Schwing- und Älplerfest Engstlenalp
Schlussgang

Simon Anderegg bezwingt Michael Moser nach 1:00 Minuten mit Kurz.

s16_andereggsimon Anderegg Simon mosermichael Moser Michael
Samstag, 02.08.2014
  • Ort:
    Engstlenalp
  • Zeit:
    Anschwingen: 10 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Meiringen

  • Sieger 2013: Kilian Wenger

nocontent

Innertkirchen. Engstlenalp-Schwinget (85 Schwinger, 2400 Zuschauer). Schlussgang: Simon Anderegg (Unterbach) bezwingt Michael Moser (Aeschlen) nach 1:00 Minuten mit Kurz. Rangliste: 1. Anderegg 59,25. 2. Kilian Wenger (Horboden) und Jonas Lengacher (Aeschiried), je 57,25. 3. Thomas Sempach (Oberdiessbach) und Hanspeter Luginbühl (Aeschi), je 57,00. 4. Moser, Kurt Fankhauser (Eggiwil), Willy Graber (Bolligen), Remo Käser (Alchenstorf) und Ruedi Kappeler (Reutigen), je 56,75. 5. Peter Imfeld (Lungern) 56,50.

Simon Anderegg hat den Engstlenalp-Schwinget zu seinen Gunsten entschieden. Der Oberländer Eidgenosse verdiente sich den Tagessieg mit sechs Erfolgen, zuletzt im Schlussgang gegen Michael Moser. Moser fiel durch die Niederlage auf Rang 4 zurück. Auf dem Ehrenplatz klassierten sich Schwingerkönig Kilian Wenger, der nach zwei Gestellten frühzeitig gebremst wurde, sowie Jonas Lengacher. Die weiteren Eidgenossen Thomas Sempach, Willy Graber und Peter Imfeld klassierten sich ebenfalls in den vordersten Rängen. Bereits im zweiten Gang den Wettkampf abbrechen musste Beat Salzmann.

Simon Anderegg scheint der Sieg am Engstlenalp-Schwinget kaum mehr zu nehmen sein. Der Oberländer Eidgenosse hat nach fünf Gängen als einziger Schwinger fünf Siege auf dem Konto. Der Rest des Feldes liegt 1,25 Punkte und mehr zurück. Als Schlussganggegner von Anderegg hat sich nicht einer der vier weiteren Eidgenossen im Teilnehmerfeld, sondern der Emmentaler Michael Moser herauskristallisiert.

Nach drei Gängen am Engstlenalp-Schwinget führt wie erwartet einer der fünf Eidgenossen im Teilnehmerfeld. Simon Anderegg hat alle seine drei Duelle gewonnen. Weniger gut lief es Brünig-Sieger Kilian Wenger. Er liegt mit einem Sieg und zwei Gestellten nur im Mittelfeld. Die Eidgenossen Peter Imfeld, Thomas Sempach und Willy Graber haben dank zwei Siegen immerhin noch Chancen auf eine Klassierung ganz zuvorderst. Nicht mehr aktiv ist Beat Salzmann. Er verletzte sich im zweiten Gang.

nocontent

Berichte über Schwing- und Älplerfest Engstlenalp

  • Berichte

    Dienstag, 28.06.2022

    Weiter lesen
  • Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
  • wengerkilian_brunnenchemihuette
    Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
" "

Shop

Zum Shop
" "
Schwing- und Älplerfest Engstlenalp
Schlussgang

Simon Anderegg bezwingt Michael Moser nach 1:00 Minuten mit Kurz.

s16_andereggsimon Anderegg Simon mosermichael Moser Michael
Samstag, 02.08.2014
  • Ort:
    Engstlenalp
  • Zeit:
    Anschwingen: 10 Uhr
  • Organisator:

    Schwingklub Meiringen

  • Sieger 2013: Kilian Wenger

nocontent

Simon Anderegg hat den Engstlenalp-Schwinget zu seinen Gunsten entschieden. Der Oberländer Eidgenosse verdiente sich den Tagessieg mit sechs Erfolgen, zuletzt im Schlussgang gegen Michael Moser. Moser fiel durch die Niederlage auf Rang 4 zurück. Auf dem Ehrenplatz klassierten sich Schwingerkönig Kilian Wenger, der nach zwei Gestellten frühzeitig gebremst wurde, sowie Jonas Lengacher. Die weiteren Eidgenossen Thomas Sempach, Willy Graber und Peter Imfeld klassierten sich ebenfalls in den vordersten Rängen. Bereits im zweiten Gang den Wettkampf abbrechen musste Beat Salzmann.

Simon Anderegg scheint der Sieg am Engstlenalp-Schwinget kaum mehr zu nehmen sein. Der Oberländer Eidgenosse hat nach fünf Gängen als einziger Schwinger fünf Siege auf dem Konto. Der Rest des Feldes liegt 1,25 Punkte und mehr zurück. Als Schlussganggegner von Anderegg hat sich nicht einer der vier weiteren Eidgenossen im Teilnehmerfeld, sondern der Emmentaler Michael Moser herauskristallisiert.

Nach drei Gängen am Engstlenalp-Schwinget führt wie erwartet einer der fünf Eidgenossen im Teilnehmerfeld. Simon Anderegg hat alle seine drei Duelle gewonnen. Weniger gut lief es Brünig-Sieger Kilian Wenger. Er liegt mit einem Sieg und zwei Gestellten nur im Mittelfeld. Die Eidgenossen Peter Imfeld, Thomas Sempach und Willy Graber haben dank zwei Siegen immerhin noch Chancen auf eine Klassierung ganz zuvorderst. Nicht mehr aktiv ist Beat Salzmann. Er verletzte sich im zweiten Gang.

nocontent

Berichte über Schwing- und Älplerfest Engstlenalp

  • Berichte

    Dienstag, 28.06.2022

    Weiter lesen
  • Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 25.06.2022

    Weiter lesen
  • wengerkilian_brunnenchemihuette
    Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 24.06.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop