Surentaler Frühjahrsschwinget Sursee
Schlussgang

Joel Wicki bezwingt Sven Schurtenberger nach 1:36 Minuten mit innerem Haken. Wicki klassiert auf Rang 1a, Schurtenberger auf Rang 1b und Werner Suppiger auf Rang 1c.

Wicki Joel Schurtenberger Sven
Samstag, 13.04.2019
  • Adresse
    Schulhaus St. Georg
  • Ort:
    Sursee
  • Zeit:
    Anschwingen 14 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Surental

  • Sieger 2017: Marco Fankhauser

  • Homepage Veranstalter:
nocontent

Sursee. Frühjahrsschwinget (120 Schwinger, 1200 Zuschauer). Schlussgang: Joel Wicki (Sörenberg) bezwingt Sven Schurtenberger (Buttisholz) nach 1:36 Minuten mit innerem Haken. Rangliste: 1. Wicki, Schurtenberger und Werner Suppiger (Wauwil), je 58,25. 2. René Suppiger (Sursee) 57,75. 3. Damian Stöckli (Wolhusen) 57,25. 4. Joel Ambühl (Hergiswil bei Willisau) 57,00. 5. Nick Alpiger (Staufen), Roman Zurfluh (Dietwil) und Patrick Räbmatter (Uerkheim), je 56,75. 6. Kevin Wicki (Sörenberg), Marco Heiniger (Willisau), Ueli Zürcher (Buttisholz), Marcel Bieri (Edlibach) und Martin Bättig (Kleinwangen), je 56,50.

Joel Wicki setzte sich im Schlussgang am Surentaler Frühjahrsschwinget nah 1:36 Minuten mit innerem Haken durch gegen Sven Schurtenberger. Damit gibt es in Sursee gleich drei Sieger. Auf Rang 1a Wicki, auf Rang 1b Schurtenberger und auf Rang 1c Werner Suppiger. Suppiger gewann im letzten Gang mit einer Souplesse herrlich gegen den Zuger Marcel Bieri und sicherte sich so den Co-Sieg.

Sven Schurtenberger ist im Moment in Sursee am Surentaler Frühjahrsschwinget vor 1200 Zuschauern der Mann der Stunde. Er siegt im fünften Gang zum fünften Mal. Sein Gegner hiess Joel Ambühl. Schurtenberger hat 49,50 Punkte auf dem Konto. Hinter Schurtenberger liegen aktuell Werner Suppiger und Joel Wicki mit je 48,25 Punkten. Den Schlussgang bestreiten wird Wicki, weil er im Gegensatz zu Suppiger keinen Gang verlor. Damit ist auch klar das Schurtenberger mindestens als Co-Sieger den Festplatz in Sursee verlassen wird.

Am Surentaler Frühjahrsschwinget führt nach drei Gängen ein Duo mit drei Siegen. Sven Schurtenberger hat genau wie Joel Ambühl 29,75 Punkte auf dem Konto. Schurtenberger setzte sich unter anderem im dritten Gang gegen Patrick Räbmatter im Eidgenossenduell durch. Die weiteren Eidgenossen sind wie folgt platziert: Nick Alpiger ist mit 28,50 Punkten auf Rang 3, René Suppiger und Räbmatter liegen auf Rang 4 mit 28,25 Punkten. Joel Wicki hat nach seinem gestellten Auftakt gegen Alpiger zwei Duelle gewonnen und hat nun 28,50 Punkte auf seinem Notenblatt.

120 Schwinger, darunter vier Eidgenossen, sind um 14 Uhr zum Surentaler Frühjahrsschwinget angetreten. Patrick Räbmatter feierte dabei mit Kreuzgriff einen Startsieg gegen Werner Suppiger. Auch Sven Schurtenberger (gegen Reto Fankhauser) setzte sich mit Kurz durch. Joel Wicki und Nick Alpiger stellten in einem faden Duell ohne Risiko. Für eine Überraschung sorgte Rainer Betschart mit seinem Wyberhaken-Sieg gegen Eidgenosse René Suppiger. Ebenfalls siegreich in den Wettkampf startete der Zuger Marcel Bieri, der sich mit Übersprung gegen Damian Egli durchsetzte.

nocontent
  • Schwingerzeitung Schlussgang Nummer 5 2022
    Berichte

    Dienstag, 21.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 20.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 19.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 18.06.2022

    Weiter lesen
  • schwarzsee
    Berichte

    Freitag, 17.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 17.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 16.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Mittwoch, 15.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 13.06.2022

    Weiter lesen
  • gapanybenjamin_1
    Berichte

    Sonntag, 12.06.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop
Surentaler Frühjahrsschwinget Sursee
Schlussgang

Joel Wicki bezwingt Sven Schurtenberger nach 1:36 Minuten mit innerem Haken. Wicki klassiert auf Rang 1a, Schurtenberger auf Rang 1b und Werner Suppiger auf Rang 1c.

Wicki Joel Schurtenberger Sven
Samstag, 13.04.2019
  • Adresse
    Schulhaus St. Georg
  • Ort:
    Sursee
  • Zeit:
    Anschwingen 14 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Surental

  • Sieger 2017: Marco Fankhauser

  • Homepage Veranstalter:
nocontent

Joel Wicki setzte sich im Schlussgang am Surentaler Frühjahrsschwinget nah 1:36 Minuten mit innerem Haken durch gegen Sven Schurtenberger. Damit gibt es in Sursee gleich drei Sieger. Auf Rang 1a Wicki, auf Rang 1b Schurtenberger und auf Rang 1c Werner Suppiger. Suppiger gewann im letzten Gang mit einer Souplesse herrlich gegen den Zuger Marcel Bieri und sicherte sich so den Co-Sieg.

Sven Schurtenberger ist im Moment in Sursee am Surentaler Frühjahrsschwinget vor 1200 Zuschauern der Mann der Stunde. Er siegt im fünften Gang zum fünften Mal. Sein Gegner hiess Joel Ambühl. Schurtenberger hat 49,50 Punkte auf dem Konto. Hinter Schurtenberger liegen aktuell Werner Suppiger und Joel Wicki mit je 48,25 Punkten. Den Schlussgang bestreiten wird Wicki, weil er im Gegensatz zu Suppiger keinen Gang verlor. Damit ist auch klar das Schurtenberger mindestens als Co-Sieger den Festplatz in Sursee verlassen wird.

Am Surentaler Frühjahrsschwinget führt nach drei Gängen ein Duo mit drei Siegen. Sven Schurtenberger hat genau wie Joel Ambühl 29,75 Punkte auf dem Konto. Schurtenberger setzte sich unter anderem im dritten Gang gegen Patrick Räbmatter im Eidgenossenduell durch. Die weiteren Eidgenossen sind wie folgt platziert: Nick Alpiger ist mit 28,50 Punkten auf Rang 3, René Suppiger und Räbmatter liegen auf Rang 4 mit 28,25 Punkten. Joel Wicki hat nach seinem gestellten Auftakt gegen Alpiger zwei Duelle gewonnen und hat nun 28,50 Punkte auf seinem Notenblatt.

120 Schwinger, darunter vier Eidgenossen, sind um 14 Uhr zum Surentaler Frühjahrsschwinget angetreten. Patrick Räbmatter feierte dabei mit Kreuzgriff einen Startsieg gegen Werner Suppiger. Auch Sven Schurtenberger (gegen Reto Fankhauser) setzte sich mit Kurz durch. Joel Wicki und Nick Alpiger stellten in einem faden Duell ohne Risiko. Für eine Überraschung sorgte Rainer Betschart mit seinem Wyberhaken-Sieg gegen Eidgenosse René Suppiger. Ebenfalls siegreich in den Wettkampf startete der Zuger Marcel Bieri, der sich mit Übersprung gegen Damian Egli durchsetzte.

nocontent
  • Schwingerzeitung Schlussgang Nummer 5 2022
    Berichte

    Dienstag, 21.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 20.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 19.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 18.06.2022

    Weiter lesen
  • schwarzsee
    Berichte

    Freitag, 17.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 17.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 16.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Mittwoch, 15.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 13.06.2022

    Weiter lesen
  • gapanybenjamin_1
    Berichte

    Sonntag, 12.06.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop