Allweg-Schwinget Ennetmoos
Schlussgang

Mike Müllestein gegen Marcel Mathis nach zehn Minuten gestellt. 1a Bruno Nötzli, 1b Reto Nötzli.

Müllestein Mike s16_mathismarcel Mathis Marcel
Sonntag, 11.09.2016
  • Adresse
    beim Schlachtdenkmal
  • Ort:
    Ennetmoos
  • Zeit:
    Anschwingen 8.30 Uhr
  • Organisator:

    Schwingersektion Nidwalden

  • Sieger 2015: Benji von Ah

    Programm: Anschwingen 8:30 Uhr; Mittagspause 12 Uhr; Fortsetzung der Wettkämpfe 13.30 Uhr; Rangverkündigung 17:45 Uhr.

PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
nocontent

Ennetmoos NW. Allweg-Schwinget (137 Schwinger, 2700 Zuschauer). Schlussgang: Mike Müllestein (Steinen) gegen Marcel Mathis (Büren) nach 10 Minuten gestellt. Rangliste: 1a Bruno Nötzli (Pfäffikon), 1b Reto Nötzli (Pfäffikon), je 58,25. 2. Lutz Scheuber (Büren) 58,00. 3. Andreas Ulrich (Gersau) 57,57. 4. Müllestein 57,50. 5. Mathis und Jakob Niederberger (Dallenwil), je 57,25. 6. Peter Imfeld (Lungern) und Reto Fankhauser (Hasle), je 57,00. 7. Christian Bucher (Finstersee), Fabian Gassmann (Sachseln) und Remo Wallimann (Giswil), je 56,75. 8. Ralf Schelbert (Bisisthal), Dominik Waser (Alosen), Roman Fellmann (Winikon), Andy Murer (Seedorf), Andreas Höfliger (Feusisberg), Adrian Steinauer (Willerzell) und Pirmin Egli (Steinhuserberg), je 56,50.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 17:25

Brüderlicher Sieg auf dem Allweg. Weil Mike Müllestein und Marcel Mathis nach zehn Minuten stellen, erben Bruno und Reto Nötzli gemeinsam den Sieg. Für beide ist es der erste Triumph beim Schlachtdenkmal und der erste gemeinsame Festsieg. Reto Nötzli bezwang im sechsten Gang Ralf Schelbert, Bruder Bruno siegte im letzten Gang Andy Murer. Den Ehrenplatz sichert sich Lutz Scheuber.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 15:32

Mit einem Plattwurf über Reto Fankhauser hat Mike Müllestein die Führung übernommen und steht somit im Schlussgang. Sein Gegner dürfte Marcel Mathis sein, der den Führenden nach vier Gängen, Reto Nötzli, zurückband. Andreas Höfliger und Martin Zimmermann vergaben ihre Chancen mit einem Gestellten. Auch Christian Odermatt und Adrian Steinauer stellten. Ihren fünften Gang gewonnen haben Lutz Scheuber, Bruno Nötzli, Andreas Ulrich und Peter Imfeld, der in Kürze seinen letzten Wettkampf seiner Laufbahn bestreitet.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 14:42

Nach vier Gängen führt auf dem Allweg Eidgenosse Reto Nötzli mit vier Gewonnenen. Er besiegte nach der Mittagspause Jakob Niederberger. In einem reinen Schwyzer Duell stellten Mike Müllestein und Andreas Höfliger, die am Morgen ebenfalls drei Siege realisiert hatten. Ihren vierten Gang gewonnen haben von der erweiterten Spitze Bruno Nötzli, Andreas Ulrich, Peter Imfeld, Marcel Mathis, Lutz Scheuber, Ralf Schelbert und Dominik Waser.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 12:13

Die beiden Schwyzer Mike Müllestein und Reto Nötzli haben sich auf dem Allweg eine hervorragende Ausgangslage geschaffen. Der Schwyzer Neueidgenosse gewann alle drei Duelle gegen Peter Imfeld, Fabian Gassmann und Dominik Waser. Nötzli bezwang Lutz Scheuber, Martin Bättig und Andy Murer. Auch mit drei Siegen zu Buche steht als dritter Schwyzer Andreas Höfliger. Marcel Mathis, der im Anschwingen Andreas Ulrich besiegte, konnte seine gute Ausgangslage nicht nutzen. Er scheiterte im dritten Gang an Ralf Schelbert (gestellt). Mathis weist zwei Siege und einen Gestellten auf, dies gilt auch Adrian Steinauer, und Ralf Schelbert . Zwei Siege und eine Niederlage weisen Bruno Nötzli und Andreas Ulrich auf. Peter Imfeld ist im dritten Gang zu seinem ersten Sieg gekommen.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 12:13

Die beiden Schwyzer Mike Müllestein und Reto Nötzli haben sich auf dem Allweg eine hervorragende Ausgangslage geschaffen. Der Schwyzer Neueidgenosse gewann alle drei Duelle gegen Peter Imfeld, Fabian Gassmann und Dominik Waser. Nötzli bezwang Lutz Scheuber, Martin Bättig und Andy Murer. Auch mit drei Siegen zu Buche steht als dritter Schwyzer Andreas Höfliger. Marcel Mathis, der im Anschwingen Andreas Ulrich besiegte, konnte seine gute Ausgangslage nicht nutzen. Er scheiterte im dritten Gang an Ralf Schelbert (gestellt). Mathis weist zwei Siege und einen Gestellten auf, dies gilt auch Adrian Steinauer, und Ralf Schelbert . Zwei Siege und eine Niederlage weisen Bruno Nötzli und Andreas Ulrich auf. Peter Imfeld ist im dritten Gang zu seinem ersten Sieg gekommen.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 9:35

Sechs Eidgenossen sind zum 81. Allweg-Schwinget angetreten – drei gewannen ihr Startduell. Im Spitzenduell besiegte Lokalmatador Marcel Mathis etwas überraschend Andreas Ulrich. Reto Nötzli gewann sein Startduell gegen Lutz Scheuber und Mike Müllestein gewann gegen den abtretenden Peter Imfeld. Nebst Ulrich und Imfeld verlor auch Bruno Nötzli, der sich am Boden von Martin Zimmermann überlisten liess. Ihre Startduelle gewonnen haben ferner die beiden Schwyzer Adrian Steinauer und Ralf Schelbert. Nicht am Start ist der Zuger Pirmin Reichmuth.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 9:35

Sechs Eidgenossen sind zum 81. Allweg-Schwinget angetreten – drei gewannen ihr Startduell. Im Spitzenduell besiegte Lokalmatador Marcel Mathis etwas überraschend Andreas Ulrich. Reto Nötzli gewann sein Startduell gegen Lutz Scheuber und Mike Müllestein gewann gegen den abtretenden Peter Imfeld. Nebst Ulrich und Imfeld verlor auch Bruno Nötzli, der sich am Boden von Martin Zimmermann überlisten liess. Ihre Startduelle gewonnen haben ferner die beiden Schwyzer Adrian Steinauer und Ralf Schelbert. Nicht am Start ist der Zuger Pirmin Reichmuth.

nocontent
nocontent
  • Berichte

    Donnerstag, 30.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Mittwoch, 29.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 28.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
" "

Shop

Zum Shop
" "
Allweg-Schwinget Ennetmoos
Schlussgang

Mike Müllestein gegen Marcel Mathis nach zehn Minuten gestellt. 1a Bruno Nötzli, 1b Reto Nötzli.

Müllestein Mike s16_mathismarcel Mathis Marcel
Sonntag, 11.09.2016
  • Adresse
    beim Schlachtdenkmal
  • Ort:
    Ennetmoos
  • Zeit:
    Anschwingen 8.30 Uhr
  • Organisator:

    Schwingersektion Nidwalden

  • Sieger 2015: Benji von Ah

    Programm: Anschwingen 8:30 Uhr; Mittagspause 12 Uhr; Fortsetzung der Wettkämpfe 13.30 Uhr; Rangverkündigung 17:45 Uhr.

PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
nocontent
Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 17:25

Brüderlicher Sieg auf dem Allweg. Weil Mike Müllestein und Marcel Mathis nach zehn Minuten stellen, erben Bruno und Reto Nötzli gemeinsam den Sieg. Für beide ist es der erste Triumph beim Schlachtdenkmal und der erste gemeinsame Festsieg. Reto Nötzli bezwang im sechsten Gang Ralf Schelbert, Bruder Bruno siegte im letzten Gang Andy Murer. Den Ehrenplatz sichert sich Lutz Scheuber.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 15:32

Mit einem Plattwurf über Reto Fankhauser hat Mike Müllestein die Führung übernommen und steht somit im Schlussgang. Sein Gegner dürfte Marcel Mathis sein, der den Führenden nach vier Gängen, Reto Nötzli, zurückband. Andreas Höfliger und Martin Zimmermann vergaben ihre Chancen mit einem Gestellten. Auch Christian Odermatt und Adrian Steinauer stellten. Ihren fünften Gang gewonnen haben Lutz Scheuber, Bruno Nötzli, Andreas Ulrich und Peter Imfeld, der in Kürze seinen letzten Wettkampf seiner Laufbahn bestreitet.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 14:42

Nach vier Gängen führt auf dem Allweg Eidgenosse Reto Nötzli mit vier Gewonnenen. Er besiegte nach der Mittagspause Jakob Niederberger. In einem reinen Schwyzer Duell stellten Mike Müllestein und Andreas Höfliger, die am Morgen ebenfalls drei Siege realisiert hatten. Ihren vierten Gang gewonnen haben von der erweiterten Spitze Bruno Nötzli, Andreas Ulrich, Peter Imfeld, Marcel Mathis, Lutz Scheuber, Ralf Schelbert und Dominik Waser.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 12:13

Die beiden Schwyzer Mike Müllestein und Reto Nötzli haben sich auf dem Allweg eine hervorragende Ausgangslage geschaffen. Der Schwyzer Neueidgenosse gewann alle drei Duelle gegen Peter Imfeld, Fabian Gassmann und Dominik Waser. Nötzli bezwang Lutz Scheuber, Martin Bättig und Andy Murer. Auch mit drei Siegen zu Buche steht als dritter Schwyzer Andreas Höfliger. Marcel Mathis, der im Anschwingen Andreas Ulrich besiegte, konnte seine gute Ausgangslage nicht nutzen. Er scheiterte im dritten Gang an Ralf Schelbert (gestellt). Mathis weist zwei Siege und einen Gestellten auf, dies gilt auch Adrian Steinauer, und Ralf Schelbert . Zwei Siege und eine Niederlage weisen Bruno Nötzli und Andreas Ulrich auf. Peter Imfeld ist im dritten Gang zu seinem ersten Sieg gekommen.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 12:13

Die beiden Schwyzer Mike Müllestein und Reto Nötzli haben sich auf dem Allweg eine hervorragende Ausgangslage geschaffen. Der Schwyzer Neueidgenosse gewann alle drei Duelle gegen Peter Imfeld, Fabian Gassmann und Dominik Waser. Nötzli bezwang Lutz Scheuber, Martin Bättig und Andy Murer. Auch mit drei Siegen zu Buche steht als dritter Schwyzer Andreas Höfliger. Marcel Mathis, der im Anschwingen Andreas Ulrich besiegte, konnte seine gute Ausgangslage nicht nutzen. Er scheiterte im dritten Gang an Ralf Schelbert (gestellt). Mathis weist zwei Siege und einen Gestellten auf, dies gilt auch Adrian Steinauer, und Ralf Schelbert . Zwei Siege und eine Niederlage weisen Bruno Nötzli und Andreas Ulrich auf. Peter Imfeld ist im dritten Gang zu seinem ersten Sieg gekommen.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 9:35

Sechs Eidgenossen sind zum 81. Allweg-Schwinget angetreten – drei gewannen ihr Startduell. Im Spitzenduell besiegte Lokalmatador Marcel Mathis etwas überraschend Andreas Ulrich. Reto Nötzli gewann sein Startduell gegen Lutz Scheuber und Mike Müllestein gewann gegen den abtretenden Peter Imfeld. Nebst Ulrich und Imfeld verlor auch Bruno Nötzli, der sich am Boden von Martin Zimmermann überlisten liess. Ihre Startduelle gewonnen haben ferner die beiden Schwyzer Adrian Steinauer und Ralf Schelbert. Nicht am Start ist der Zuger Pirmin Reichmuth.

Allweg-Schwinget Ennetmoos - 11.09.2016 9:35

Sechs Eidgenossen sind zum 81. Allweg-Schwinget angetreten – drei gewannen ihr Startduell. Im Spitzenduell besiegte Lokalmatador Marcel Mathis etwas überraschend Andreas Ulrich. Reto Nötzli gewann sein Startduell gegen Lutz Scheuber und Mike Müllestein gewann gegen den abtretenden Peter Imfeld. Nebst Ulrich und Imfeld verlor auch Bruno Nötzli, der sich am Boden von Martin Zimmermann überlisten liess. Ihre Startduelle gewonnen haben ferner die beiden Schwyzer Adrian Steinauer und Ralf Schelbert. Nicht am Start ist der Zuger Pirmin Reichmuth.

nocontent
nocontent
  • Berichte

    Donnerstag, 30.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Mittwoch, 29.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 28.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop