian Kindlimann ausgeschieden. Andreas Henzer musste sich Pascal Joho geschlagen geben.

Vierter Sieg für Samuel Giger gegen Michael Ledermann. Damit liegt Giger mit 39,75 Punkten weiter in Führung. Domenic Schneiders Siegeszug wurde jäh gestoppt. Und zwar von Adrian Odermatt, der ihn platt auf den Rücken beförderte und jetzt 38,50 Punkte aufweist. Und dies, obwohl Schneider 2, 3 Mal sehr nahe am Sieg stand. Das Publikum applaudierte wie wild vor Begeisterung über diesen Gang. Andreas Henzer verlor gegen den Aargauer Nichtkranzer Dominik Schwegler, der sich mit jetzt 3 Siegen und dem gestellten Gang gegen Tiago Vieira an die Spitze vorarbeitet. Henzer scheint Schulterprobleme zu haben. Mit ihm und Odermatt gleichauf ist Marcel Kropf, der Remo Vogel besiegte. Dritter Sieg für diverse Schwinger: Joel Wicki bezwang Kaj Hügli, Patrick Räbmatter Thomas Stüdeli, Nick Alpiger Oliver Hermann mit Gammen, Philip Joho Enea Ancona platt und Samuel Schmid Jan Späti. Zweiter Sieg für Andreas Döbeli (gegen Andrj Gerber), David Schmid (gegen Lukas Räber), Joel Strebel (gegen Samuel Bearda), Lorenz Berger (platt gegen Roger Erb), Simon Stoll platt, Tiago Vieira (gegen Tobias Dünner platt), Fabian Bader, Marco Fankhauser, Nichtkranzer Colin Graber bezwingt Lukas Döbeli. Ihren 4. Gang gestellt haben Patrick Gobeli mit Tobias Widmer und Fabian Kindlimann mit Michael Mangold.

Famos die Stimmung in Basel. Im absoluten Spitzenduell überrumpelte Samuel Giger Joel Wicki nach rund zwei Minuten Gangdauer platt und holte sich den dritten Sieg. Und auch Domenic Schneider fuhr mit Nachdrücken seinen dritten Sieg ein, Andreas Döbeli lag auf dem Rücken. Mit viel Unterstützung vom heimischen Publikum gewann Nick Alpiger zum zweiten Mal, Marco Fankhauser unterlag ihm aber erst kurz vor Ende des Ganges. Patrick Räbmatter bezwang Lukas Schwenkfelder. Michael Ledermann besiegte Lars Voggensperger in einem senstaionellen Gang. Voggensperger schwang gut und angriffig, verlor aber in letzter Sekunde. Gestellt haben David Schmid und Fabian Bader und Joel Strebel mit Lorenz Berger. Schwierig dürfte es für Fabian Kindlimann werden, der zum dritten Mal stellte, dies mit Sascha Streich. Remo Vogel dachte schon an einen Sieg, als die Zeit abgelaufen war und er mit Pascal Joho stellen musste. Die Zwischenrangliste zeigt also zur Mittagspause – allne en Guete – folgendes Bild: Samuel Giger (29,75 Punkte), Domenic Schneider (29,50), Oliver Hermann, Kaj Hügli, Pascal Joho, Michael Ledermann, Dominik Schwegler, Jan Späti und Tobias Widmer (je 28,75).

Zwei Gänge, zwei Siege für Samuel Giger, Domenic Schneider und Joel Wicki. Giger gewann platt, und zwar gegen Patrick Räbmatter, Schneider bezwang Roger Erb, Wicki legte Marcel Kropf platt auf den Rücken. Der Sörenberger schwingt auch heute nicht besonders lange – er macht zügig vorwärts und gewinnt seine Gänge schnell. Joel Strebel konnte einen Sieg über Andrj Gerber einfahren, David Schmid über Sinisha Lüscher. Andreas Döbeli erholte sich schnell vom gestellten ersten Gang und bezwang Adrian Kohler. Ebenfalls Nick Alpiger, ihm gelang der Sieg gegen Remo Studer sowie auch Michael Ledermann gegen Aaron Rüegger. Fabian Kindlimann stellte ein zweites Mal, jetzt mit Tiago Vieira. Einen guten Gang zeigten Kaj Hügli und Remo Vogel, Hügli mit einem gefährlichen Angriff, Vogel konnte sich retten. Der Gang endete gestellt, belohnt wurde das Ganze mit 9,00 Punkten. Fabian Bader, der zum Auftakt gegen Philip Joho den Kürzeren zog, bezwang Roman Reinhard. Gewonnen haben ebenfalls Marco Fankhauser (gegen Samuel Schmid), Tobias Widmer (gegen Matthias Imobersteg), Lukas Döbeli (gegen Klemens Stegmüller), Adrian Odermatt (gegen Samuel Bearda) Andreas Henzer (gegen Jonas Suter), nach gestelltem Auftakt Oliver Hermann (gegen Marco Küng), Thomas Stüdeli (gegen Tobias Dünner), Lorenz Berger (gegen Lukas Räber), Patrick Gobeli (gegen Philip Joho) und Pascal Joho (gegen Adrian Schmutz).

Angetreten in Basel Sandgrube sind gemeinsam mit den Nordwestschweizern die Gästeverbände Bern, Innerschweiz und Nordostschweiz, und es ging bei vollen Zuschauerrängen und guter Stimmung bereits ans Eingemachte. Die Spitzengänge zwischen Nick Alpiger und Samuel Giger endeten mit einem Sieg für Giger, Joel Wicki behielt die Oberhand über David Schmid, Patrick Räbmatter beförderte Patrick Gobeli ins Sägemehl und Domenic Schneider bezwang Joel Strebel platt. Andreas Döbeli musste die Punkte mit Michael Ledermann teilen, ein sehr aktiver Gang. Ebenfalls Fabian Kindlimann stellte mit Adrian Odermatt. Odermatt schwang defensiv, während Kindlimann Schulterprobleme zu haben schien. Weiter bezwang Kaj Hügli Johann Scherrer, Roger Erb Matthias Imobersteg, Tiago Vieira Manuel Gerber, Samuel Bearda Lars Voggensperger, Marcel Kropf blieb siegreich über David Anderegg und Samuel Schmid über Klemens Stegmüller. Gestellt endeten auch die Duelle zwischen Marco Fankhauser und Tobias Widmer sowie Lorenz Berger und Lukas Döbeli. Der 70-fache Nordwestschweizer Berg- und Teilverbandskranzer Andreas Henzer, der heute ein letztes Mal in die Schwinghosen steigt, verlor sein Auftaktduell gegen Remo Vogel.

Die Spitzenpaarungen vom Baselstädtischen Schwingertag (26. Mai in Basel-Sandgrube) sind bekannt und lauten wie folgt:

Alpiger Nick*** – Giger Samuel***
Schmid David*** – Wicki Joel***
Strebel Joel*** – Schneider Domenic***
Döbeli Andreas*** – Ledermann Michael**
Räbmatter Patrick*** – Gobeli Patrick**
Odermatt Adrian** – Kindlimann Fabian***
Widmer Tobias** – Fankhauser Marco**
Döbeli Lukas** – Berger Lorenz**
Henzer Andreas** – Vogel Remo**

nocontent
nocontent
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 03.12.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 02.12.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 27.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop