Seeländisches Schwingfest Oberwil bei Büren 2022
Schlussgang

Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh nach 12 Minuten gestellt. Sieger 1a Orlik, 1b von Weissenfluh, 1c Florian Gnägi, 1d Michael Ledermann, 1e Hanspeter Luginbühl

s16_orlikcurdin Orlik Curdin s16_vonweissenfluhkilian von Weissenfluh Kilian
Sonntag, 15.05.2022
  • Adresse
    Ortsausgang in Fahrtrichtung Lüterswil
  • Ort:
    Oberwil bei Büren
  • Zeit:
    Anschwingen 8.15 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Unteres Seeland

  • Programm: 8.15 Uhr Anschwingen; 13.15 Uhr Fortsetzung Schwingen; 15 Uhr Fahnenübergabe; 16.45 Uhr Schlussgang

    Sieger 2021: Matthias Aeschbacher

    Schwinger: 151 (davon 8 Eidgenossen)

    Gästeklubs: Mümliswil-Ramiswil, Rothenburg

  • Website Veranstalter:
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1a57.50 Orlik CurdinThuns16_orlikcurdin187115
1b57.50 von Weissenfluh KilianHasliberg Hohfluhs16_vonweissenfluhkilian186102
1c57.50 Gnägi FlorianAarbergs16_gnaegiflorian188125
1d57.50 Ledermann MichaelMamishausledermannmichael193104
1e57.50 Luginbühl HanspeterAeschiriedluginbuehlhanspeter178113
2a57.25 Gäumann StefanHäutligengaeumannstefan190104
2b57.25 Staudenmann FabianGuggisbergs16_staudenmannfabian191110
3a57.00 Gobeli PatrickMatten (St. Stephan)gobeli_patrick178106
3b57.00 Aebersold AdrianWalterswil BE
3c57.00 Aebersold FabianWalterswil BE
3d57.00 Gäggeler AdrianWichtrachgaeggeler_adrian_018598
3e57.00 Roth DominikMeikirchrothdominik189110
3f57.00 Thöni RetoInnertkirchen
4a56.75 Sempach ThomasHeimenschwands16_sempachthomas186115
4b56.75 Käser RemoBurgaeschikaeserremo189110
4c56.75 Kropf ThomasRüegsauschachenkropf_thomas_06_13193103
4d56.75 Berger LorenzNiederscherlibergerlorenz18598
4e56.75 Burger EtienneLes Prés-d'Orvin
4f56.75 Iseli MarcoZwieselbergiselimarco183105
5a56.50 Nägeli LeandroHasliberg Reuti
5b56.50 Burger MatthieuLes Prés-d'Orvinburgermatthieu19090
5c56.50 Pirkheim Elias ChristianHabstettenpirkheimelias18890
5d56.50 Rüegsegger ChristianSignau
5e56.50 Staub SeverinMelchnaustaubseverin180100
5f56.50 Gnägi DamianBühl bei Aarbergganegidamian183103
5g56.50 Kämpf BernhardSigriswilkaempfbernhard185112

Seeländisches: Fünf Festsieger nach gestelltem Schlussgang
Das Seeländische Schwingfest endete mit fünf Festsiegern. Es sind dies Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh, die den Schlussgang stellten, sowie Florian Gnägi, Michael Ledermann und Hanspeter Luginbühl, die im sechsten Gang mit einem Sieg zu den Schlussgangteilnehmern aufschliessen konnten.Von den 8 Eidgenossen am Start war einzig Remo Käser mit einem verlorenen Gang gegen Michael Ledermann schlecht in den Tag gestartet. Dies blieb der einzige Sieg gegen einen Eidgenossen. Aus vielen gestellten Gängen und Siegen gegen Kranzschwinger kristallisierten sich für den Schlussgang Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh aus dem Feld heraus.

Auf Schlussrang 2 klassierten sich Stefan Gäumann und Fabian Staudenmann, auf Rang 3 sind weitere 6 Schwinger zu finden. Die weiteren Eidgenossen sind auf Rang 4 (Thomas Sempach und Remo Käser), auf Rang 5 (Bernhard Kämpf) und auf Rang 6 Philipp Roth. Roth verpasste den Kranz damit um einen Viertelpunkt.

Neukranzer dürfen sich Adrian Aebersold, Fabian Aebersold, Reto Thöni, Etienne Burger, Leandro Nägeli und Christian Rüegsegger nennen.

Oberwil bei Büren. Seeländisches Schwingfest (151 Schwinger, 4600 Zuschauer). Schlussgang: Curdin Orlik (Thun) gegen Kilian von Weissenfluh (Hasliberg Hohfluh) nach 12 Minuten gestellt. Rangliste: 1. Orlik, von Weissenfluh, Florian Gnägi (Aarberg), Michael Ledermann (Mamishaus) und Hanspeter Luginbühl (Aeschiried), je 57,50. 2. Stefan Gäumann (Häutligen) und Fabian Staudenmann (Guggisberg), je 57,25. 3. Patrick Gobeli (Oey), Adrian Aebersold (Walterswil BE), Fabian Aebersold (Walterswil BE), Adrian Gäggeler (Häutligen), Dominik Roth (Meikirch) und Reto Thöni (Innertkirchen), je 57,00. 4. Thomas Sempach (Heimenschwand), Remo Käser (Burgaeschi), Thomas Kropf (Langenthal), Lorenz Berger (Niederscherli), Etienne Burger (Les Prés-d’Orvin) und Marco Iseli (Zwieselberg), je 56,75. 5. Leandro Nägeli (Hasliberg Reuti), Matthieu Burger (Les Prés-d’Orvin), Elias Pirkheim (Habstetten), Christian Rüegsegger (Signau), Severin Staub (Melchnau), Damian gnägi (Bühl bei Aarberg) und Bernhard Kämpf (Sigriswil), je 56,50. (alle mit Kranz)

Im kampfbetonten Schlussgang stellen Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh. Dadurch ist Curdin Orlik im Rang 1a, Kilian von Weissenfluh im Rang 1b, Florian Gnägi im Rang 1c, Michael Ledermann im Rang 1d und Hanspeter Luginbühl im Rang 1e. Dies weil Florian Gnägi Adrian Zbinden besiegte, Michael Ledermann seinen Gang gegen Matthieu Burger siegreich gestalten konnte und Hanspeter Luginbühl Christian Rüegsegger bezwang.

Dominik Roth besiegt Severin Staub, Matthieu Burger besiegt Matthias Tschan platt. Curdin Orlik bodigt Elias Pirkheim und lässt sich eine 10 schreiben, Philipp Roth stellt mit Fabian Aebersold, nach einem zähen Kampf besiegt Fabian Staudenmann Adrian Aebersold, Remo Käser besiegt Marco Iseli, Bernhard Kämpf stellt mit Thomas Sempach, Kilian von Weissenfluh siegt über Roman Sommer, einen attraktiven Gang zeigen Patrick Gobeli und Michael Ledermann jedoch endet dieser Gang gestellt. Florian Gnägi und Jan Wittwer stellen. Im Schlussgang stehen Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh.

Patrick Gobeli bezwingt Dominik Roth, Matthieu Burger gestaltet seinen Gang gegen Adrian Kohler siegreich, Philipp Roth findet kein Siegesrezept gegen Hanspeter Luginbühl, dieser Kampf endet gestellt. Thomas Sempach besiegt Florian Weyermann, Michael Ledermann bezwingt Florian Aebersold, Kilian von Weissenfluh bodigt Lorenz Berger, Bernhard Kämpf besiegt Thomas Kropf platt, Staudenmann Fabian und Remo Käser neutralisieren sich gegenseitig und stellen. Florian Gnägi besiegt Christian Hadorn, Curdin Orlik besiegt Roman Blaser platt. Somit liegen nach 4 Gängen Bernhard Kämpf und Michael Ledermann auf Rang 1 mit 38.75 Punkten.

Remo Käser gestaltet seinen Gang siegreich gegen Marcel Stucki, Patrick Gobeli verbucht einen Sieg über René Berger, Fabian Aebersold besiegt Lukas Renfer, Fabian Staudenmann siegt über Adrian Gäggeler, Marco Iseli bezwingt Etienne Burger platt, Philipp Roth siegt über Ivan Thöni, Thomas Sempach bezwingt Alexander Kämpf, Michael Ledermann und Bernhard Kämpf neutralisieren sich gegenseitig und stellen, auch der Gang zwischen Florian Gnägi und Curdin Orlik endet gestellt. Dominik Roth siegt platt über Ueli Dummermuth und Kilian von Weissenfluh bezwingt Matthieu Burger.

Der zweite Gang vom Seeländischen Schwingfest in Oberwil bei Büren ist zu Ende. Reto Thöni bezwingt Stefan Binggeli, Thomas Sempach siegt über Marcel Walther, Patrick Gobeli besiegt Manfred Engeln, Remo Käser kommt zum ersten Sieg über Matthias Tschan. Kilian von Weissenfluh besiegt Florian Weyermann mit nachdrücken am Boden, Jan Witter siegt über Simon Röthlisberger, Philipp Roth bezwingt Kevin Steudler. Lukas Renfer macht kurzen Prozess mit Jonas Wüthrich. Fabian Staudenmann besiegt Marco Iseli. Dominik Roth besiegt Andy Beer mit Lätz, Curdin Orlik siegt über Alex Schär. Matthieu Burger bezwingt Jonas Wüthrich mit Bur. Bernhard Kämpf verbucht einen Sieg über Elias Pirkheim. Michael Ledermann bezwingt Michael Leuenberger platt. Florian Gnägi siegt über Severin Staub.

Das Seeländische Schwingfest in Oberwil bei Büren ist lanciert. Matthieu Burger besiegt nach kurzer Gangdauer Fabian Bader, Philipp Roth stellt mit dem Gast aus der Innschweiz Stefan Binggeli, Thomas Sempach findet kein Siegesrezept gegen Patrick Gobeli dieser Kampf endet gestellt. Bernhard Kämpf bezwingt Lorenz Berger. Curdin Orlik besiegt Fritz Ramseier mit äusserem Hacken. Kilian von Weissenfluh und Lukas Renfer neutralisieren sich gegenseitig, dieser Gang endet Gestellt. Michael Ledermann bezwingt Remo Käser. Fabian Staudenmann stellt mit Dominik Roth und Florian Gnägi besiegt Sven Lang.

Die Spitzenpaarungen für das Seeländisches Schwingfest (15. Mai in Oberwil bei Büren) sind bekannt und lauten wie folgt:

Gnägi Florian*** – Lang Sven**
Staudenmann Fabian*** – Roth Dominik**
Käser Remo*** – Ledermann Michael**
von Weissenfluh Kilian*** – Renfer Lukas**
Sempach Thomas*** – Gobeli Patrick**
Orlik Curdin*** – Ramseier Fritz**
Kämpf Bernhard*** – Berger Lorenz**
Roth Philipp*** – Binggeli Stefan**
Burger Matthieu** – Bader Fabian**

nocontent
nocontent
  • Berichte

    Donnerstag, 19.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 19.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Mittwoch, 18.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 16.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 15.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 15.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 14.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop
Seeländisches Schwingfest Oberwil bei Büren 2022
Schlussgang

Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh nach 12 Minuten gestellt. Sieger 1a Orlik, 1b von Weissenfluh, 1c Florian Gnägi, 1d Michael Ledermann, 1e Hanspeter Luginbühl

s16_orlikcurdin Orlik Curdin s16_vonweissenfluhkilian von Weissenfluh Kilian
Sonntag, 15.05.2022
  • Adresse
    Ortsausgang in Fahrtrichtung Lüterswil
  • Ort:
    Oberwil bei Büren
  • Zeit:
    Anschwingen 8.15 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Unteres Seeland

  • Programm: 8.15 Uhr Anschwingen; 13.15 Uhr Fortsetzung Schwingen; 15 Uhr Fahnenübergabe; 16.45 Uhr Schlussgang

    Sieger 2021: Matthias Aeschbacher

    Schwinger: 151 (davon 8 Eidgenossen)

    Gästeklubs: Mümliswil-Ramiswil, Rothenburg

  • Website Veranstalter:
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1a57.50 Orlik CurdinThuns16_orlikcurdin187115
1b57.50 von Weissenfluh KilianHasliberg Hohfluhs16_vonweissenfluhkilian186102
1c57.50 Gnägi FlorianAarbergs16_gnaegiflorian188125
1d57.50 Ledermann MichaelMamishausledermannmichael193104
1e57.50 Luginbühl HanspeterAeschiriedluginbuehlhanspeter178113
2a57.25 Gäumann StefanHäutligengaeumannstefan190104
2b57.25 Staudenmann FabianGuggisbergs16_staudenmannfabian191110
3a57.00 Gobeli PatrickMatten (St. Stephan)gobeli_patrick178106
3b57.00 Aebersold AdrianWalterswil BE
3c57.00 Aebersold FabianWalterswil BE
3d57.00 Gäggeler AdrianWichtrachgaeggeler_adrian_018598
3e57.00 Roth DominikMeikirchrothdominik189110
3f57.00 Thöni RetoInnertkirchen
4a56.75 Sempach ThomasHeimenschwands16_sempachthomas186115
4b56.75 Käser RemoBurgaeschikaeserremo189110
4c56.75 Kropf ThomasRüegsauschachenkropf_thomas_06_13193103
4d56.75 Berger LorenzNiederscherlibergerlorenz18598
4e56.75 Burger EtienneLes Prés-d'Orvin
4f56.75 Iseli MarcoZwieselbergiselimarco183105
5a56.50 Nägeli LeandroHasliberg Reuti
5b56.50 Burger MatthieuLes Prés-d'Orvinburgermatthieu19090
5c56.50 Pirkheim Elias ChristianHabstettenpirkheimelias18890
5d56.50 Rüegsegger ChristianSignau
5e56.50 Staub SeverinMelchnaustaubseverin180100
5f56.50 Gnägi DamianBühl bei Aarbergganegidamian183103
5g56.50 Kämpf BernhardSigriswilkaempfbernhard185112

Seeländisches: Fünf Festsieger nach gestelltem Schlussgang
Das Seeländische Schwingfest endete mit fünf Festsiegern. Es sind dies Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh, die den Schlussgang stellten, sowie Florian Gnägi, Michael Ledermann und Hanspeter Luginbühl, die im sechsten Gang mit einem Sieg zu den Schlussgangteilnehmern aufschliessen konnten.Von den 8 Eidgenossen am Start war einzig Remo Käser mit einem verlorenen Gang gegen Michael Ledermann schlecht in den Tag gestartet. Dies blieb der einzige Sieg gegen einen Eidgenossen. Aus vielen gestellten Gängen und Siegen gegen Kranzschwinger kristallisierten sich für den Schlussgang Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh aus dem Feld heraus.

Auf Schlussrang 2 klassierten sich Stefan Gäumann und Fabian Staudenmann, auf Rang 3 sind weitere 6 Schwinger zu finden. Die weiteren Eidgenossen sind auf Rang 4 (Thomas Sempach und Remo Käser), auf Rang 5 (Bernhard Kämpf) und auf Rang 6 Philipp Roth. Roth verpasste den Kranz damit um einen Viertelpunkt.

Neukranzer dürfen sich Adrian Aebersold, Fabian Aebersold, Reto Thöni, Etienne Burger, Leandro Nägeli und Christian Rüegsegger nennen.

Im kampfbetonten Schlussgang stellen Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh. Dadurch ist Curdin Orlik im Rang 1a, Kilian von Weissenfluh im Rang 1b, Florian Gnägi im Rang 1c, Michael Ledermann im Rang 1d und Hanspeter Luginbühl im Rang 1e. Dies weil Florian Gnägi Adrian Zbinden besiegte, Michael Ledermann seinen Gang gegen Matthieu Burger siegreich gestalten konnte und Hanspeter Luginbühl Christian Rüegsegger bezwang.

Dominik Roth besiegt Severin Staub, Matthieu Burger besiegt Matthias Tschan platt. Curdin Orlik bodigt Elias Pirkheim und lässt sich eine 10 schreiben, Philipp Roth stellt mit Fabian Aebersold, nach einem zähen Kampf besiegt Fabian Staudenmann Adrian Aebersold, Remo Käser besiegt Marco Iseli, Bernhard Kämpf stellt mit Thomas Sempach, Kilian von Weissenfluh siegt über Roman Sommer, einen attraktiven Gang zeigen Patrick Gobeli und Michael Ledermann jedoch endet dieser Gang gestellt. Florian Gnägi und Jan Wittwer stellen. Im Schlussgang stehen Curdin Orlik und Kilian von Weissenfluh.

Patrick Gobeli bezwingt Dominik Roth, Matthieu Burger gestaltet seinen Gang gegen Adrian Kohler siegreich, Philipp Roth findet kein Siegesrezept gegen Hanspeter Luginbühl, dieser Kampf endet gestellt. Thomas Sempach besiegt Florian Weyermann, Michael Ledermann bezwingt Florian Aebersold, Kilian von Weissenfluh bodigt Lorenz Berger, Bernhard Kämpf besiegt Thomas Kropf platt, Staudenmann Fabian und Remo Käser neutralisieren sich gegenseitig und stellen. Florian Gnägi besiegt Christian Hadorn, Curdin Orlik besiegt Roman Blaser platt. Somit liegen nach 4 Gängen Bernhard Kämpf und Michael Ledermann auf Rang 1 mit 38.75 Punkten.

Remo Käser gestaltet seinen Gang siegreich gegen Marcel Stucki, Patrick Gobeli verbucht einen Sieg über René Berger, Fabian Aebersold besiegt Lukas Renfer, Fabian Staudenmann siegt über Adrian Gäggeler, Marco Iseli bezwingt Etienne Burger platt, Philipp Roth siegt über Ivan Thöni, Thomas Sempach bezwingt Alexander Kämpf, Michael Ledermann und Bernhard Kämpf neutralisieren sich gegenseitig und stellen, auch der Gang zwischen Florian Gnägi und Curdin Orlik endet gestellt. Dominik Roth siegt platt über Ueli Dummermuth und Kilian von Weissenfluh bezwingt Matthieu Burger.

Der zweite Gang vom Seeländischen Schwingfest in Oberwil bei Büren ist zu Ende. Reto Thöni bezwingt Stefan Binggeli, Thomas Sempach siegt über Marcel Walther, Patrick Gobeli besiegt Manfred Engeln, Remo Käser kommt zum ersten Sieg über Matthias Tschan. Kilian von Weissenfluh besiegt Florian Weyermann mit nachdrücken am Boden, Jan Witter siegt über Simon Röthlisberger, Philipp Roth bezwingt Kevin Steudler. Lukas Renfer macht kurzen Prozess mit Jonas Wüthrich. Fabian Staudenmann besiegt Marco Iseli. Dominik Roth besiegt Andy Beer mit Lätz, Curdin Orlik siegt über Alex Schär. Matthieu Burger bezwingt Jonas Wüthrich mit Bur. Bernhard Kämpf verbucht einen Sieg über Elias Pirkheim. Michael Ledermann bezwingt Michael Leuenberger platt. Florian Gnägi siegt über Severin Staub.

Das Seeländische Schwingfest in Oberwil bei Büren ist lanciert. Matthieu Burger besiegt nach kurzer Gangdauer Fabian Bader, Philipp Roth stellt mit dem Gast aus der Innschweiz Stefan Binggeli, Thomas Sempach findet kein Siegesrezept gegen Patrick Gobeli dieser Kampf endet gestellt. Bernhard Kämpf bezwingt Lorenz Berger. Curdin Orlik besiegt Fritz Ramseier mit äusserem Hacken. Kilian von Weissenfluh und Lukas Renfer neutralisieren sich gegenseitig, dieser Gang endet Gestellt. Michael Ledermann bezwingt Remo Käser. Fabian Staudenmann stellt mit Dominik Roth und Florian Gnägi besiegt Sven Lang.

Die Spitzenpaarungen für das Seeländisches Schwingfest (15. Mai in Oberwil bei Büren) sind bekannt und lauten wie folgt:

Gnägi Florian*** – Lang Sven**
Staudenmann Fabian*** – Roth Dominik**
Käser Remo*** – Ledermann Michael**
von Weissenfluh Kilian*** – Renfer Lukas**
Sempach Thomas*** – Gobeli Patrick**
Orlik Curdin*** – Ramseier Fritz**
Kämpf Bernhard*** – Berger Lorenz**
Roth Philipp*** – Binggeli Stefan**
Burger Matthieu** – Bader Fabian**

nocontent
nocontent
  • Berichte

    Donnerstag, 19.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 19.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Mittwoch, 18.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 16.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 15.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 15.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 14.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop