Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest Hergiswil
Schlussgang

Martin Zimmermann (Ennetbürgen) bezwingt Melk Britschgi (Alpnach) nach 8:40 Minuten mit Schlungg.

s16_zimmermannmartin Zimmermann Martin britschgimelk Britschgi Melk
Sonntag, 11.05.2014
  • Adresse
    Sportplatz Grossmatt Hergiswil NW
  • Ort:
    Hergiswil NW
  • Zeit:
    Anschwingen: 7.30 Uhr
  • Organisator:

    Schwingersektion Hergiswil

  • Programm: Anschwingen 7.30 Uhr; Mittagspause 11.45 bis 13.15 Uhr; Schlussgang 17 Uhr

    Sieger 2013: Peter Imfeld

    Favoriten: Benji von Ah, Peter Imfeld, Marcel Mathis, Andi Imhof

    Aussenseiter: Martin Zimmermann, Stefan Gasser, Thomas Hurschler, Lutz Scheuber, Alexander Vonlaufen, Stefan Arnold, Elias Kempf, Remo Stalder

  • Homepage Veranstalter:
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 58.50 Zimmermann Martin Ennetbürgen 178 92
2. 58.00 von Ah Benji Giswil 188 118
3a 57.50 Imhof Andi Attinghausen 190 123
3b 57.50 Vonlaufen Alexander Beckenried 190 120
4a 57.25 Gisler Stefan Altdorf 175 93
4b 57.25 Betschart Remo Walchwil 181 110
4c 57.25 Stalder Remo Mümliswil 184 115
5a 57.00 Britschgi Melk Alpnach Dorf 178 86
5b 57.00 Odermatt Christian Ennetmoos 188 95
5c 57.00 Scheidegger Philipp Roggliswil 178 89
5d 57.00 Zurfluh Markus Altdorf 181 95
6a 56.75 Scheuber Lutz Büren NW 182 110
6b 56.75 Gasser Stefan Alpnach Dorf 188 105
6c 56.75 Gisler Christian Bürglen
6d 56.75 Odermatt Sepp Büren 182 100
6e 56.75 Gander Adrian Ennetbürgen 182 80
6f 56.75 Rohrer Ivan Sachseln 173 90
7a 56.50 Lussi Marco Ennetbürgen 177 87
7b 56.50 Bernhard Lukas Engelberg 178 93
7c 56.50 Gasser Peter Sarnen 186 95
7d 56.50 Niederberger Jakob Dallenwil 188 100
7e 56.50 Fankhauser Erich Hasle 176 103
7f 56.50 Gloggner Hansjörg Ettiswil 195 116
8a 56.25 Linggi Bruno Oberarth 180 87
8b 56.25 Barmettler Peter Buochs 180 95
8c 56.25 Mathis Marcel Büren NW 190 106
8d 56.25 Suppiger Martin Willisau 184 95

Völlig überraschend hat der 23-jährige Martin Zimmermann aus Ennetbürgen das Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Hergiswil gewonnen. Er überzeugte über den ganzen Tag mit vier Siegen und einem Gestellten und zeigte einen tadellosen Wettkampf. Sein Sieg über Stefan Gasser zuletzt verhalf ihm zum Schlussgang-Einzug. Ihm gegenüber stand Melk Britschgi, der mit ebenfalls vier Siegen und einem Gestellten einen tollen Tag ablieferte. Britschgi besiegte unter anderem Martin Suppiger und Remo Stalder.

Benji von Ah hatte zwar einen schlechten Start gegen Remo Stalder, fing sich aber gegen Adrian Gander im zweiten Gang wieder und gewann auch die weiteren Gänge. Allerdings erhielt er nicht immer die Maximalnote, belegte aber am Schluss doch den guten zweiten Rang. Auf den weiteren Plätzen finden sich Andi Imhof, Alexander Vonlaufen, Stefan Gisler, Remo Betschart und Remo Stalder. Schlussgangteilnehmer Britschgi belegte den fünften Schlussrang.

Peter Imfeld, der letztjährige Sieger, schied schon sehr früh aus dem Rennen aus. Er verlor gleich seine ersten beiden Gänge gegen Erich Fankhauser sowie gegen Armin Muff und musste leider nach einem Unfall den Wettkampf ganz aufgeben. Auch nicht ganz nach Wunsch verlief es Marcel Mathis und Remo Stalder, sie waren mit Gestellten im vierten Gang aus dem Rennen um die Schlussgang-Teilnahme gefallen.

Hergiswil. Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest (178 Schwinger, 2400 Zuschauer). Schlussgang: Martin Zimmermann (Ennetbürgen) bezwingt Melk Britschgi (Alpnach) nach 8:40 Minuten mit Schlungg. Rangliste: 1. Zimmermann 58,50. 2. Benji von Ah (Giswil) 58,00. 3. Andi Imhof (Attinghausen) und Alexander Vonlaufen (Beckenried), je 57,50. 4. Stefan Gisler (Altdorf), Remo Betschart (Walchwil) und Remo Stalder (Mümliswil), je 57,25. 5. Britschgi, Christian Odermatt (Ennetmoos), Philipp Scheidegger (Roggliswil) und Markus Zurfluh (Altdorf), je 57,00.

Die Überraschung des Tages am Ob- und Nidwaldner Kantonalen ist geglückt. Der erst 23-jährige Martin Zimmermann besiegt Melk Britschgi im Schlussgang mit Schlungg und erreicht damit den ersten Kranzfestsieg seiner Karriere. Auf den Plätzen folgen Benji von Ah, Andi Imhof und Alexander Vonlaufen, Stefan Gisler, Remo Betschart und Remo Stalder. Schlussgangteilnehmer Melk Britschgi belegt am Ende Rang 5 (unter anderen).

Grosse Überraschung nach dem fünften Gang in Hergiswil. Martin Zimmermann gelingt der Einzug in den Schlussgang mit einem Sieg über Stefan Gasser. Er weist vier Siege und einen Gestellten auf. Ihm gegenübergestellt wird Melk Britschgi, der an diesem Tag ebenfalls mit vier Siegen und einem Gestellten überzeugt. Benji von Ah befindet sich nach dem gewonnenen Gang auf dem dritten Rang, Andi Imhof folgt mit drei Siegen und zwei Gestellten.

Der vierte Gang ist vorbei. Melk Britschgi liegt in Hergiswil mit vier Siegen alleine an der Spitze, den vierten Sieg erreichte er gegen Martin Suppiger. Ihm folgt Alexander Vonlaufen mit drei Siegen und einem Gestellten. Die Favoriten haben etwas an Boden verloren. Benji von Ah hat zwar dreimal gewonnen, aber erhielt nur einmal die Maximalnote. Marcel Mathis und Remo Stalder stellen und kommen somit für den Schlussgang nicht mehr infrage. Peter Imfeld musste den Wettkampf nach einem Unfall leider aufgeben.

Nach dem dritten Gang in Hergiswil liegen Melk Britschgi sowie Christian Odermatt mit drei Siegen und 29.50 Punkten in Führung. Ihnen folgt Lutz Scheuber, ebenfalls mit drei Siegen und 29.25 Punkten auf dem zweiten Rang. Marcel Mathis gewinnt seinen dritten Gang und auch Benji von Ah hat nach seinem verlorenen ersten Gang mit einem weiteren Sieg wieder ins Rennen zurückgefunden.

Der zweite Gang in Hergiswil bringt auch die zweite Überraschung. Favorit Peter Imfeld verliert gegen Armin Muff und scheidet somit um den Festsieg aus. Seine ersten zwei Gänge gewonnen hat Aussenseiter Lutz Scheuber gegen Roman Emmenegger und Bruno Linggi. Melk Britschgi erhält zweimal 10 Punkte gegen Martin Suppiger und Remo Stalder, Benji von Ah gewinnt gegen Adrian Gander, ebenso bezwingt Marcel Mathis Lorenz Blatter.

Der erste Gang am Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest ist vorüber. Die erste Überraschung liefert Remo Stalder, der Benji von Ah bezwingt. Der letztjährige Sieger Peter Imfeld verliert seinen Kampf, Marcel Mathis und Hansjörg Gloggner stellen und auch Andi Imhof und Martin Suppiger stellen.

Am Sonntag, 11. Mai, findet in Hergiswil das zweite Innerschweizer Kranzfest der Saison statt. Die Spitzenpaarungen für das Ob- und Nidwaldner Kantonalfest sind bereits bekannt und lauten wie folgt:

nocontent
nocontent
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 11.11.2022

    Weiter lesen
  • schwaegalp
    Berichte

    Mittwoch, 09.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 05.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop