Rheintal-Oberländisches Schwingfest Oberriet
Schlussgang

Matthias Sempach bezwingt Beat Clopath nach 1:06 Minuten mit Kurz und Nachdrücken.

sempachmatthias Sempach Matthias clopathbeat Clopath Beat
Sonntag, 29.03.2015
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
nocontent
nocontent

Oberriet. (112 Schwinger, 2300 Zuschauer). Schlussgang: Matthias Sempach (Alchenstorf) bezwingt Beat Clopath (Bonaduz) nach 1:06 Minuten mit Kurz und Nachdrücken. Rangliste: 1. Sempach 58,50. 2. Mike Müllestein (Steinerberg) 57,50. 3. Clopath und Raphael Zwyssig (Gais), je 57,25. 4. Andreas Ulrich (Gersau), Philipp Laimbacher (Sattel), Martin Hersche (Appenzell), Ruedi Eugster (Mels) und Marc Zbinden (Eschlikon), je 57,00. 5. Fredi Kohler (Pfäfers), Stephan von Büren (Zauggenried), Reto Bleiker (Sargans) und Adrian Laimbacher (Schwyz), je 56,75. 6. Mario Schneider (Weinfelden), Marc Leuenberger (Rüthi b. Lyss) und Remo Käser (Alchenstorf), je 56,50.

Der erste Freiluftwettkampf 2015 endete mit einem Sieg von Schwingerkönig Matthias Sempach. Im Schlussgang besiegte er Beat Clopath mit Kurz. Sempach gewann das Fest, obwohl er im vierten Gang gegen Andy Büsser eine überraschende Niederlage einstecken musste. Den Ehrenplatz belegt mit Mike Müllestein ein weiterer Gast. Beat Clopath fiel auf Rang drei zurück, den er sich mit Raphael Zwyssig teilt.

Beat Clopath und Matthias Sempach bestreiten den Schlussgang in Oberriet. Clopath fing im fünften Gang den bis dahin führenden Remo Käser ab, Sempach setzte sich gegen Armon Orlik durch. Andy Büsser und Mike Müllestein vergaben ihre Chancen mit einem Unentschieden im Direktduell.

Das Rheintal-Oberländische hat einen neuen Führenden vor dem Ausstich: Remo Käser. Der Oberaargauer gewann auch seinen vierten Gang gegen Emil Signer. Schwingerkönig Matthias Sempach hingegen verlor überraschend gegen Andy Büsser. Es war dies erst die dritte Niederlage von Sempach, als amtierender Schwingerkönig. Ebenfalls zurückgebunden wurde Adi Laimbacher, der gegen Beat Clopath verlor. Armon Orlik besiegte Martin Glaus. Remo Käser führt nun einen halben Punkt vor Armon Orlik. Auf Rang drei folgen Mike Müllestein, Beat Clopath und Matthias Sempach mit einem weiteren Viertelpunkt Rückstand. Andy Büsser folgt an vierter Stelle.

Berner Dominanz im ersten Teil in Oberriet. Sowohl Matthias Sempach wie auch Remo Käser weisen drei Siege auf. Der amtierende Kilchberger Sieger hat sich auch gegen Stefan Burkhalter und Raphael Zwyssig souverän durchgesetzt. Hinter den beiden Gästen vom Schwingklub Kirchberg befindet sich mit Adi Laimbacher, der zwei Siege und einen Gestellten vorweist, ein weiterer Gast in aussichtsreicher Position. Ebenfalls zwei Siege und ein Gestellter weisen von den Gastgebern die Eidgenossen Beat Clopath und Andy Büsser auf. Martin Glaus hat zwei Siege und eine Niederlage auf seinem Konto. Philipp Laimbacher und Andreas Ulrich musste beide zweimal über die volle Gangdauer.

Die zwei Berner Gäste Matthias Sempach und Remo Käser haben den ersten Gang gewonnen. Sempach siegte gegen Fredi Kohler, Käser gegen Marcel Kuster. Die folgenden Duellen verliefen resultatlos: Adrian Laimbacher gegen Ruedi Eugster, Andy Büsser gegen Philipp Laimbacher, Beat Clopath gegen Stefan Burkhalter und Andreas Ulrich gegen Raphael Zwyssig. Martin Glaus verlor gegen Mike Müllestein. Abgemeldet hat sich krankheitshalber Daniel Bösch, womit noch neun Eidgenossen am Start sind. Weitere Informationen folgen nach dem dritten Gang.

Am Rheintal Oberländischen Schwingfest in Oberriet kommt es nicht zum erhofften Duell von Schwingerkönig Matthias Sempach gegen Unspunnen-Sieger Daniel Bösch. Grund ist die krankheitsbedingte Absage des St. Gallers. Damit kommt es im Anschwingen zu neuen Einteilunge. Matthias Sempach trifft neu auf Fredi Kohler und Andreas Ulrich ist neu mit Raphael Zwyssig eingeteilt.

Der OK-Präsident vom Rheintal-Oberländischen Schwingfest in Oberriet, Theo Schmid, hat soeben dem SCHLUSSGANG bekanntgegeben, dass der Anlass am Sonntag ausgetragen wird. Die Organisatoren erwarten zahlreiche Zuschauer. Aufgrund der starken Besetzung mit Schwingerkönig Matthias Sempach und Unspunnen-Sieger Daniel Bösch ist dies auch nicht überraschend.

Nachdem das OK vom Rheintal-Oberländischen Schwingfest heute die Spitzenpaarungen für das morgige Schwingfest bekanntgegeben haben, ist davon auszugehen, dass das Fest auch stattfinden wird. Den Zuschauern ist ans Herz zu legen sich genügend warm und wasserfest anzuziehen. Die Spitzenpaarungen sind im Agenda-Detaileintrag vom Schwingfest in Oberriet nachzuschauen. Und nicht vergessen liebe Schwingfans: Diese Nacht ist Zeitumstellung. Von 2 auf 3 wird die Uhr um eine Stunde nach vorne gestellt.

nocontent
nocontent
  • Berichte

    Sonntag, 27.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 11.11.2022

    Weiter lesen
  • schwaegalp
    Berichte

    Mittwoch, 09.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop