Niklausschwinget Dietikon
Schlussgang

Patrick Räbmatter bezwingt Philipp Roth nach 41 Sekunden mit Kreuzgriff.

Räbmatter Patrick esaf16_rothphilipp_mitkranz Roth Philipp
Samstag, 05.12.2015
  • Adresse
    Stadthalle Dietikon
  • Ort:
    Dietikon
  • Zeit:
    Anschwingen: 14 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Glatt- und Limmattal

  • Sieger 2014: Stefan Kenel

    Programm: Anschwingen; 14 Uhr, Schlussgang; 20.30 Uhr.

  • Homepage Veranstalter:
nocontent

Dietikon ZH. Niklausschwinget (90 Schwinger, 800 Zuschauer). Schlussgang: Patrick Räbmatter (Uerkheim) bezwingt Philipp Roth (Biberist) nach 41 Sekunden mit Kreuzgriff. Rangliste: 1. Räbmatter 58,25. 2. Mario Schneider (Weinfelden) 57,25. 3. Roth, Nick Alpiger (Staufen), Marco Fankhauser (Hasle) und Urs Giger (Gais), je 57,00. 4. Beat Suter (Allenwinden) und Reto Fankhauser (Hasle), je 56,50. 5. Simon Urfer (Gerzensee), Patrick Burkhard (Forch), Dominik Roth (Biberist) und Michael Rhyner (Nassen), je 56,25. 6. Matthias Zimmermann (Nidau), Marco Nägeli (Maschwanden) und Marcel Bieri (Edlibach), je 56,00.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 20:23

Der letzte Sieger des Jahres heisst Patrick Räbmatter. Der Aargauer gewann den 78. Niklauschwinget in Dietikon. Im Schlussgang besiegte er den Berner Seeländer Philipp Roth. Räbmatter stellte zum Auftakt mit Mario Schneider, ehe er sämtliche fünf Duelle gewann. Für Räbmatter ist es der vierte Festsieg im laufenden Jahr. Philipp Roth gewann vier Duelle und stellte einzig im vierten Gang, dies ebenfalls mit Mario Schneider. Nie um den Sieg eingreifen konnten die gastgebenden Nordostschweizer. Eidgenossen waren keine am Start.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 19:27

Der letzte Schlussgang der Schwingersaison 2015 lautet Philipp Roth (BKSV) gegen Patrick Räbmatter (NWSV). Beide weisen sie 48,25 Punkte auf. Roth bezwang im fünften Gang den führenden nach vier Gängen, den Zuger Marcel Bieri. Räbmatter beendete den Höhenflug des Mittelländers Remo Schenkel. Ihre Schlussgangsambitionen mit Gestellten begraben mussten Andreas Fässler und Stefan Ettlin sowie in einem hochstehenden Duell Dominik Roth und Tobias Widmer. Thomas Kammermann wurde von Marco Fankhauser zurückgebunden.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 17:44

Im vierten Gang ist es zu einem Zusammenschluss gekommen. Philipp Roth musste beim gestellten mit Olma-Sieger Mario Schneider erstmals Punkte abgeben. Damit sind Marcel Bieri und Patrick Räbmatter vorgerückt. Bieri bezwang Tobias Widmer und Räbmatter fackelte gegen Ivan Rohrer nicht lange. Ebenfalls in die Spitzengruppe vorgerückt ist Remo Schenkel, der überraschend Tiago Vieira bezwingen konnte. Stefan Ettlin feierte gegen Urs Giger seinen dritten Sieg. Zu ihrem zweiten Sieg kamen Michael Rhyner, Nick Alpiger sowie die Gebrüder Marco und Reto Fankhauser.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 16:52

Der Berner Seeländer Philipp Roth hat gegen Nicola Wey seinen dritten Sieg errungen. Dahinter hat sich Patrick Räbmatter in eine gute Position gebracht, der Marco Fankhauser überraschend schnell bezwang. Tobias Widmer und Ivan Rohrer stellten genauso wie Nick Alpiger mit Matthias Zimmermann, Roman Schnurrenberger mit Markus Schnyder und Tiago Vieira gegen Marcel Bieri. Aus der Entscheidung gefallen ist Michael Rhyner, der gegen Remo Schenkel seine zweite Niederlage bezog.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 16:11

Der einzige verbleibende Nordostschweizer Trumpf Michael Rhyner verlor im zweiten Gang überraschend gegen den Aargauer Tobias Widmer. Daneben gab es zahlreiche Gästeduelle. Im Spitzenkampf stellten Marco Fankhauser und Nick Alpiger. Patrick Räbmatter besiegte Jan Wittwer, Marcel Bieri besiegte Dominik Roth, Philipp Roth besiegte Reto Fankhauser. Resultatlos endete das Duell Martin Hersche gegen Matthias Zimmermann. Aus Gastgeber Sicht zum ersten Sieg kam Mario Schneider über Thomas Ettlin.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 15:08

Am Niklaus-Schwinget stehen die Gastgeber vor einer schweren Aufgabe. Nach der Abmeldung von Fabian Kindlimann (verletzt) ist kein Eidgenosse am Start. Im Duell Markus Schnyder (ISV) gegen Patrick Gobeli (BKSV) gab es schon im Anschwingen eine Gästepaarung. Dieses Duell endete Unentschieden. Siegreich starteten Simon Urfer (gegen Thomas Kammermann), Philipp Roth (gegen Reto Landolt), Marco Fankhauser (gegen Andreas Fässler), Marcel Bieri (gegen Martin Hersche), Nick Alpiger (gegen Marco Nägeli) und Tiago Vieira (gegen Roman Hochholdinger). Patrick Räbmatter und Mario Schneider stellten. Die Hoffnungen der Gastgeber trägt NOS-Sieger Michael Rhyner aufrecht, der mittels Lätz Reto Fankhauser bezwang.

nocontent
nocontent
nocontent
  • Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
  • wengerkilian_brunnenchemihuette
    Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop
Niklausschwinget Dietikon
Schlussgang

Patrick Räbmatter bezwingt Philipp Roth nach 41 Sekunden mit Kreuzgriff.

Räbmatter Patrick esaf16_rothphilipp_mitkranz Roth Philipp
Samstag, 05.12.2015
  • Adresse
    Stadthalle Dietikon
  • Ort:
    Dietikon
  • Zeit:
    Anschwingen: 14 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Glatt- und Limmattal

  • Sieger 2014: Stefan Kenel

    Programm: Anschwingen; 14 Uhr, Schlussgang; 20.30 Uhr.

  • Homepage Veranstalter:
nocontent
Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 20:23

Der letzte Sieger des Jahres heisst Patrick Räbmatter. Der Aargauer gewann den 78. Niklauschwinget in Dietikon. Im Schlussgang besiegte er den Berner Seeländer Philipp Roth. Räbmatter stellte zum Auftakt mit Mario Schneider, ehe er sämtliche fünf Duelle gewann. Für Räbmatter ist es der vierte Festsieg im laufenden Jahr. Philipp Roth gewann vier Duelle und stellte einzig im vierten Gang, dies ebenfalls mit Mario Schneider. Nie um den Sieg eingreifen konnten die gastgebenden Nordostschweizer. Eidgenossen waren keine am Start.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 19:27

Der letzte Schlussgang der Schwingersaison 2015 lautet Philipp Roth (BKSV) gegen Patrick Räbmatter (NWSV). Beide weisen sie 48,25 Punkte auf. Roth bezwang im fünften Gang den führenden nach vier Gängen, den Zuger Marcel Bieri. Räbmatter beendete den Höhenflug des Mittelländers Remo Schenkel. Ihre Schlussgangsambitionen mit Gestellten begraben mussten Andreas Fässler und Stefan Ettlin sowie in einem hochstehenden Duell Dominik Roth und Tobias Widmer. Thomas Kammermann wurde von Marco Fankhauser zurückgebunden.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 17:44

Im vierten Gang ist es zu einem Zusammenschluss gekommen. Philipp Roth musste beim gestellten mit Olma-Sieger Mario Schneider erstmals Punkte abgeben. Damit sind Marcel Bieri und Patrick Räbmatter vorgerückt. Bieri bezwang Tobias Widmer und Räbmatter fackelte gegen Ivan Rohrer nicht lange. Ebenfalls in die Spitzengruppe vorgerückt ist Remo Schenkel, der überraschend Tiago Vieira bezwingen konnte. Stefan Ettlin feierte gegen Urs Giger seinen dritten Sieg. Zu ihrem zweiten Sieg kamen Michael Rhyner, Nick Alpiger sowie die Gebrüder Marco und Reto Fankhauser.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 16:52

Der Berner Seeländer Philipp Roth hat gegen Nicola Wey seinen dritten Sieg errungen. Dahinter hat sich Patrick Räbmatter in eine gute Position gebracht, der Marco Fankhauser überraschend schnell bezwang. Tobias Widmer und Ivan Rohrer stellten genauso wie Nick Alpiger mit Matthias Zimmermann, Roman Schnurrenberger mit Markus Schnyder und Tiago Vieira gegen Marcel Bieri. Aus der Entscheidung gefallen ist Michael Rhyner, der gegen Remo Schenkel seine zweite Niederlage bezog.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 16:11

Der einzige verbleibende Nordostschweizer Trumpf Michael Rhyner verlor im zweiten Gang überraschend gegen den Aargauer Tobias Widmer. Daneben gab es zahlreiche Gästeduelle. Im Spitzenkampf stellten Marco Fankhauser und Nick Alpiger. Patrick Räbmatter besiegte Jan Wittwer, Marcel Bieri besiegte Dominik Roth, Philipp Roth besiegte Reto Fankhauser. Resultatlos endete das Duell Martin Hersche gegen Matthias Zimmermann. Aus Gastgeber Sicht zum ersten Sieg kam Mario Schneider über Thomas Ettlin.

Niklausschwinget Dietikon - 05.12.2015 15:08

Am Niklaus-Schwinget stehen die Gastgeber vor einer schweren Aufgabe. Nach der Abmeldung von Fabian Kindlimann (verletzt) ist kein Eidgenosse am Start. Im Duell Markus Schnyder (ISV) gegen Patrick Gobeli (BKSV) gab es schon im Anschwingen eine Gästepaarung. Dieses Duell endete Unentschieden. Siegreich starteten Simon Urfer (gegen Thomas Kammermann), Philipp Roth (gegen Reto Landolt), Marco Fankhauser (gegen Andreas Fässler), Marcel Bieri (gegen Martin Hersche), Nick Alpiger (gegen Marco Nägeli) und Tiago Vieira (gegen Roman Hochholdinger). Patrick Räbmatter und Mario Schneider stellten. Die Hoffnungen der Gastgeber trägt NOS-Sieger Michael Rhyner aufrecht, der mittels Lätz Reto Fankhauser bezwang.

nocontent
nocontent
nocontent
  • Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
  • wengerkilian_brunnenchemihuette
    Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop