Rigi-Schwinget Ibach
Schlussgang

Samuel Giger bezwingt Mike Müllestein nach 5:44 Minuten mit Kreuzgriff und Bodenarbeit.

Giger Samuel Müllestein Mike
Sonntag, 11.07.2021
  • Adresse
    Sportanlage Wintersried
  • Ort:
    Ibach
  • Zeit:
    Anschwingen 8.30 Uhr
  • Organisator:

    Schwingerverband am Rigi

  • Programm: 8.30 Uhr Anschwingen; 13.00 Fortsetzung Schwingen nach Mittagspause; 16.30 Uhr Schlussgang

    Sieger 2019: Benji von Ah

    Schwinger: 90, davon 6 Eidgenossen

    Teilnehmer: 90 (50 ISV, 20 NOSV, 20 NWSV)

    Hinweis: Coronabedingt findet der Anlass in Ibach statt

  • Homepage:
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 59.25 Giger Samuel Ottoberg 194 115
2. 58.25 Schlegel Werner Hemberg 187 100
3. 57.25 Müllestein Mike Steinen 186 108
4. 57.00 Räbmatter Patrick Uerkheim 189 150
5a 56.75 Arnold Stefan Attinghausen 180 98
5b 56.75 Doppmann Urs Romoos 188 110
6a 56.50 Heiniger Marco Menznau 187 90
6b 56.50 Schöpfer Ronny Wiggen 185 90
6c 56.50 Lang Sven Emmenbrücke 185 95
6d 56.50 Vogel Remo Hasle 178 95
6e 56.50 Burch Jonas Stalden (Sarnen) 192 104
nocontent

18. Kranzfestsieg für Samuel Giger
Der Thurgauer Samuel Giger ist seiner Favoritenrolle beim Rigi-Schwinget eindrücklich gerecht geblieben. Der zweifache Eidgenosse bezwang im Schlussgang Mike Müllestein, nachdem er zuvor bereits alle fünf Duelle zu seinen Gunsten entschieden hatte. Für Giger ist es der 18. Kranzfestsieg der Laufbahn, davon bereits der sechste an einem Bergkranzfest. Auf dem Weg in den Schlussgang hatte er zuvor Mike Müllestein bereits im vierten Gang bezwungen. 

Einen starken Eindruck neben Giger und Schlussgangverlierer Müllestein (Schlussrang 3) hinterliess vor allem der im Oktober erst 19 Jahre jung werdende Werner Schlegel. Eine Woche nachdem er am Appenzeller Kantonalfest seinen ersten Kranzfestsieg feierte, konnte er mit fünf Siegen und einer Niederlage (gegen Müllestein) am Ende über Rang 2 jubeln.

Unglücklich verlief das Fest aus Sicht der Kranzabgaben. Weil auf Rang 7 gleich sechs Schwinger mit 56,25 Punkten klassiert waren, gingen nur 11 der möglichen 16 Kränze an die Schwinger. In der Kranzbilanz siegten die Innerschweizer mit 8 Kränzen deutlich vor der Nordostschweiz (2) und der Nordwestschweiz (1).

Ibach. Rigi-Schwinget (90 Schwinger, 0 Zuschauer). Schlussgang: Samuel Giger (Ottoberg) bezwingt Mike Müllestein (Steinerberg) nach 5:44 Minuten mit Kreuzgriff und Bodenarbeit. Rangliste: 1. Giger 59,25. 2. Werner Schlegel (Hemberg) 58,25. 3. Müllestein 57,25. 4. Patrick Räbmatter (Uerkheim) 57,00. 5. Stefan Arnold (Attinghausen) und Urs Doppmann (Romoos), je 56,75. 6. Marco Heiniger (Willisau), Ronny Schöpfer (Wiggen), Sven Lang (Emmenbrücke), Remo Vogel (Hasle) und Jonas Burch (Stalden), je 56,50. (alle mit Kranz)

Rigi-Schwinget Ibach - 11.07.2021 16:30

Der Rigi-Sieger 2021 heisst Samuel Giger. Nach 5.40 Minuten kam der junge Thurgauer zum Siegschwung. Der Schlussgang verlief sehr animiert, musste Mike Müllestein den Gang doch gewinnen und entsprechend angreifen. Giger ist mit sechs Siegen ein überzeugender Sieger. Auf Rang zwei reiht sich der überraschende Werner Schlegel ein, der im letzten Gang mit einem Blitzangriff auch Marco Reichmuth besiegen konnte und der im Falle eines gestellten Schlussganges sogar noch zu Samuel Giger hätte aufschliessen können. Das Fest litt etwas unter der Abwesenheit vieler Eidgenossen. Das gab auf der anderen Seite aber auch guten Mittelschwingern wie Marco Reichmuth, Remo Vogel, Jonas Burch, Christian Bernold oder auch Simon Stoll die Gelegenheit sich zu profilieren. Zu erwähnen ist aber auch noch der „Jabadabadu-Schrei“ von Patrick Räbmatter, der sich mit einem Sieg über Roland Reichmuth doch noch den Kranz sicherte.

Rigi-Schwinget Ibach - 11.07.2021 15:37

Der Schlussgang beim Rigi Schwinget lautet Samuel Giger gegen Mike Müllestein. Werner Schlegel duelliert sich mit Marco Reichmuth.

Rigi-Schwinget Ibach - 11.07.2021 15:07

Samuel Giger steht im Schlussgang des Rigi Schwingets 2021 in Ibach. Er besiegte Sven Lang nach einem inneren Haken mit Überdrücken am Boden. Werner Schlegel sorgt weiter für Furore und besiegte auch den Hünen Patrick Räbmatter, allerdings nicht mit der Maximalnote. Mike Müllestein hingegen erzielte die 10 gegen Urs Doppmann und ist punktgleich mit Schlegel. Eine delikate Entscheidung im Hinblick auf den Schlussgang. Was zählt mehr, dass Schlegel Gast ist oder dass Müllestein schon gegen Samuel Giger verloren hat? Auf dem Weg zu einem Spitzenplatz ist Marco Reichmuth, der im Verfolgerduell Ronny Schöpfer zurückband. Auch Remo Vogel, Jonas Burch, Roger Bürli und Simon Stoll gewannen und können auf Eichenlaub hoffen. Pech hatte Andreas Döbeli, der den Kampf gegen Remo Vogel bestimmte aber ausgekontert wurde. Ebenfalls eine Niederlage bezogen Beni Notz und Stefan Burkhalter.

Rigi-Schwinget Ibach - 11.07.2021 14:11

Der Spitzengang zwischen Samuel Giger und Mike Müllestein hat gehalten, was es versprach. Ein packendes Duell mit dem besseren Ende für den Thurgauer, der damit als einziger vier Siege aufweist. Dahinter folgt eine Gruppe mit drei Siegen: Werner Schlegel, der Ueli Zürcher besiegte, Patrick Räbmatter, der mit Lukas Lemmenmeier kein Pardon kannte, Urs Doppmann (Sieg gegen Simon Stoll), Sven Lang (Sieger über Christian Bernold), Marco Reichmuth (liess Dominik Schmid keine Chance) und Ronny Schöpfer (reihte Simon Schmutz zu den Verlierern). Beni Notz und Stefan Burkhalter kamen zu den ersten Vollerfolgen. Andreas Döbeli fand kein Rezept gegen Jonas Burch und stellte.

Rigi-Schwinget Ibach - 11.07.2021 12:21

Im dritten Gang hat eine Flurbereinigung stattgefunden, weil das Kampfgericht Direktduelle zwischen den Favoriten eingeteilt hat. Dabei besiegte Mike Müllestein den keck auftrumpfenden Werner Schlegel mit seinem Spezialschwung und Samuel Giger kam mit innerem Haken plus Nachdrücken zum Sieg gegen Patrick Räbmatter. Der Kampf Simon Stoll gegen Remo Vogel endete gestellt. Am Aufholen ist Andreas Döbeli, der Ronny Schöpfer mit Kurz und Nachdrücken zu den Verlierern reihen konnte. Die beiden Thurgauer Eidgenossen Beni Notz und Stefan Burkhalter stellten erneut und sind definitiv aus dem Rennen. Auch Werner Suppiger fand gegen Andrin Poltera kein Rezept und hat mit dem Tagessieg nichts mehr zu tun. Gut unterwegs ist Dominik Schmid, der Lukas Lemmenmeier besiegen konnte und bei zwei Siegen und einem gestellten Gang steht. Die gleiche Bilanz weist Roland Reichmuth auf, der Oliver Hermann besiegte. Marco Reichmuth ist nach dem Erfolg über Reto Leuthard wieder im Rennen.

Rigi-Schwinget Ibach - 11.07.2021 10:59

Samuel Giger besiegt im zweiten Gang mit Marco Reichmuth einen Mitfavoriten. Ebenso siegreich gestalten den zweiten Gang Mike Müllestein (gegen Samuel Schmid) und Patrick Räbmatter. Dieser landet einen Blitzsieg gegen Christian Odermatt und kann sich die zweite Maximalnote schreiben lassen. Weiter auf Erfolgskurs ist auch Werner Schlegel, der gegen Jonas Burch begeisterndes Angriffsschwingen zeigt. Zum ersten Erfolg kommt Andreas Döbeli gegen Dominik Streiff. Ihm gleich tut es Werner Suppiger, der Adrian Bruder besiegt. Schon ihren zweiten gestellten Gang lieferten Beni Notz (gegen Ueli Zürcher) und Stefan Burkhalter (gegen Bruno Schürpf) ab.

Rigi-Schwinget Ibach - 11.07.2021 9:56

Die beiden Topfavoriten Samuel Giger und Mike Müllestein lassen im ersten Gang am Rigi Schwinget nichts anbrennen und siegen gegen Urs Doppmann (Giger) und Marco Oettli (Müllestein). Auch Patrick Räbmatter steigt mit einem Sieg ein, er gegen Josef Portmann. Werner Schlegel siegt überzeugend gegen Sven Lang. Die restlichen Spitzenpaarungen enden gestellt: Andreas Döbeli gegen Roman Zurfluh, Beni Notz gegen Stefan Arnold, Stefan Burkhalter gegen Michael Müller und Werner Suppiger gegen Dominik Schmid. Stark schwingt Marco Reichmuth, der Shane Dändliker besiegt.

Rigi-Schwinget Ibach - 08.07.2021 8:23

Die Spitzenpaarungen für den Rigi-Schwinget (11. Juli) sind bekannt und lauten wie folgt:

nocontent
nocontent
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 03.12.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 02.12.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 27.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop