Oberaargauisches Schwingfest Grafenried
Schlussgang

Bernhard Kämpf bezwingt Curdin Orlik nach 3:30 Minuten mit linkem Gammen.

kaempfbernhard Kämpf Bernhard Orlik Curdin
Samstag, 08.06.2019
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 58.75 Kämpf Bernhard Sigriswil 185 112
2a 57.50 Orlik Curdin Thun 187 115
2b 57.50 Wenger Kilian Horboden 190 112
3a 57.25 Tschan Matthias Faulensee 180 85
3b 57.25 Käser Remo Burgaeschi 189 110
3c 57.25 Aeschbacher Matthias Rüegsauschachen 191 120
3d 57.25 von Weissenfluh Kilian Hasliberg Hohfluh 186 102
3e 57.25 Sempach Thomas Heimenschwand 186 115
3f 57.25 Habegger Heinz Fankhaus (Trub) 187 108
4a 57.00 Luginbühl Hanspeter Aeschiried 178 113
4b 57.00 Voggensperger Janic Schönenbuch 198 120
4c 57.00 Steffen Konrad Koppigen 176 78
4d 57.00 Graber Willy Bolligen 181 97
4e 57.00 Kropf Marcel Mümliswil SO 188 115
4f 57.00 Gäumann Stefan Häutligen 190 104
4g 57.00 Berger Lorenz Niederscherli 185 98
5a 56.75 Wittwer Josias Reichenbach 183 125
5b 56.75 Steffen Gustav Koppigen 172 94
5c 56.75 Siegenthaler Tobias Biglen 190 120
5d 56.75 Ramseier Thomas Süderen 174 98
5e 56.75 Moser Michael Aeschlen bei Oberdiessbach 179 100
5f 56.75 Gerber Christian Röthenbach 187 120
5g 56.75 Thomet Adrian Oberbalm 189 125
5h 56.75 Brun Samuel Perlen 189 112
6a 56.50 Wiget Michael Wünnewil 196 114
6b 56.50 Weyermann Florian Lotzwil 175 110
6c 56.50 Berger René Hasle-Rüegsau 185 120
6d 56.50 Anderegg Simon Unterbach 181 111
nocontent

Oberaargauisches: Kämpf siegt – Glarner ohne Kranz
Bernhard Kämpf ist im Kanton Bern derzeit der Schwinger der Stunde. Nachdem er vor sechs Tagen bereits das Mittelländische Schwingfest zu seinen Gunsten entscheiden konnte, gewann er in Grafenried vor 6200 Zuschauern auch das Oberaargauische Schwingfest. Kämpf gewann fünf seiner sechs Duelle, zuletzt siegte er im Schlussgang gegen Curdin Orlik. Einzig gegen Titelverteidiger Matthias Aeschbacher fand der Berner Oberländer kein Rezept und musste sich mit einem Gestellten zufrieden geben. Für den 31-Jährigen ist es der 7. Kranzfestsieg in seiner Laufbahn.

Schlussgangverlierer Orlik war lange Zeit der Mann des Tages und gewann als einziger der 177 Schwinger im Feld die ersten vier Gänge. Trotz des Unentschiedens im fünften Gang gegen Remo Käser reichte es ihm in den Schlussgang. Dort konnte er schliesslich einem linken Gammen von Kämpf nach einem eigenen Kurzangriff nichts mehr entgegensetzen und musste die Niederlage einstecken.

Beim Comeback nach langer Verletzungspause kam Schwingerkönig Matthias Glarner gut aus den Startlöchern und war nach vier Gängen mit drei Siegen und einem Gestellten gar auf Kurs in Richtung Schlussgang. Doch ein Gestellter im fünften Gang und eine Niederlage im sechsten Gang gegen Janic Voggensperger führten am Ende gar dazu, dass er den Kranzgewinn verpasste. Für den Schwingerkönig von 2016 war aber nicht der sportliche Erfolg im Vordergrund, sondern der Test, ob er die körperlichen Strapazen aushalten kann. Diesbezüglich werden die kommenden Tage zeigen, wie es ging. Den nächsten Einsatz hat Glarner für den Abendschwinget in Lungern angekündigt. Dieser Anlass findet am kommenden Samstag, 15. Juni, statt.

Grafenried. Oberaargauisches Schwingfest (177 Schwinger, 6226 Zuschauer). Schlussgang: Bernhard Kämpf (Sigriswil) bezwingt Curdin Orlik (Rubigen) nach 3:30 Minuten mit linkem Gammen. Rangliste: 1. 2. Kilian Wenger (Horboden) 57,50. 3. Matthias Tschan (Faulensee), Remo Käser (Burgaeschi), Matthias Aeschbacher (Rüegsauschachen), Kilian von Weissenfluh (Hasliberg Hohfluh), Thomas Sempach (Heimenschwand) und Heinz Habegger (Fankhaus), je 57,25. 4. Hanspeter Luginbühl (Aeschiried), Janic Voggensperger (Schönenbuch), Konrad Steffen (Koppigen), Willy Graber (Bolligen), Marcel Kropf (Mümliswil), Stefan Gäumann (Häutligen) und Lorenz Berger (Niederscherli), je 57,00.

Bernhard Kämpf kontert einen Kurzzug von Curdin Orlik mit Gammen und gewinnt das Oberaargauische Schwingfest in Grafenried.

Hanspeter Luginbühl besiegt Adrian Schenk, Janic Voggensberger bezwingt Matthias Glarner, Matthias Aeschbacher siegt über Urs Schütz mit Lätz, Simon Anderegg stellt mit Dominik Zangger, Samuel Brun vernucht einen Sieg über Thomas Kropf, Kilian Wenger stellt mit Kilian von Weissenfluh und Simon Mathys stellt mit Michael Scheuner. Nun warten wir gespannt auf den Schlussgang zwischen Curdin Orlik und Bernhard Kämpf.

Der Schlussgang steht fest. Für den attraktiven gestellten Gang gegen Remo Käser wurde die Note 9 für Curdin Orlik notiert. Damit haben sich Bernhard Kämpf und Curdin Orlik mit je 48.75 Punkten für den Schlussgang qualifiziert.

Philipp Roth stellt mit Niklaus Wüthrich, Willy Graber bezwingt René Berger, Kilian von Weissenfluh siegt gegen Florian Weyermann, Simon Anderegg verbucht einen Sieg über Adrian Thomet, Bernhard Kämpf besiegt Marcel Kropf mit Kurz Fussstich, Thomas Sempach verbucht einen Sieg über Philipp Aellen, Matthias Glarner und Matthias Aeschbacher stellen, Kilian Wenger bodigt Michael Wiget und Remo Käser stellt mit Curdin Orlik.

Der vierte Gang in Grafenried ist zu Ende. Kilian von Weissenfluh besiegt Philip Wüthrich, Matthias Aeschbacher bezwingt Remo Zürcher, Simon Anderegg stellt mit Simon Mathys, Micheal Wiget bezwingt Konrad Steffen, Thomas Sempach stellt mit Dominik Roth, Hanspeter Luginbühl bodigt Samuel Brun, Bernhard Kämpf besiegt Janic Voggensberger, Remo Käser bezwingt Michael Moser, Philipp Roth stellt mit Heinz Habegger, Kilian Wenger verbucht mit einem Kurz einen Sieg gegen Christian Gerber, Matthias Glarner bodigt Stefan Gäumann mit Kurz/Kreuzgriff, Curdin Orlik bezwingt Willy Graber.

Kilian Wenger bezwingt Fritz Ramseier am Boden, Michael Wiget siegt über Samuel Fankhauser, Simon Anderegg verbucht einen Sieg über Samuel Brun, Matthias Glarner verbucht einen Sieg über Remo Kocher, Remo Käser besiegt Alexander Kämpf, Willy Graber bezwingt Marco Iseli, Simon Mathys besiegt Lukas Bütikofer, Curdin Orlik siegt über Florian Weyermann mit Lätz, Kilian von Weissenfluh verbucht einen Sieg über Thomas Gerber, Philipp Roth bezwingt Adrian Klossner und Christian Gerber siegt über Thomas Kropf. Bernhard Kämpf stellt mit Matthias Aeschbacher und Andreas Henzer stellt mit Reto Fankhauser.

Janic Voggensberger besiegt Jürg Zehnder, Andreas Henzer kommt zu seinem ersten Sieg in Grafenried gegen Yannick Nager, Simon Mathxs gewinnt platt gegen Christian Rentsch, Kilian Wenger verbucht einen Sieg über Adrian Odermatt, Thomas Sempach bezwingt Marchel Walther, Philipp Roth bezwingt Adrian Thomet, Matthias Glarner kommt zu seinem ersten Sieg gegen Patrick Walther, Remo Käser bodigt Thomas Schenk, Willy Graber verbucht einen Sieg über Philipp Aellen, Hanspeter Luginbühl gewinnt gegen Loris Steffen, Bernhard Kämpf bezwingt Dominik Zangger, Matthias Aeschbacher verbucht einen Sieg über Michael Wiget und Curdin Orlik besiegt Stefan Gäumann mit Lätz. Jonas Lengacher und Dominik Gasser stellen. Ebenso stellt Michael Moser mit Stefan Studer. Somit ist der zweite Gang in Grafenried zu Ende.

Das Oberaargauische Schwingfest 2019 in Grafenried ist lanciert. Samuel Brun besiegt Stephan von Büren, Curdin Orlik verbucht einen Sieg mit äusserem Hacken gegen Marcel Kropf, Dominik Zangger bezwingt Andreas Henzer, Matthias Aeschbacher siegt über Kilian von Weissenfluh, Bernhard Kämpf bezwingt Thomas Sempach, Alexander Kämpf bezwingt Gustav Steffen und Michael Wiget kommt zu einem Sieg über Niklaus Wüthrich mit Kurz.
Simon Mathys stellt mit Janic Voggensberger, Simon Anderegg stellt mit Willy Graber, Matthias Glarner stellt mit Philipp Roth, der Gang zwischen Kilian Wenger und Remo Käser endet gestellt, Philipp Gehrig stellt mit Hanspeter Luginbühl und Jonas Lengacher stellt mit Christian Gerber.

Die Spitzenpaarungen für das Oberaargauische Schwingfest (8. Juni in Grafenried) stehen fest und lauten wie folgt:

Matthias Glarner kehrt zurück ins Sägemehl. Der Schwingerkönig wird am Oberaargauischen Schwingfest in Grafenried sein Comeback geben. Er hat zudem eine provisorische Agenda bekanntgegeben. So möchte er unter anderem die Kranzfeste Oberländisches, Brünig und Berner bestreiten.

nocontent
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 09.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 09.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 08.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 08.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 07.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 07.08.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop