Jahresschwinget Thun
Schlussgang

Bernhard Kämpf bezwingt Lorenz Stämpfli nach 1:00 Minuten im Bodenkampf. 1a Kämpf, 1b Nick Alpiger

Kämpf Bernhard platzhalter_bild Stämpfli Lorenz
Samstag, 26.03.2016
  • Adresse
    Lachenhalle Thun
  • Ort:
    Thun
  • Zeit:
    Anschwingen 9.30 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Thun

  • Sieger 2015: Matthias Glarner

PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
nocontent
nocontent

Thun. Hallenschwinget (95 Schwinger, 817 Zuschauer). Schlussgang: Bernhard Kämpf (Sigriswil) bezwingt Lorenz Stämpfli (Innertkirchen) nach 1:00 Minuten im Bodenkampf. Rangliste: 1. Kämpf und Nick Alpiger (Staufen), je 57,75. 2. Florian Aellen (Gstaad) 57,50. 4. Stämpfli und Patrick Räbmatter (Uerkheim), je 56,75. 4. Ivan Camenzind (Hasliberg), Alexander Kämpf (Thun), von Weissenfluh Kilian (Hasliberg), Christian Gerber (Röthenbach) und Niklaus Zenger (Habkern), je 56,25.

Jahresschwinget Thun - 26.03.2016 16:49

Wie erwartet hat Bernhard Kämpf den Schlussgang gegen Nichtkranzer Lorenz Stämpfli gewonnen. Damit feiert der Eidgenosse einen gelungenen Saisoneinstand. Den Sieg ergattert sich nicht aber nicht selber. Punktgleich mit ihm klassiert sich Nick Alpiger auf Rang 1.

Jahresschwinget Thun - 26.03.2016 15:52

Überraschung in Thun! Weil Eidgenosse Bernhard Kämpf den lange Führenden Aargauer Gast Nick Alpiger bezwang, wurde das Klassement über den Haufen geworfen. Dadurch qualifizierte der Nichtkranzer Lorenz Stämpfli dank vier Siegen für den Schlussgang. In der Endausmarchung trifft er auf den Eidgenossen Bernhard Kämpf. Er zieht ebenfalls mit vier Siegen und einer Niederlage in den Schlussgang ein.

Jahresschwinget Thun - 26.03.2016 14:01

Drei Gänge sind am Jahresschwinget in der Lachenhalle in Thun vorbei. Es führt mit Nick Alpiger ein Aargauer Gast. Der 20-jährige Sennenschwinger gewann sämtliche drei Duelle. Er liegt damit als einziger Schwinger mit drei Siegen vor dem restlichen Feld, indem besonders die beiden Eidgenossen Bernhard Kämpf und Niklaus Zenger hervorzuheben sind. Kämpf liegt mit zwei Siegen und einer Niederlage (gegen Patrick Räbmatter) auf Rang 4, Zenger mit zwei Siegen und einem Gestellten auf Rang 3. Noch vor ihnen liegt das Trio Christian Gerber, Alexander Kämpf und Simon Röthlisberger als erste Verfolger von Nick Alpiger. Die nächste Meldung erfolgt nach fünf Gängen, wenn bekannt ist, wer den Schlussgang bestreitet.

nocontent
nocontent
nocontent
  • Berichte

    Sonntag, 27.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 11.11.2022

    Weiter lesen
  • schwaegalp
    Berichte

    Mittwoch, 09.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop