Hallenschwinget Büren a. Aare
Schlussgang

Florian Gnägi bezwingt Simon Röthlisberger in der 8. Minute mit einer Kreuzgriff-/innerer Haken-Kombination.

Gnägi Florian roethlisbergersimon Röthlisberger Simon
Samstag, 25.02.2017
  • Adresse
    Mehrzweckhalle Büren
  • Ort:
    Büren a. Aare
  • Zeit:
    Anschwingen 9 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Unteres Seeland

  • Sieger 2016: Christian Stucki

nocontent

Büren an der Aare. Hallenschwinget (56 Schwinger, 300 Zuschauer). Schlussgang: Florian Gnägi (Aarberg) bezwingt Simon Röthlisberger (Leimiswil) in der 8. Minute mit einer Kreuzgriff-/innerer Haken-Kombination. Rangliste: 1. Gnägi 59,25. 2. Dominik Roth (Meikirch) 57,50. 3. Röthlisberger und Peter Beer (Oey), je 57,25. 4. Mael Staub (Sonceboz-Sombeval) und Adrian Dober (Rain), je 57,00. 5. Fabian Staudenmann (Guggisberg) und Severin Schwander (Riggisberg), je 56,50. 6. Philipp Roth (Biberist), Jan Wittwer (Faulensee) und Christian Gnägi (Bellmund), je 56,25.

Hallenschwinget Büren a. Aare - 25.02.2017 17:07

Florian Gnägi bezwingt Simon Röthlisberger in der 8. Minute mit einer Kreuzgriff-/innerer Haken-Kombination. Er gewinnt mit 6 Siegen und 59,25 Punkten überlegen vor Dominik Roth mit 57,50 Punkten. Auf dem 3. Schlussrang finden sich Röthlisberger und Peter Beer. Weitergeschwungen wird morgen am Hallenschwinget in Lausanne. Der SCHLUSSGANG informiert über die Resultate.

Hallenschwinget Büren a. Aare - 25.02.2017 15:25

Florian Gnägi und Simon Röthlisberger stehen im Schlussgang. Gnägi bezwang im vierten Gang auch noch Jan Wittwer und im fünften Peter Beer und weist 49,25 Punkte auf, Röthlisberger bezwang Lionel Gnägi und Fabian Staudenmann und hat 48,50 Punkte auf dem Notenblatt. Rund 300 Zuschauer fanden den Weg nach Büren.

Hallenschwinget Büren a. Aare - 25.02.2017 12:31

Nach der Hälfte beim Hallenschwinget in Büren an der Aare zieht der Seeländer Favorit und Eidgenosse Florian Gnägi mit drei Siegen von dannen. Er bezwang nacheinander Adrian Dober, Sven Lang und Fabian Staudenmann. Hinter Gnägi folgt Simon Röthlisberger. Er bezwang Christian Gnägi und Mael Staub. Den dritten Gang stellte er mit dem Nichtkranzer Peter Beer, mit dem er nun den zweiten Zwischenrang teilt. Den dritten Platz teilen sich unter anderen Jan Wittwer, Dominik Roth und Patrick Gobeli. Der zweite Eidgenosse am Start, Philipp Roth, konnte erst nach zwei Gestellten einen Sieg verbuchen. Nicht am Start ist Christian Stucki. Er befindet sich in Therapie, da ein Nerv eingeklemmt scheint.

nocontent
  • Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
  • wengerkilian_brunnenchemihuette
    Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop
Hallenschwinget Büren a. Aare
Schlussgang

Florian Gnägi bezwingt Simon Röthlisberger in der 8. Minute mit einer Kreuzgriff-/innerer Haken-Kombination.

Gnägi Florian roethlisbergersimon Röthlisberger Simon
Samstag, 25.02.2017
  • Adresse
    Mehrzweckhalle Büren
  • Ort:
    Büren a. Aare
  • Zeit:
    Anschwingen 9 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Unteres Seeland

  • Sieger 2016: Christian Stucki

nocontent
Hallenschwinget Büren a. Aare - 25.02.2017 17:07

Florian Gnägi bezwingt Simon Röthlisberger in der 8. Minute mit einer Kreuzgriff-/innerer Haken-Kombination. Er gewinnt mit 6 Siegen und 59,25 Punkten überlegen vor Dominik Roth mit 57,50 Punkten. Auf dem 3. Schlussrang finden sich Röthlisberger und Peter Beer. Weitergeschwungen wird morgen am Hallenschwinget in Lausanne. Der SCHLUSSGANG informiert über die Resultate.

Hallenschwinget Büren a. Aare - 25.02.2017 15:25

Florian Gnägi und Simon Röthlisberger stehen im Schlussgang. Gnägi bezwang im vierten Gang auch noch Jan Wittwer und im fünften Peter Beer und weist 49,25 Punkte auf, Röthlisberger bezwang Lionel Gnägi und Fabian Staudenmann und hat 48,50 Punkte auf dem Notenblatt. Rund 300 Zuschauer fanden den Weg nach Büren.

Hallenschwinget Büren a. Aare - 25.02.2017 12:31

Nach der Hälfte beim Hallenschwinget in Büren an der Aare zieht der Seeländer Favorit und Eidgenosse Florian Gnägi mit drei Siegen von dannen. Er bezwang nacheinander Adrian Dober, Sven Lang und Fabian Staudenmann. Hinter Gnägi folgt Simon Röthlisberger. Er bezwang Christian Gnägi und Mael Staub. Den dritten Gang stellte er mit dem Nichtkranzer Peter Beer, mit dem er nun den zweiten Zwischenrang teilt. Den dritten Platz teilen sich unter anderen Jan Wittwer, Dominik Roth und Patrick Gobeli. Der zweite Eidgenosse am Start, Philipp Roth, konnte erst nach zwei Gestellten einen Sieg verbuchen. Nicht am Start ist Christian Stucki. Er befindet sich in Therapie, da ein Nerv eingeklemmt scheint.

nocontent
  • Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
  • wengerkilian_brunnenchemihuette
    Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop