Zuger Kantonalschwingfest Menzingen
Schlussgang

Martin Grab bezwingt Stefan Ettlin nach acht Sekunden mit Kurz.

grabmartin Grab Martin ettlinstefan Ettlin Stefan
Sonntag, 22.04.2018
  • Adresse
    Schulanlage Ochsenmatt
  • Ort:
    Menzingen
  • Zeit:
    Anschwingen 7.30 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Aegerital

  • Sieger 2017: Marcel Bieri

  • Homepage Veranstalter:
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
2. 58.50 Müllestein Mike Steinen 186 108
3. 58.25 Bieri Marcel Edlibach 190 113
4. 58.00 Ettlin Stefan Kerns 183 87
5a 57.25 Hasler Florian Vorderthal 189 112
5b 57.25 Fankhauser Erich Hasle 176 103
6a 57.00 Rohrer Ivan Sachseln 173 90
6b 57.00 Brun Samuel Perlen 189 112
6c 57.00 Durrer Fabian Edlibach 186 98
6d 57.00 Fankhauser Marco Hasle 184 107
6e 57.00 Reichmuth Lukas Schwyz
6f 57.00 Schurtenberger Sven Buttisholz 190 133
6g 57.00 von Ah Benji Giswil 188 118
6h 57.00 Baumann Roger Schattdorf 182 100
6i 57.00 Reichmuth Armin Mettmenstetten 186 90
6j 57.00 Scherer Niklaus Escholzmatt
7a 56.75 Hurschler Thomas Grafenort 175 120
7b 56.75 Schuler Philipp Rothenthurm 181 98
7c 56.75 Fellmann Roman Winikon 186 125
7d 56.75 Inderbitzin Daniel Einsiedeln 180 103
7e 56.75 Nietlispach Pascal Hünenberg See 184 118
7f 56.75 Waser Dominik Alosen 187 125
8a 56.50 Stucki Christian (LU) Sörenberg
8b 56.50 Suppiger Werner Wauwil 181 100
8c 56.50 Wetzstein Adrian Buttwil 186 103
8d 56.50 Fink Bruno Sörenberg 189 95
8e 56.50 Elsener Marcel Finstersee 176 110
8f 56.50 Zurfluh Michael Attinghausen 180 94
nocontent

Zuger: Starke Rückkehr von Martin Grab
In einem von Überraschungen geprägten Kranzfestauftakt siegte im Schlussgang Routinier Martin Grab (38) über den Obwaldner Stefan Ettlin (20). Nicht alle der sechs angetretenen Eidgenossen wussten zu überzeugen. 

Martin Grab gewann zum fünften Mal nach 2001, 2005, 2008 und 2011 das Zuger Kantonale. Dies in überlegener Manier mit sechs gewonnenen Gängen. Für Grab war es der 33. Kranzfestsieg seiner aussergewöhnlichen Laufbahn – der erste nach einer siebenjährigen Durststrecke (Schwarzsee 2012).

Grab war der einzige Eidgenosse, der seinen Startgang gewann (gegen Remo Betschart). Mit zwei weiteren Siegen über Pascal Nietlispach und Roger Erb blieb er bis am Mittag an der Spitze. Mit dem Erfolg über den favorisierten Luzerner Sven Schurtenberger stellte er die Zeichen endgültig auf Sieg. Auch Christian Bucher konnte den entfesselten Rothenthurmer nicht stoppen. Im Schlussgang besiegte er Überraschungsmann Stefan Ettlin bereits im ersten Zug. „Nun freue ich mich auf das Schwyzer Kantonale in 14 Tagen in Sattel. Gut möglich, dass ich dort meinen letzten Wettkampf bestreite“, so Grab.

Schurtenberger humpelnd zum Kranz
Der erst 20-jährige Stefan Ettlin hatte wie Grab alle fünf Gänge gewonnen, im fünften Gang gegen Erich Fankhauser. Mike Müllestein nimmt den Ehrenplatz ein, gefolgt von Vorjahressieger Marcel Bieri. Sie stellten im Anschwingen miteinander. Auch Sven Schurtenberger, der sich im Duell mit Grab eine Blessur einfing, Benji von Ah und Erich Fankhauser gewannen den Kranz, nicht hingegen Reto Nötzli. Insgesamt wurden 28 Kränze abgegeben, wobei es sechs Erstkranzer gab.

Anmerkung 5. September 2019: Martin Grab (Rang 1) ist aufgrund eines Dopingvergehens von der Rangliste gestrichen worden. Es gibt keinen Festsieger.

Menzingen ZG. Zuger Kantonalschwingfest (205 Schwinger, 3350 Zuschauer). Schlussgang: Martin Grab (Rothenthurm) bezwingt Stefan Ettlin (Kerns) nach acht Sekunden mit Kurz. Rangliste: 1. Grab 59,25. 2. Mike Müllestein (Steinen) 58,50. 3. Marcel Bieri (Edlibach) 58,25. 4. Ettlin 58,00. 5. Florian Hasler (Vorderthal) und Erich Fankhauser (Hasle LU), je 57,25. 6. Ivan Rohrer (Sachseln), Samuel Brun (Ettingen), Fabian Durrer (Edlibach), Marco Fankhauser (Hasle LU), Lukas Reichmuth (Schwyz), Sven Schurtenberger (Buttisholz), Benji von Ah (Giswil), Roger Baumann (Schattdorf), Armin Reichmuth (Mettmenstetten) und Niklaus Scherrer (Escholzmatt), je 57,00.

Nach nur gerade acht Sekunden ist die Entscheidung in Menzingen gefallen. Martin Grab bezwingt Stefan Ettlin im ersten Zug mit Kurz. Der bald 39-jährige Rothenthurmer gewinnt das Zuger Kantonalschwingfest zum fünften Mal. Im zweiten Rang platziert sich Mike Müllestein, Marcel Bieri wird Dritter.

Den Schlussgang in Menzingen werden Martin Grab und Stefan Ettlin bestreiten. Beide holten sich souverän fünf Siege. Zu einem weiteren Sieg im fünften Gang kamen Sven Schurtenberger, Benji von Ah, Mike Müllestein, Marcel Bieri, Marco Fankhauser sowie Reto Nötzli. Erich Fankhauser verlor gegen Stefan Ettlin.

Martin Grab setzt seinen Siegeskurs in eindrücklicher Manier fort und bettet Sven Schurtenberger platt ins Sägemehl. Altmeister Grab und Stefan Ettlin haben nun beide vier Siege auf ihrem Notenblatt. Auch Erich Fankhauser (gegen Samuel Brun), Benji von Ah (gegen Joel Ambühl), Mike Müllestein (gegen Marco Fankhauser) und Marcel Bieri (gegen Daniel Inderbitzin) konnten sich einen weiteren Sieg notieren lassen. Reto Nötzli musste sich auch gegen Pascal Nietlispach geschlagen geben.

Routinier Martin Grab bleibt weiterhin auf Siegeskurs. Er hat auch seinen dritten Gang (gegen Roger Erb) gewonnen. Folgende Spitzenschwinger erzielten im dritten Gang ebenfalls einen Sieg und totalisieren nun zwei Siege und einen Gestellten: Sven Schurtenberger (gegen Thomas Zemp), Erich Fankhauser (gegen Christian Brand), Mike Müllestein (gegen Urs Doppmann) und Marcel Bieri (gegen Michael Hess) sowie Marco Fankhauser (gegen Lukas Baumann). Werner Suppiger bezwang Marco Baumann und Reto Nötzli kam gegen Andreas Odermatt zu seinem ersten Sieg.

Ausser Reto Nötzli konnten alle Eidgenossen ihren zweiten Gang gewinnen. Es sind dies: Martin Grab (gegen Pascal Nietlispach), Sven Schurtenberger (gegen Armin Reichmuth), Benji von Ah (gegen Theo Blaser), Erich Fankhauser (gegen Michael Zurfluh) und Mike Müllestein (gegen Markus Niederberger). Marcel Bieri (gegen Bruno Fink), Bruno Linggi (gegen Christoph Kammermann), Roger Erb (gegen Adrian Hurschler) und Marco Fankhauser (gegen Linus Fässler) konnten alle einen Sieg verbuchen. Reto Nötzli verlor überraschend gegen Stefan Ettlin und Dominik Waser musste sich von Michael Hess das Sägemehl vom Rücken putzen lassen.

Der erste Gang am Zuger Kantonalschwingfest in Menzingen ist beendet. Von den insgesamt sechs angetretenen Eidgenossen konnte einzig Martin Grab (gegen Remo Betschart) mit einem Sieg in den Wettkampftag starten. Alle anderen Eidgenossen Mike Müllestein (gegen Marcel Bieri), Erich Fankhauser (gegen Benji von Ah) und Reto Nötzli (gegen Sven Schurtenberger) kamen nicht mehr als über ein Remis hinaus. Im Weiteren konnten Werner Suppiger (gegen Andreas Henzer), Philipp Schuler (gegen Roger Baumann), Pascal Nietlispach (gegen Christian Brand) und Andreas Odermatt (gegen Armin Muff) ihren ersten Gang gewinnen.

nocontent
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 09.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 09.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 08.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 08.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 07.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 07.08.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop