Abendschwinget St. Gallen
Schlussgang

Daniel Bösch bezwingt Christian Bernold nach 1:40 Minuten mit Kurz und Nachdrücken.

s16_boeschdaniel Bösch Daniel bernoldchristian Bernold Christian
Samstag, 11.05.2019
  • Adresse
    Sportplatz Hebelturnhalle St. Georgen
  • Ort:
    St. Gallen/St. Georgen
  • Zeit:
    Anschwingen 17 Uhr
  • Organisator:

    Turnverein St. Georgen

  • Sieger 2017: 1a) Fabian Rüegg, 1b) Ursin Battaglia

nocontent

St. Gallen – St. Georgen SG. Abendschwinget (65 Schwinger, 800 Zuschauer). Schlussgang: Daniel Bösch (Zuzwil SG) bezwingt Christian Bernold (Walenstadt) nach 1:40 Minuten mit Kurz und Nachdrücken. 1. Bösch 59,25. 2. Fabian Rüegg (Mörschwil) 57,75. 3. Tobias Riget (Schänis) 57,50. 4. Reto Koch (Gonten) und Thomas Koch (Gonten), je 57,25. 5. Kjetil Fausch (Weite) und Lars Geisser (Mörschwil), je 57,00. 6. Bernold und Sandro Schlegel (Fideris), je 56,75.

Abendschwinget St. Gallen - 11.05.2019 22:38

Mit sechs gewonnenen Gängen hat Daniel Bösch den Abschwinget in St. Gallen dominiert. Zwar lag er zur Halbzeit aufgrund fehlender Maximalnoten nur auf dem dritten Zwischenrang, doch im zweiten Teil lies er sich gegen Reto Koch, Sandro Schlegel und Christian Bernold 30 Punkte gutschreiben. Im kantonsinternen Schlussgang besiegte er den Oberländer Christian Bernold mit Kurz. Dieser erlangte die Endausmarchung mit vier Siegen und einem Gestellten gegen Damian Ott. Hinter Bösch folgt der einheimische Fabian Rüegg mit 1,50 Zähler Rückstand auf dem Ehrenplatz. Rang drei sicherte sich der Gasterländer Tobias Riget. Bernold fiel auf Rang sechs zurück.

Abendschwinget St. Gallen - 11.05.2019 21:35

Daniel Bösch hat mit fünf Siegen die Führung übernommen. Erst stoppte er im vierten Gang den führenden Appenzeller Reto Koch und anschliessend bezwang er auch den Prättigauer Sandro Schlegel. Bösch steht mit 49,25 Punkten in der Endausmarchung. Dahinter liegen mit 1,25 Punkten Rückstand Christian Bernold und Nichtkranzer Sandro Vollmeier auf dem zweiten Zwischenrang. Dabei fiel die Wahl als Gegner von Bösch auf Bernold. Lokalmatador Fabian Rüegg musste seine Ambitionen auf eine Schlussgangteilnahme mit einem Gestellten gegen Reto Mock begraben. Rüegg belegt mit 47,75 Punkten Rang drei. Tobias Riget ist mit vier Siegen und einer Niederlage (gegen Bösch) auf dem vierten Zwischenrang vorgeprescht. Ferner stellten im vierten Gang Lars Geisser und Kjetil Fausch, womit beide ebenfalls frühzeitig für den Schlussgang nicht mehr in Frage kamen.

Abendschwinget St. Gallen - 11.05.2019 19:42

Beim Abendschwinget in St. Gallen weisen nach drei Gängen drei Schwinger lauter Siege auf. Es sind dies Reto Koch, der mit 29,75 Punkten die Ranglistenspitze ziert, Kjetil Fausch, der bei 29,50 Zählern steht sowie Eidgenosse Daniel Bösch, er noch ohne Maximalnote und somit 29,25 Zählern. Bösch ist der einzige Eidgenosse im 65-köpfigen Teilnehmerfeld. Er bezwang der Reihe nach Lars Geisser, Thomas Koch und Tobias Riget. Mit 28,75 Zähler auf dem vierten Zwischenrang liegen Bruno Vestner, Fabian Rüegg und Marco Inauen.

nocontent
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
  • wengerkilian_brunnenchemihuette
    Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwingerzeitung Schlussgang Nummer 5 2022
    Berichte

    Dienstag, 21.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 20.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 19.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 18.06.2022

    Weiter lesen
  • schwarzsee
    Berichte

    Freitag, 17.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 17.06.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop
Abendschwinget St. Gallen
Schlussgang

Daniel Bösch bezwingt Christian Bernold nach 1:40 Minuten mit Kurz und Nachdrücken.

s16_boeschdaniel Bösch Daniel bernoldchristian Bernold Christian
Samstag, 11.05.2019
  • Adresse
    Sportplatz Hebelturnhalle St. Georgen
  • Ort:
    St. Gallen/St. Georgen
  • Zeit:
    Anschwingen 17 Uhr
  • Organisator:

    Turnverein St. Georgen

  • Sieger 2017: 1a) Fabian Rüegg, 1b) Ursin Battaglia

nocontent
Abendschwinget St. Gallen - 11.05.2019 22:38

Mit sechs gewonnenen Gängen hat Daniel Bösch den Abschwinget in St. Gallen dominiert. Zwar lag er zur Halbzeit aufgrund fehlender Maximalnoten nur auf dem dritten Zwischenrang, doch im zweiten Teil lies er sich gegen Reto Koch, Sandro Schlegel und Christian Bernold 30 Punkte gutschreiben. Im kantonsinternen Schlussgang besiegte er den Oberländer Christian Bernold mit Kurz. Dieser erlangte die Endausmarchung mit vier Siegen und einem Gestellten gegen Damian Ott. Hinter Bösch folgt der einheimische Fabian Rüegg mit 1,50 Zähler Rückstand auf dem Ehrenplatz. Rang drei sicherte sich der Gasterländer Tobias Riget. Bernold fiel auf Rang sechs zurück.

Abendschwinget St. Gallen - 11.05.2019 21:35

Daniel Bösch hat mit fünf Siegen die Führung übernommen. Erst stoppte er im vierten Gang den führenden Appenzeller Reto Koch und anschliessend bezwang er auch den Prättigauer Sandro Schlegel. Bösch steht mit 49,25 Punkten in der Endausmarchung. Dahinter liegen mit 1,25 Punkten Rückstand Christian Bernold und Nichtkranzer Sandro Vollmeier auf dem zweiten Zwischenrang. Dabei fiel die Wahl als Gegner von Bösch auf Bernold. Lokalmatador Fabian Rüegg musste seine Ambitionen auf eine Schlussgangteilnahme mit einem Gestellten gegen Reto Mock begraben. Rüegg belegt mit 47,75 Punkten Rang drei. Tobias Riget ist mit vier Siegen und einer Niederlage (gegen Bösch) auf dem vierten Zwischenrang vorgeprescht. Ferner stellten im vierten Gang Lars Geisser und Kjetil Fausch, womit beide ebenfalls frühzeitig für den Schlussgang nicht mehr in Frage kamen.

Abendschwinget St. Gallen - 11.05.2019 19:42

Beim Abendschwinget in St. Gallen weisen nach drei Gängen drei Schwinger lauter Siege auf. Es sind dies Reto Koch, der mit 29,75 Punkten die Ranglistenspitze ziert, Kjetil Fausch, der bei 29,50 Zählern steht sowie Eidgenosse Daniel Bösch, er noch ohne Maximalnote und somit 29,25 Zählern. Bösch ist der einzige Eidgenosse im 65-köpfigen Teilnehmerfeld. Er bezwang der Reihe nach Lars Geisser, Thomas Koch und Tobias Riget. Mit 28,75 Zähler auf dem vierten Zwischenrang liegen Bruno Vestner, Fabian Rüegg und Marco Inauen.

nocontent
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
  • wengerkilian_brunnenchemihuette
    Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwingerzeitung Schlussgang Nummer 5 2022
    Berichte

    Dienstag, 21.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 20.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 19.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 18.06.2022

    Weiter lesen
  • schwarzsee
    Berichte

    Freitag, 17.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 17.06.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop