Frühjahrsschwinget Oberarth 2022
Schlussgang

Christian Schuler bezwingt Mike Müllestein nach 9:07 Minuten mit Lätz.

s16_schulerchristian Schuler Christian Müllestein Mike
Sonntag, 10.04.2022
  • Adresse
    Festplatz Poststrasse Oberarth
  • Ort:
    Oberarth
  • Zeit:
    Anschwingen 11 Uhr
  • Organisator:

    Schwingerverband am Rigi

  • Sieger 2019: 1a) Pirmin Reichmuth, 1b) Patrick Räbmatter

    Hinweis: Witterungsbedingt vom 3. auf den 10. April verschoben!

nocontent

Oberarth. Frühjahrsschwinget (70 Schwinger). Schlussgang: Christian Schuler (Rothenthurm) bezwingt Mike Müllestein (Steinerberg) nach 9:07 Minuten mit Lätz. 1. Schuler 58,50. 2. Adrian Klossner (Horboden) und Pirmin Suter (Oberarth), je 57,50. 3. Müllestein 57,25. 4. Bruno Suter (Rickenbach) 57,00. 5. Kaj Hügli (Attelwil) und Samuel Suter (Stoos), je 56,75.

Christian Schuler gewinnt den Frühjahrsschwinget in Oberarth. Er bezwingt im Schlussgang Mike Müllestein nach 9:07 Minuten in einem sehr offenen Gang mit Lätz. Es ist ein Sieg zum Feiern: Es ist Christian Schulers 60. Schwingfestsieg (17 Kranzfestsiege, 43 Regionalfestsiege).

Christian Schuler und Mike Müllestein stehen im Schlussgang mit je 48,50 Punkten. Sie verdienten sich den Einzug mit einem Sieg im fünften Gang gegen Ronny Heinzer (Schuler) und Pirmin Suter (Müllestein). Reto Nötzli verlor überraschend gegen den Berner Gastschwinger Adrian Klossner.

In Oberarth gibt es zur Halbzeit einen Ranglistenzusammenschluss. Voraus liegen Ralf Lüthi, Mike Müllestein, Tim Roth, Pirmin Suter, Samuel Suter und Lukas Heinzer. Einen Viertelpunkt dahinter folgen unter anderen die beiden Eidgenossen Reto Nötzli und Christian Schuler. Müllestein bezwang Tobias Widmer, stellte mit Schuler und sicherte sich danach den dritten Sieg. Nötzli gewann zwei Gänge, stellte danach aber mit Pirmin Ulrich. Schuler bezwang Adrian Klossner und im dritten Gang Joel Kessler. 75 Schwinger sind für den Frühjahrsschwinget gemeldet.

Nun ist auch der traditionelle Freiluftauftakt im Kanton Schwyz dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Der Frühjahrsschwinget Oberarth wurde von den Verantwortlichen des Schwingerverbandes am Rigi vom 3. auf den 10. April verschoben. Es ist der dritte Anlass auf Zentralschweizer Verbandsgebiet nach Flüeli-Ranft und Cham, der an diesem Wochenende angesagt gewesen wäre, aber nicht abgehalten werden kann.

nocontent
  • Berichte

    Montag, 23.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 23.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 22.05.2022

    Weiter lesen
  • Sonntag, 22.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 22.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 21.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 20.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 20.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 20.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 19.05.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop
Frühjahrsschwinget Oberarth 2022
Schlussgang

Christian Schuler bezwingt Mike Müllestein nach 9:07 Minuten mit Lätz.

s16_schulerchristian Schuler Christian Müllestein Mike
Sonntag, 10.04.2022
  • Adresse
    Festplatz Poststrasse Oberarth
  • Ort:
    Oberarth
  • Zeit:
    Anschwingen 11 Uhr
  • Organisator:

    Schwingerverband am Rigi

  • Sieger 2019: 1a) Pirmin Reichmuth, 1b) Patrick Räbmatter

    Hinweis: Witterungsbedingt vom 3. auf den 10. April verschoben!

nocontent

Christian Schuler gewinnt den Frühjahrsschwinget in Oberarth. Er bezwingt im Schlussgang Mike Müllestein nach 9:07 Minuten in einem sehr offenen Gang mit Lätz. Es ist ein Sieg zum Feiern: Es ist Christian Schulers 60. Schwingfestsieg (17 Kranzfestsiege, 43 Regionalfestsiege).

Christian Schuler und Mike Müllestein stehen im Schlussgang mit je 48,50 Punkten. Sie verdienten sich den Einzug mit einem Sieg im fünften Gang gegen Ronny Heinzer (Schuler) und Pirmin Suter (Müllestein). Reto Nötzli verlor überraschend gegen den Berner Gastschwinger Adrian Klossner.

In Oberarth gibt es zur Halbzeit einen Ranglistenzusammenschluss. Voraus liegen Ralf Lüthi, Mike Müllestein, Tim Roth, Pirmin Suter, Samuel Suter und Lukas Heinzer. Einen Viertelpunkt dahinter folgen unter anderen die beiden Eidgenossen Reto Nötzli und Christian Schuler. Müllestein bezwang Tobias Widmer, stellte mit Schuler und sicherte sich danach den dritten Sieg. Nötzli gewann zwei Gänge, stellte danach aber mit Pirmin Ulrich. Schuler bezwang Adrian Klossner und im dritten Gang Joel Kessler. 75 Schwinger sind für den Frühjahrsschwinget gemeldet.

Nun ist auch der traditionelle Freiluftauftakt im Kanton Schwyz dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Der Frühjahrsschwinget Oberarth wurde von den Verantwortlichen des Schwingerverbandes am Rigi vom 3. auf den 10. April verschoben. Es ist der dritte Anlass auf Zentralschweizer Verbandsgebiet nach Flüeli-Ranft und Cham, der an diesem Wochenende angesagt gewesen wäre, aber nicht abgehalten werden kann.

nocontent
  • Berichte

    Montag, 23.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 23.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 22.05.2022

    Weiter lesen
  • Sonntag, 22.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 22.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 21.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 20.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 20.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 20.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 19.05.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop