Rigi-Schwinget
Schlussgang

Christian Schuler und Domenic Schneider nach 12 Minuten gestellt. Sieger: Benji von Ah.

s16_schulerchristian Schuler Christian s16_schneiderdomenic Schneider Domenic
Sonntag, 14.07.2019
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
11g54.75 Burkhalter StefanHomburgburkhalterstefan186118
14d54.00 Fankhauser ErichHaslefankhausererich176103
21.37.00 Räbsamen MarcelMüselbachraebsamenmarcel18995
7c56.00 Forrer ArnoldSteinforrerarnold194120
7e56.00 Doppmann UrsRomoosdoppmannurs188110
8b55.75 Hess MichaelRothenthurmhess_michael_06_13185100
8c55.75 Döbeli AndreasSarmenstorfs16_doebeliandreas188110
9a55.50 Rüegg FabianMörschwilrueeggfabian185115
10b55.00 Vogel RemoHaslevogelremo17895
5a56.50 Waser DominikAlosenwaserdominik187125
5b56.50 Nietlispach PascalHünenberg Seenietlispach_pascal_06_13184118
5c56.50 Zimmermann MartinEnnetbürgens16_zimmermannmartin17892
6a56.25 Kuster MarcelAppenzells16_kustermarcel183110
6b56.25 Reichmuth MarcoChamreichmuthmarco186105
6c56.25 Strebel JoelAristaus16_strebeljoel192120
2d57.25 Schurtenberger SvenButtisholzs16_schurtenbergersven190133
2e57.25 Fankhauser MarcoHaslefankhausermarco184107
3.57.00 Gwerder MichaelBrunnens16_gwerdermichael188100
4a56.75 Leuppi SamirWinterthurs16_leuppisamir194145
4b56.75 Ambühl JoelHergiswil b. Willisauambuehljoel19098
1.58.50 von Ah BenjiGiswils16_vonahbenji188118
2a57.25 Schuler ChristianRothenthurms16_schulerchristian186111
2b57.25 Schneider DomenicFriltschens16_schneiderdomenic179135
2c57.25 Alpiger NickSeonalpigernick186117

Benji von Ah heisst der Rigi-Sieger 2019. Er profitierte vom gestellten Schlussgang zwischen Christian Schuler und Domenic Schneider. Das Einteilungsgericht entschied sich für Christian Schuler und den Nordostschweizer Gast Domenic Schneider für den Schlussgang. Sie lagen punktgleich mit Benji von Ah nach fünf Gängen in Führung.

Sieg bleibt in der Innerschweiz
Dieses Mal wollten die Innerschweizer den Heimsieg nicht aus den Händen geben. Benji von Ah und Christian Schuler gaben von Festbeginn weg den Ton an. Schuler und der auftrumpfende Aargauer Gast Andreas Döbeli bremsten sich im vierten Gang mit einem Gestellten aber gegenseitig aus. Nicht so Benji von Ah. Er zog mit weiteren Siegen von dannen, wurde aber im fünften Gang von Christian Schuler besiegt. Domenic Schneider seinerseits reihte nach seinem verlorenen Auftakt gegen Schuler Sieg an Sieg und stellte sich damit ebenfalls für den Schlussgang zur Verfügung.

Christoph Bieri verpasste 100. Kranz
Christoph Bieri erhielt die Gelegenheit, um seinen 100. Kranz zu schwingen. Er verpasste dies jedoch mit drei gestellten Gängen. Nicht gut lief es für die Eidgenossen Arnold Forrer und Erich Fankhauser. Fankhauser kassierte vier Niederlagen, Forrer drei Gestellte. Der Schwingerkönig hofft aber weiter auf den Gewinn von 150 Kränzen (er steht bei 147).

Rigi-Staffel SZ. Rigi-Bergschwinget (90 Schwinger, 4500 Zuschauer). Schlussgang: Christian Schuler (Rothenthurm) und Domenic Schneider (Friltschen) nach 12 Minuten gestellt. Rangliste: 1. Benji von Ah (Giswil) 58,00. 2. Schuler, Schneider, Nick Alpiger (Staufen), Sven Schurtenberger (Buttisholz) und Marco Fankhauser (Hasle LU), je 57,25. 3. Michael Gwerder (Brunnen) 57,00. 4. Samir Leuppi (Winterthur) und Joel Ambühl (Hergiswil b. Willisau), je 56,75. 5. Dominik Waser (Alosen), Pascal Nietlispach (Hünenberg See) und Martin Zimmermann (Ennetbürgen), je 56,50.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 17:14

Sieger Rigi-Schwinget 2019: Benji von Ah. Er profitiert vom gestellten Schlussgang zwischen Christian Schuler und Domenic Schneider. Benji von Ah gewann gegen Joel Strebel in einem aktiven Gang, allerdings nicht mit einer Zehn. Ihren sechsten Gang gewonnen haben auch Sven Schurtenberger, Michael Gwerder, Nick Alpiger platt gegen Dominik Waser, Joel Ambühl, Pascal Nietlispach bezwingt Stefan Burkhalter, Arnold Forrer zum Gangende über Philipp Gloggner. Gestellt hat Samir Leuppi mit Andreas Ulrich.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 15:47

Das Einteilungsgericht hat entschieden: Den Schlussgang auf der Rigi bestreiten Christian Schuler und Domenic Schneider. Sie beide weisen je 48,25 Punkte auf ihrem Notenblatt auf. Dahinter warten aber Schwinger, die mit einem Sieg im sechsten Gang aufholen können. Es bleibt spannend.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 15:41

Christian Schuler, der Benji von Ah bezwingt, und von Ah selber sind punktegleich mit Domenic Schneider, der gegen Sven Schurtenberger gewinnt, in Führung; 48,25 Punkte. Dahinter folgen Dominik Waser und Samir Leuppi, der Marco Fankhauser kontert und überdrückt, Rang drei belegt Joel Strebel. Siege gab es für Erich Fankhauser, Nick Alpiger, René Suppiger und Andreas Ulrich. Gestellt haben Roger Rychen mit Philipp Gloggner, Stefan Burkhalter mit Marco Reichmuth und Michael Gwerder mit Fabian Kindlimann.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 14:15

Die beiden besten Gäste vom Morgen, die Aargauer Andreas Döbeli und Joel Strebel, wurden gegen die besten beiden Innerschweizer vom Morgen eingeteilt: Benji von Ah und Christian Schuler. Von Ah gewinnt gegen Döbeli und macht sich auf den Weg Richtung Schlussgang. Zweimal kann Schuler Strebel nur knapp entrinnen. Der kräftezehrende, interessante Gang endet gestellt und wurde mit je 9,00 Punkten belohnt. Siege verbuchen Roger Rychen platt, Philipp Gloggner gegen Marcel Kropf platt, Marcel Kuster, Sven Schurtenberger nach kurzer Gangdauer platt gegen Andreas Höfliger, auch Nick Alpiger macht kurzen Prozess mit Ivan Rohrer, Domenic Schneider gewinnt gegen René Suppiger, Andi Imhof und Marco Fankhauser gegen Marcel Räbsamen und Samir Leuppi. Vorne im Feld mit dabei sind mit Siegen Joel Ambühl und Michael Gwerder. Arnold Forrer muss wieder über die volle Gangdauer und stellt das dritte Mal – mit Toni Kurmann. Auch Stefan Burkhalter und Remo Vogel schwingen über die volle Zeit; gestellt. Ebenso stellen Christoph Bieri und Andreas Ulrich. Erich Fankhauser läuft es auch nachmittags nicht besser weiter. Er wird von Fabian Rüegg in der letzten Minute platt ins Sägemehl überstossen und kassiert die dritte Niederlage.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 12:17

Halbzeit auf der Rigi, die Innerschweizer haben überwiegend das Zepter in der Hand. Bei drei Siegen stehen Benji von Ah, der Dominik Waser bezwingt, und Christian Schuler, der im Direktvergleich mit Marcel Räbsamen die Oberhand behält. Zwei Siege nach drei Gängen hat Andreas Ulrich, der Oliver Hermann bezwingt, Sven Schurtenberger siegt. Nick Alpiger stellt mit Michael Gwerder und steht bei zwei Gestellten und einem Sieg. René Suppiger weist zur Halbzeit zwei Siege und einen Verlorenen auf, ebenso Stefan Burkhalter, der Stefan Ettlin auf den Rücken legt, auch Christoph Bieri gewinnt gegen Roman Fellmann und Domenic Schneider gewinnt. Arnold Forrer stellt mit Urs Doppmann und teilt zum zweiten Mal die Punkte. Gewonnen hat überraschend Remo Vogel über Roger Rychen; Rychen muss nun mit zwei verlorenen Gängen in die Mittagspause. Auch Erich Fankhauser ergeht es so: Er unterliegt Joel Strebel. Verloren hat Andi Imhof gegen Marco Fankhauser, Marco Fankhauser liegt hinter von Ah und Schuler gemeinsam mit Ulrich, Schurtenberger und Andreas Döbeli auf dem dritten Zwischenrang.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 10:58

Die Schwinger haben ihren zweiten Gang eher verhalten absolviert. Zum Sieg kamen Andi Imhof gegen Lars Geisser, Arnold Forrer mit Nachdrücken am Boden gegen Stefan Arnold, Domenic Schneider wirft Adrian Steinauer ins Sägemehl, Sven Schurtenberger lässt Martin Roth nicht mehr entrinnen und auch Nick Alpiger gewinnt gegen Marco Reichmuth. Benji von Ah wischt Samir Leuppi das Kurzholz vom Rücken und steht nun bei zwei Siegen. Auch Christian Schuler gewinnt, er gegen Stefan Burkhalter mit Wyberhaken. Marcel Räbsamen bezwingt sensationell Erich Fankhauser. Weiter gewonnen haben Andreas Ulrich (gegen Pascal Nietlispach), Roger Rychen (gegen Sven Lang) und René Suppiger (gegen Dario Gwerder). Christoph Bieri und Marco Fankhauser stellten.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 9:55

18 Eidgenossen sind auf der Königin der Berge eingetroffen. Bei strahlendem Sonnenschein haben folgende Schwinger ihren ersten Gang siegreich gestaltet: Christoph Bieri, der heute seinen 100. Kranz erringen könnte (gegen Joel Ambühl), Samir Leuppi (gegen Philipp Gloggner), Stefan Burkhalter (gegen René Suppiger platt), Erich Fankhauser (gegen Beni Notz), Benji von Ah (gegen Roger Rychen) und Christian Schuler (gegen Domenic Schneider im ersten Zug). Gestellt haben Arnold Forrer und Andi Imhof, wobei der Schwingerkönig nur hauchdünn am Sieg vorbeischrammte, weil er den Hosengriff verlor, Marcel Kuster und Alex Schuler, Sven Schurtenberger und Fabian Kindlimann sowie Andreas Ulrich und der Innerschweizer Sieger von letzter Woche, Nick Alpiger.

Rigi-Schwinget - 13.07.2019 8:05

Pirmin Reichmuth erlitt im Training eine Prellung am Oberschenkel. Dies ist der Grund für seine Absage für den Rigi-Schwinget. Nächste Woche wird es weitere Abklärungen geben. Gemäss seinem Umfeld ist es aber keine langwierige Verletzung. Ein ESAF-Einsatz dürfte nicht in Gefahr sein.

Rigi-Schwinget - 12.07.2019 22:17

Nach Daniel Bösch und Marcel Bieri hat sich auch Pirmin Reichmuth für den Rigi-Schwinget abgemeldet. Der Grund ist bisher noch nicht bekannt. Christoph Bieri bekommt einen neuen Gegner mit Joel Ambühl.

Rigi-Schwinget - 12.07.2019 8:07

Nach der Abmeldung von Daniel Bösch für den Rigi-Schwinget ist in den Spitzenpaarungen leicht umgeteilt worden. So trifft Pirmin Reichmuth neu auf Christoph Bieri. Christoph Bieri, der am Sonntag seinen 100. Kranzgewinn realisieren könnte, wäre auf seinen Namensvetter Marcel Bieri getroffen. Marcel Bieri seinerseites verzichtet aufgrund einer Nackenverletzung ebenfalls auf den Rigi-Start.

Rigi-Schwinget - 11.07.2019 8:45

Daniel Bösch hat sich für den Rigi-Schwinget abmelden müssen. Der Unspunnen-Sieger von 2011 leidet noch immer unter seiner Schleimbeutelentzündung im Ellbogen. Vor seiner Abmeldung wurden bereits die Spitzenpaarungen für den Rigi-Schwinget gemacht. Gemäss diesen ist Bösch gegen Pirmin Reichmuth eingeteilt. Reichmuth muss sich also für den Rigi-Schwinget mit einem anderen Gegner im ersten Gang messen.

Rigi-Schwinget - 11.07.2019 8:32

Die Spitzenpaarungen vom Rigi-Schwinget (14. Juli) sind bekannt. Es wird allerdings noch zu Änderungen kommen, da Daniel Bösch wegen seiner Schleimbeutelentzündung im Ellbogen absagen musste. Die Paarungen lauten wie folgt:

nocontent
nocontent
  • Schwinger der Woche

    Montag, 16.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 15.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 15.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 14.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 12.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 09.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 08.05.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop
Rigi-Schwinget
Schlussgang

Christian Schuler und Domenic Schneider nach 12 Minuten gestellt. Sieger: Benji von Ah.

s16_schulerchristian Schuler Christian s16_schneiderdomenic Schneider Domenic
Sonntag, 14.07.2019
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
11g54.75 Burkhalter StefanHomburgburkhalterstefan186118
14d54.00 Fankhauser ErichHaslefankhausererich176103
21.37.00 Räbsamen MarcelMüselbachraebsamenmarcel18995
7c56.00 Forrer ArnoldSteinforrerarnold194120
7e56.00 Doppmann UrsRomoosdoppmannurs188110
8b55.75 Hess MichaelRothenthurmhess_michael_06_13185100
8c55.75 Döbeli AndreasSarmenstorfs16_doebeliandreas188110
9a55.50 Rüegg FabianMörschwilrueeggfabian185115
10b55.00 Vogel RemoHaslevogelremo17895
5a56.50 Waser DominikAlosenwaserdominik187125
5b56.50 Nietlispach PascalHünenberg Seenietlispach_pascal_06_13184118
5c56.50 Zimmermann MartinEnnetbürgens16_zimmermannmartin17892
6a56.25 Kuster MarcelAppenzells16_kustermarcel183110
6b56.25 Reichmuth MarcoChamreichmuthmarco186105
6c56.25 Strebel JoelAristaus16_strebeljoel192120
2d57.25 Schurtenberger SvenButtisholzs16_schurtenbergersven190133
2e57.25 Fankhauser MarcoHaslefankhausermarco184107
3.57.00 Gwerder MichaelBrunnens16_gwerdermichael188100
4a56.75 Leuppi SamirWinterthurs16_leuppisamir194145
4b56.75 Ambühl JoelHergiswil b. Willisauambuehljoel19098
1.58.50 von Ah BenjiGiswils16_vonahbenji188118
2a57.25 Schuler ChristianRothenthurms16_schulerchristian186111
2b57.25 Schneider DomenicFriltschens16_schneiderdomenic179135
2c57.25 Alpiger NickSeonalpigernick186117

Benji von Ah heisst der Rigi-Sieger 2019. Er profitierte vom gestellten Schlussgang zwischen Christian Schuler und Domenic Schneider. Das Einteilungsgericht entschied sich für Christian Schuler und den Nordostschweizer Gast Domenic Schneider für den Schlussgang. Sie lagen punktgleich mit Benji von Ah nach fünf Gängen in Führung.

Sieg bleibt in der Innerschweiz
Dieses Mal wollten die Innerschweizer den Heimsieg nicht aus den Händen geben. Benji von Ah und Christian Schuler gaben von Festbeginn weg den Ton an. Schuler und der auftrumpfende Aargauer Gast Andreas Döbeli bremsten sich im vierten Gang mit einem Gestellten aber gegenseitig aus. Nicht so Benji von Ah. Er zog mit weiteren Siegen von dannen, wurde aber im fünften Gang von Christian Schuler besiegt. Domenic Schneider seinerseits reihte nach seinem verlorenen Auftakt gegen Schuler Sieg an Sieg und stellte sich damit ebenfalls für den Schlussgang zur Verfügung.

Christoph Bieri verpasste 100. Kranz
Christoph Bieri erhielt die Gelegenheit, um seinen 100. Kranz zu schwingen. Er verpasste dies jedoch mit drei gestellten Gängen. Nicht gut lief es für die Eidgenossen Arnold Forrer und Erich Fankhauser. Fankhauser kassierte vier Niederlagen, Forrer drei Gestellte. Der Schwingerkönig hofft aber weiter auf den Gewinn von 150 Kränzen (er steht bei 147).

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 17:14

Sieger Rigi-Schwinget 2019: Benji von Ah. Er profitiert vom gestellten Schlussgang zwischen Christian Schuler und Domenic Schneider. Benji von Ah gewann gegen Joel Strebel in einem aktiven Gang, allerdings nicht mit einer Zehn. Ihren sechsten Gang gewonnen haben auch Sven Schurtenberger, Michael Gwerder, Nick Alpiger platt gegen Dominik Waser, Joel Ambühl, Pascal Nietlispach bezwingt Stefan Burkhalter, Arnold Forrer zum Gangende über Philipp Gloggner. Gestellt hat Samir Leuppi mit Andreas Ulrich.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 15:47

Das Einteilungsgericht hat entschieden: Den Schlussgang auf der Rigi bestreiten Christian Schuler und Domenic Schneider. Sie beide weisen je 48,25 Punkte auf ihrem Notenblatt auf. Dahinter warten aber Schwinger, die mit einem Sieg im sechsten Gang aufholen können. Es bleibt spannend.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 15:41

Christian Schuler, der Benji von Ah bezwingt, und von Ah selber sind punktegleich mit Domenic Schneider, der gegen Sven Schurtenberger gewinnt, in Führung; 48,25 Punkte. Dahinter folgen Dominik Waser und Samir Leuppi, der Marco Fankhauser kontert und überdrückt, Rang drei belegt Joel Strebel. Siege gab es für Erich Fankhauser, Nick Alpiger, René Suppiger und Andreas Ulrich. Gestellt haben Roger Rychen mit Philipp Gloggner, Stefan Burkhalter mit Marco Reichmuth und Michael Gwerder mit Fabian Kindlimann.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 14:15

Die beiden besten Gäste vom Morgen, die Aargauer Andreas Döbeli und Joel Strebel, wurden gegen die besten beiden Innerschweizer vom Morgen eingeteilt: Benji von Ah und Christian Schuler. Von Ah gewinnt gegen Döbeli und macht sich auf den Weg Richtung Schlussgang. Zweimal kann Schuler Strebel nur knapp entrinnen. Der kräftezehrende, interessante Gang endet gestellt und wurde mit je 9,00 Punkten belohnt. Siege verbuchen Roger Rychen platt, Philipp Gloggner gegen Marcel Kropf platt, Marcel Kuster, Sven Schurtenberger nach kurzer Gangdauer platt gegen Andreas Höfliger, auch Nick Alpiger macht kurzen Prozess mit Ivan Rohrer, Domenic Schneider gewinnt gegen René Suppiger, Andi Imhof und Marco Fankhauser gegen Marcel Räbsamen und Samir Leuppi. Vorne im Feld mit dabei sind mit Siegen Joel Ambühl und Michael Gwerder. Arnold Forrer muss wieder über die volle Gangdauer und stellt das dritte Mal – mit Toni Kurmann. Auch Stefan Burkhalter und Remo Vogel schwingen über die volle Zeit; gestellt. Ebenso stellen Christoph Bieri und Andreas Ulrich. Erich Fankhauser läuft es auch nachmittags nicht besser weiter. Er wird von Fabian Rüegg in der letzten Minute platt ins Sägemehl überstossen und kassiert die dritte Niederlage.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 12:17

Halbzeit auf der Rigi, die Innerschweizer haben überwiegend das Zepter in der Hand. Bei drei Siegen stehen Benji von Ah, der Dominik Waser bezwingt, und Christian Schuler, der im Direktvergleich mit Marcel Räbsamen die Oberhand behält. Zwei Siege nach drei Gängen hat Andreas Ulrich, der Oliver Hermann bezwingt, Sven Schurtenberger siegt. Nick Alpiger stellt mit Michael Gwerder und steht bei zwei Gestellten und einem Sieg. René Suppiger weist zur Halbzeit zwei Siege und einen Verlorenen auf, ebenso Stefan Burkhalter, der Stefan Ettlin auf den Rücken legt, auch Christoph Bieri gewinnt gegen Roman Fellmann und Domenic Schneider gewinnt. Arnold Forrer stellt mit Urs Doppmann und teilt zum zweiten Mal die Punkte. Gewonnen hat überraschend Remo Vogel über Roger Rychen; Rychen muss nun mit zwei verlorenen Gängen in die Mittagspause. Auch Erich Fankhauser ergeht es so: Er unterliegt Joel Strebel. Verloren hat Andi Imhof gegen Marco Fankhauser, Marco Fankhauser liegt hinter von Ah und Schuler gemeinsam mit Ulrich, Schurtenberger und Andreas Döbeli auf dem dritten Zwischenrang.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 10:58

Die Schwinger haben ihren zweiten Gang eher verhalten absolviert. Zum Sieg kamen Andi Imhof gegen Lars Geisser, Arnold Forrer mit Nachdrücken am Boden gegen Stefan Arnold, Domenic Schneider wirft Adrian Steinauer ins Sägemehl, Sven Schurtenberger lässt Martin Roth nicht mehr entrinnen und auch Nick Alpiger gewinnt gegen Marco Reichmuth. Benji von Ah wischt Samir Leuppi das Kurzholz vom Rücken und steht nun bei zwei Siegen. Auch Christian Schuler gewinnt, er gegen Stefan Burkhalter mit Wyberhaken. Marcel Räbsamen bezwingt sensationell Erich Fankhauser. Weiter gewonnen haben Andreas Ulrich (gegen Pascal Nietlispach), Roger Rychen (gegen Sven Lang) und René Suppiger (gegen Dario Gwerder). Christoph Bieri und Marco Fankhauser stellten.

Rigi-Schwinget - 14.07.2019 9:55

18 Eidgenossen sind auf der Königin der Berge eingetroffen. Bei strahlendem Sonnenschein haben folgende Schwinger ihren ersten Gang siegreich gestaltet: Christoph Bieri, der heute seinen 100. Kranz erringen könnte (gegen Joel Ambühl), Samir Leuppi (gegen Philipp Gloggner), Stefan Burkhalter (gegen René Suppiger platt), Erich Fankhauser (gegen Beni Notz), Benji von Ah (gegen Roger Rychen) und Christian Schuler (gegen Domenic Schneider im ersten Zug). Gestellt haben Arnold Forrer und Andi Imhof, wobei der Schwingerkönig nur hauchdünn am Sieg vorbeischrammte, weil er den Hosengriff verlor, Marcel Kuster und Alex Schuler, Sven Schurtenberger und Fabian Kindlimann sowie Andreas Ulrich und der Innerschweizer Sieger von letzter Woche, Nick Alpiger.

Rigi-Schwinget - 13.07.2019 8:05

Pirmin Reichmuth erlitt im Training eine Prellung am Oberschenkel. Dies ist der Grund für seine Absage für den Rigi-Schwinget. Nächste Woche wird es weitere Abklärungen geben. Gemäss seinem Umfeld ist es aber keine langwierige Verletzung. Ein ESAF-Einsatz dürfte nicht in Gefahr sein.

Rigi-Schwinget - 12.07.2019 22:17

Nach Daniel Bösch und Marcel Bieri hat sich auch Pirmin Reichmuth für den Rigi-Schwinget abgemeldet. Der Grund ist bisher noch nicht bekannt. Christoph Bieri bekommt einen neuen Gegner mit Joel Ambühl.

Rigi-Schwinget - 12.07.2019 8:07

Nach der Abmeldung von Daniel Bösch für den Rigi-Schwinget ist in den Spitzenpaarungen leicht umgeteilt worden. So trifft Pirmin Reichmuth neu auf Christoph Bieri. Christoph Bieri, der am Sonntag seinen 100. Kranzgewinn realisieren könnte, wäre auf seinen Namensvetter Marcel Bieri getroffen. Marcel Bieri seinerseites verzichtet aufgrund einer Nackenverletzung ebenfalls auf den Rigi-Start.

Rigi-Schwinget - 11.07.2019 8:45

Daniel Bösch hat sich für den Rigi-Schwinget abmelden müssen. Der Unspunnen-Sieger von 2011 leidet noch immer unter seiner Schleimbeutelentzündung im Ellbogen. Vor seiner Abmeldung wurden bereits die Spitzenpaarungen für den Rigi-Schwinget gemacht. Gemäss diesen ist Bösch gegen Pirmin Reichmuth eingeteilt. Reichmuth muss sich also für den Rigi-Schwinget mit einem anderen Gegner im ersten Gang messen.

Rigi-Schwinget - 11.07.2019 8:32

Die Spitzenpaarungen vom Rigi-Schwinget (14. Juli) sind bekannt. Es wird allerdings noch zu Änderungen kommen, da Daniel Bösch wegen seiner Schleimbeutelentzündung im Ellbogen absagen musste. Die Paarungen lauten wie folgt:

nocontent
nocontent
  • Schwinger der Woche

    Montag, 16.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 15.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 15.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 14.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 13.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 12.05.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 09.05.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 08.05.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop