Schwägalp-Schwinget
Schlussgang

Daniel Bösch bezwingt Florian Gnägi nach 7:02 Minuten mit Kreuzgriff/Lätz. 1a Bösch, 1b Matthias Glarner.

s16_boeschdaniel Bösch Daniel Gnägi Florian
Sonntag, 16.08.2015
  • Adresse
    Talstation Schwägalp
  • Ort:
    Schwägalp
  • Zeit:
    Anschwingen: 8.30 Uhr
  • Organisator:

    Toggenburger Schwingerverband, Appenzeller Kantonal-Schwingerverband

  • Programm: Anschwingen 8.30 Uhr; Mittagspause 12 – 13.15 Uhr; Schlussgang 16.30 Uhr

    Sieger 2014: Mario Thürig

    Favoriten: Christian Stucki, Daniel Bösch

    Aussenseiter: Simon Anderegg, Matthias Glarner, Florian Gnägi, Bernhard Kämpf, Matthias Siegenthaler, Thomas Zaugg, Andy Büsser, Arnold Forrer, Raphael Zwyssig, Stefan Burkhalter, Armon Orlik, Samuel Giger

  • Homepage Veranstalter:
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1a 58.25 Bösch Daniel Zuzwil 193 135
1b 58.25 Glarner Matthias Heimberg bei Thun 184 116
2. 57.50 Siegenthaler Matthias Hondrich 187 105
3. 57.25 Stucki Christian Lyss 198 145
4a 57.00 Gnägi Florian Aarberg 188 125
4b 57.00 Giger Samuel Ottoberg 194 115
4c 57.00 Anderegg Simon Unterbach 181 111
4d 57.00 Zaugg Thomas Schangnau 184 106
5. 56.75 Kämpf Bernhard Sigriswil 185 112
6a 56.50 Käser Remo Burgaeschi 189 110
6b 56.50 Fässler Andreas Appenzell 178 101
7a 56.25 Orlik Armon Maienfeld 190 112
7b 56.25 Lengacher Jonas Aeschiried 188 118
8a 56.00 Zenger Niklaus Habkern 183 107
8b 56.00 Bloch Dominic Vinelz 189 104
nocontent

Schwägalp: Erster Bergfest-Sieg für Bösch
Daniel Bösch hat seinen Bergfest-Fluch abgelegt. Bis heute hatte der Unspunnen-Sieger von 2011 noch keinen Sieg an einem Bergkranzfest vorweisen können. Dies holte er nun nach, und wie! Der Toggenburger war der beste Schwinger auf dem Platz und stellte einzig im Gigantenduell mit Christian Stucki. Die restlichen Paarungen gewann er, unter anderem gegen Brünig-Sieger Bernhard Kämpf, den ehemaligen Schwägalp-Sieger Thomas Zaugg und zuletzt im Schlussgang gegen Florian Gnägi.

Auf Rang 1b landete dank dem abschliessenden Sieg gegen Beni Notz Matthias Glarner. Der Berner Oberländer hatte allerdings im Gegensatz zu Bösch ein ungleich „einfacheres“ Notenblatt vorzuweisen. Schlussgangverlierer Gnägi startete stark in den Wettkampf mit vier Siegen, musste danach aber gegen Beni Notz im fünften Gang einen Gestellten hinnehmen ehe er den Schlussgang verlor.

Nicht in die Entscheidung eingreifen konnte Christian Stucki. Der Kilchberger Sieger von 2008 startete zwar mit einem Sieg gegen Schwingerkönig Arnold Forrer stark in den Wettkampf. Danach folgten aber zwei Gestellte gegen Bösch und Samir Leuppi. Dank drei Siegen am Nachmittag sicherte sich Stucki aber dennoch einen Spitzenrang. Gar nicht in die Kranz-Entscheidung eingreifen konnte dagegen Schwingerkönig Forrer. Nach der Startniederlage gegen Stucki gab er das Fest verletzungsbedingt auf. Er konnte damit die heftige Niederlage der Nordostschweizer (4 zu 11 Kränze) gegen die Berner auch nicht verhindern.

Schwägalp. Schwägalp-Schwinget (90 Schwinger, 11’500 Zuschauer). Schlussgang: Daniel Bösch (Sirnach) bezwingt Florian Gnägi (Aarberg) nach 7:02 Minuten mit Kreuzgriff/Lätz. Rangliste: 1. Bösch und Matthias Glarner (Meiringen), je 58,25. 2. Matthias Siegenthaler (Thun) 57,50. 3. Christian Stucki (Lyss) 57,25. 4. Gnägi, Samuel Giger (Ottoberg), Simon Anderegg (Unterbach) und Thomas Zaugg (Schangnau), je 57,00. 5. Bernhard Kämpf (Sigriswil) 56,75. 6. Remo Käser (Alchenstorf) und Andreas Fässler (Appenzell), je 56,50. 7. Armon Orlik (Maienfeld) und Jonas Lengacher (Aeschiried), je 56,25. 8. Niklaus Zenger (Habkern) und Dominic Bloch (Vinelz), je 56,00. (alle mit Kranz)

Schwägalp-Schwinget - 16.08.2015 16:48

Erster Bergkranzfestsieg für Daniel Bösch. Er bezwingt Florian Gnägi nach 7:20 Minuten mit Kreuzgriff. Damit endet der Schwägalp-Schwinget 2015 mit einem Doppelsieg durch Daniel Bösch und Matthias Glarner.

Schwägalp-Schwinget - 16.08.2015 16:00

Weil Florian Gnägi überraschend doch die Note 9,00 zugeschrieben erhielt beim Gestellten im fünften Gang gegen Beni Notz, kommt auch er auf 48,25 Punkte. Damit ändert sich die Ausgangslage. Daniel Bösch ist als Nordostschweizer für den Schlussgang gesetzt. Diesen wird er gegen Florian Gnägi bestreiten, da in diesem Moment Matthias Glarner für den 6. Gang bekanntgegeben wurde.

Schwägalp-Schwinget - 16.08.2015 15:42

Florian Gnägi dürfte mit einem Gestellten gegen Beni Notz die Schlussgangteilnahme verspielt haben. Hingegen siegten Daniel Bösch gegen Thomas Zaugg und Matthias Glarner gegen Andreas Fässler, so dass diese beiden einen Viertelpunkt vor Gnägi liegen dürften. Weiter stellten Simon Anderegg und Remo Käser in einer Berner Paarung, Samuel Giger und Bernhard Kämpf sowie Christian Gerber und Raphael Zwyssig. Weit nach vorne gedrungen sind Matthias Siegenthaler (Sieg über Mike Peng), Christian Stucki (Sieg über Ernst Bühler), Jonas Lengacher (Sieg über Fredi Kohler) und Steven Moser (Sieg über Martin Hersche).

Schwägalp-Schwinget - 16.08.2015 14:21

Florian Gnägi hat die alleinige Führung übernommen. Der Seeländer setzte gegen Raphael Zwyssig seinen Siegeszug fort. Simon Anderegg musste beim Unentschieden gegen Armon Orlik erstmals Punkte abgeben. Daniel Bösch befindet sich wie Anderegg auf der Verfolgung Gnägis, der Unspunnen-Sieger bezwang Matthias Aeschbacher. Ebenfalls ihren dritten Sieg feierten Thomas Zaugg, Matthias Glarner, Bernhard Kämpf, Matthias Siegenthaler, Remo Käser, Beni Notz und Samuel Giger. Alle Südwestschweizer, die nach drei Gängen gut platziert waren verloren ihren vierten Gang. Christian Stucki kam gegen Mike Peng zum zweiten Sieg.

Schwägalp-Schwinget - 16.08.2015 12:20

An der Spitze liegen nach drei Gängen die beiden Berner Florian Gnägi und Simon Anderegg mit drei Siegen. Gnägi siegte gegen Mario Schneider und Anderegg reihte Andreas Fässler zu den Besiegten. Daniel Bösch siegte gegen den nach zwei Gängen führenden Christian Gerber und ist einer der Verfolger der beiden führenden Berner. Ebenfalls ihren dritten Gang gewonnen haben Thomas Zaugg, Bernhard Kämpf, Matthias Glarner, Matthias Siegenthaler, Raphael Zwyssig, Beni Notz, Mike Peng, Samuel Giger, Armon Orlik, Remo Käser und die positiv überraschenden Romands Michael Matthey, Steven Moser und William Häni. Christian Stucki musste gegen Samir Leuppi überraschenderweise ein zweites Mal stellen.

Schwägalp-Schwinget - 16.08.2015 11:10

Nachdem Christian Stucki und Daniel Bösch im Spitzenduell stellen, sind noch zwei Eidgenossen mit zwei Siegen an der Spitze der Rangliste. Es sind dies die Berner Simon Anderegg und Florian Gnägi. Ebenfalls zwei Siege weisen der Berner Nichteidgenosse Christian Gerber sowie die Nordostschweizer Andreas Fässler und Mario Schneider auf. Alle anderen Schwinger haben bereits mindestens einmal gestellt oder verloren. Ein spannendes Duell boten im zweiten Gang Thomas Zaugg und Samuel Giger. Dieses hochstehende Duell endete mit einem Gestellten. Nicht mehr im Rennen um den Tagessieg ist dagegen Arnold Forrer. Der mit einer Schulterverletzung angetretene Schwingerkönig von 2001 hat nach dem verlorenen Startgang aufgegeben.

Schwägalp-Schwinget - 16.08.2015 9:41

Christian Stucki ist optimal mit einem Sieg gegen Arnold Forrer gestartet. Allgemein ist den Bernern ein guter Start gelungen: Florian Gnägi bezwang Fabian Kindlimann, Simon Anderegg setzte sich gegen Raphael Zwyssig durch und Thomas Zaugg gewann gegen Stefan Burkhalter. Aus Ostschweizer Sicht siegte Daniel Bösch gegen Bernhard Kämpf, Samuel Giger gegen Matthias Siegenthaler, Mike Peng gegen Benjamin Gapany und Michael Rhyner gegen Matthias Aeschbacher. Gestellt endeten die Duelle Andy Büsser gegen Matthias Glarner, Niklaus Zenger gegen Beni Notz und Armon Orlik und Remo Käser.

Schwägalp-Schwinget - 14.08.2015 22:05

Die Spitzenpaarungen des ersten Ganges beim Schwägalp-Schwinget sind bekannt. Sie lauten wie folgt:

nocontent
  • Berichte

    Montag, 15.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 15.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 14.08.2022

    Weiter lesen
  • weissenstein2017_stuckichristian_andereggsimon
    Berichte

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • forrer_arnold
    Berichte

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 09.08.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop