Urner Kantonalschwingfest Schattdorf
Schlussgang

Lutz Scheuber bezwingt Benji von Ah nach 6:00 Minuten mit Abfangen eines Kurzes.

s16_scheuberlutz Scheuber Lutz von Ah Benji
Sonntag, 22.05.2016
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 58.75 Scheuber Lutz Büren NW 182 110
2a 57.75 Arnold Stefan Attinghausen 180 98
2b 57.75 Imhof Andi Attinghausen 190 123
3a 57.25 von Ah Benji Giswil 188 118
3b 57.25 Gasser Stefan Alpnach Dorf 188 105
3c 57.25 Vonlaufen Alexander Beckenried 190 120
4a 57.00 Kempf Elias Seedorf 184 102
4b 57.00 Mathis Marcel Büren NW 190 106
4c 57.00 Zurfluh Markus Altdorf 181 95
4d 57.00 Amgarten Roman Lungern 182 100
5a 56.75 Schelbert Ralf Bisisthal 192 111
5b 56.75 Heiniger Marco Menznau 187 90
6. 56.50 Hess Dominik Engelberg 180 87
7a 56.25 Clopath Beat Bonaduz 184 105
7b 56.25 Rohrer Marco Kerns 188 85
7c 56.25 Wyrsch Marco Attinghausen 183 90
7d 56.25 Baumann Roger Schattdorf 182 100
7e 56.25 Odermatt Andreas Ennetmoos 187 95
7f 56.25 Odermatt Christian Ennetmoos 188 95
7g 56.25 Rohrer Ivan Sachseln 173 90
8a 56.00 Britschgi Melk Alpnach Dorf 178 86
8b 56.00 Hurschler Thomas Grafenort 175 120
8c 56.00 Käslin Ruedi Buochs 178 100
8d 56.00 Zimmermann Martin Ennetbürgen 178 92
8e 56.00 Arnold Raphael Bürglen 179 90
8f 56.00 Bernhard Lukas Engelberg 178 93
8g 56.00 Elsener Peter Menzingen 183 95
8h 56.00 Gassmann Fabian Sachseln 182 106
8i 56.00 Villiger Cyrill Lauerz 182 92
8j 56.00 Gander Adrian Ennetbürgen 182 80
nocontent

Urner: Premiere für Lutz Scheuber
Der 28-jährige Nidwaldner Lutz Scheuber gewann in Schattdorf beim Urner Kantonalschwingfest sein erstes Kranzfest seiner Laufbahn. Nachdem er im ersten Gang noch gegen Benji von Ah ein Unentschieden erreichte, gewann er im Schlussgang gegen denselben Gegner nach einem Konter auf einen Kurzangriff. Zwischendrin hatte der Sennenschwinger vier Siege aneinandergereiht. Scheuber stand einem solchen Erfolg schon mehrmals Nahe. Umso grösser war der Jubel nach dem gewonnenen Schlussgang.

Der Obwaldner Benji von Ah hatte seinen Urner Kantonalfestsieg aus dem Vorjahr fast wiederholt. Nach einem gestellten Auftakt gegen Lutz Scheuber reihte von Ah in der Folge vier Siege. Wegweisend war der Sieg im fünften Gang gegen den Eidgenossen Marcel Mathis. Den Schlussgang verpassten dagegen die Eidgenossen Marcel Mathis, Andi Imhof und Beat Clopath. Das Trio liess sich aber am Ende wie erwartet mit dem Kranz auszeichnen. Ganz im Gegensatz zu Peter Imfeld, der den Kranz wegen einer abschliessenden Niederlage verpasste.

Schattdorf. Urner Kantonalschwingfest (167 Schwinger, 2140 Zuschauer). Schlussgang: Lutz Scheuber (Büren NW) bezwingt Benji von Ah (Giswil) nach 6:00 Minuten mit Abfangen eines Kurzes. Rangliste: 1. Scheuber 58,75. 2. Stefan Arnold (Attinghausen) und Andi Imhof (Attinghausen), je 57,75. 3. von Ah, Stefan Gasser (Alpnach Dorf) und Alexander Vonlaufen (Beckenried), je 57,25. 4. Elias Kempf (Seedorf), Marcel Mathis (Büren), Markus Zurfluh (Altdorf) und Roman Amgarten (Lungern), je 57,00. 5. Ralf Schelbert (Bisisthal) und Marco Heiniger (Menznau), je 56,75.

Lutz Scheuber bezwingt im Schlussgang überraschend Benji von Ah und realisiert seinen ersten Kranzfestsieg. Scheuber konterte den Kurzangriff von Benji von Ah und kam so nach sechs Minuten zum Sieg. Dank eines abschliessenden Sieges klassiert sich Andi Imhof hinter Sieger Scheuber als bester Eidgenosse auf dem geteilten Rang 2. Ebenfalls kranzgeschmückt bleiben die Eidgenossen Marcel Mathis und Beat Clopath. Ohne Kranz bleibt dagegen Peter Imfeld.

Der Schlussgang vom Urner Kantonalschwingfest in Schattdorf steht fest. Dort wird der Vorjahressieger Benji von Ah auf Lutz Scheuber treffen. Von Ah bezwang im fünften Gang Marcel Mathis. Lutz Scheuber qualifizierte sich mit dem Sieg gegen Marco Heiniger für die Endausmarchung. Die weiteren Eidgenossen Andi Imhof, Peter Imfeld und Beat Clopath konnten zudem einen weiteren Sieg auf das Notenblatt notieren lassen. Auch Markus Zurfluh erreichte einen weiteren Sieg (gegen Josef Portmann).

Marcel Mathis wurde gebremst. Drei Eidgenossen weisen nach vier Gängen auf dem Notenblatt drei Siege und einen Gestellten aus. Es sind dies Benji von Ah, Andi Imhof und Marcel Mathis. Die gleiche Ausgangslage wie die erwähnten Eidgenossen haben auch Lutz Scheuber und Stefan Arnold. Peter Imfeld stellte in der Partie mit Marco Wyrsch und das gleiche Resultat galt auch für Marcel Mathis (gegen Jonas Brun). Somit wurde Mathis ein wenig gebremst. Markus Zurfluh machte nach seinem verlorenen Auftakt, mit drei darauffolgenden Siegen wieder Punkte gut. Beat Clopath, Stefan Gasser und Alexander Vonlaufen (Direktbegegnung im vierten Gang) weisen nun zwei Gewonnene und zwei Gestellte auf.

Marcel Mathis hält sich mit einem dritten Sieg (gegen Roger Bürli) weiterhin an der Spitze. Wie Mathis drei Siege weisen auch die Kranzschwinger Adrian Gander und Andreas Odermatt auf. Die Eidgenossen Andi Imhof (gegen Linus Fässler), Benji von Ah (gegen Toni Kurmann), Peter Imfeld (gegen Christian Biäsch) und Beat Clopath (gegen Christian Ming2) haben alle im dritten Gang gewonnen. Auch Stefan Arnold, Alexander Vonlaufen, Markus Zurfluh, Jonas Brun, Melk Britschgi, Stefan Stöckli, Ursin Battaglia, Lutz Scheuber und Stefan Gasser konnten als Sieger vom Platz ziehen.

Marcel Mathis führt mit zwei Siegen. Die folgenden Schwinger Benji von Ah (gegen Ralf Schelbert), Andi Imhof (gegen Josef Portmann), Alexander Vonlaufen (gegen Beat Rohrer), Melk Britschgi (gegen Remo Odermatt), Stefan Gasser (gegen Severin Arnold) sowie Lutz Scheuber (gegen Andreas Arnold) konnten nach einem Gestellten zum Auftakt nun ihren ersten Sieg verbuchen lassen. Peter Imfeld, dem im ersten Gang nun definitiv ein Sieg gegen Adrian Elsener (verletzte sich am Fuss) geschrieben wurde, stellte in der zweiten Partie mit Stefan Arnold. Beat Clopath musste gegen Lukas Bernhard einen zweiten Gestellten hinnehmen. Jonas Brun, Stefan Stöckli sowie Ursin Battaglia stellten ebenfalls.

Von den fünf angetretenen Eidgenossen konnte im ersten Gang als Einziger Marcel Mathis (gegen Stefan Stöckli) einen Sieg notieren lassen. Benji von Ah stellte mit Lutz Scheuber, Andi Imhof und Beat Clopath trennten sich ebenfalls unentschieden. Der Gang von Peter Imfeld (gegen Adrian Elsener) wurde abgebrochen, da sich Elsener am Fuss verletzte. Imfeld wird wohl umgeteilt, sein Gegner ist aber noch nicht bekannt. Im Weiteren konnten Stefan Arnold (gegen Ursin Battaglia) und Jonas Brun (gegen Markus Zurfluh) gewinnen. Alexander Vonlaufen und Christian Gwerder, Stefan Gasser und Simon Zimmermann sowie Melk Britschgi und Ralf Schelbert stellten.

Jetzt sind auch die Spitzenpaarungen vom Urner Kantonalfest (22. Mai) in Schattdorf bekannt. Diese lauten wie folgt:

Die Organisatoren vom Urner Kantonalschwingfest haben die Medien informiert, dass die Spitzenpaarungen vom vierten Kranzfest der Saison 2016 in der Innerschweiz erst am Samstagnachmittag bekanntgegeben werden. Die Spitzenpaarungen vom Neuenburger Kantonalfest folgen bis spätestens am Freitag. Der SCHLUSSGANG wird sofort auf seinen Online-Kanälen informieren, wenn die Spitzenpaarungen bekannt sind.

nocontent
  • Berichte

    Sonntag, 27.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 11.11.2022

    Weiter lesen
  • schwaegalp
    Berichte

    Mittwoch, 09.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop