Neuenburger Kantonalschwingfest Couvet
Schlussgang

Michael Matthey bezwingt Thomas Glauser nach 3:20 Minuten mit Konterschwung und überrollen am Boden.

Matthey Mickael glauserthomas Glauser Thomas
Sonntag, 02.06.2013
  • Ort:
    Couvet
  • Zeit:
    Anschwingen 9.00 Uhr
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 58.50 Matthey Mickael Gingins 175 100
2a 57.25 Berset Frédéric Léchelles 180 106
2b 57.25 Dind Samuel Dombresson 185 125
3a 57.00 Nydegger Michael Oberschrot 184 115
3b 57.00 Guisolan Marc St-Aubin 188 106
3c 57.00 Giroud Jonathan Charrat 181 94
4a 56.75 Glauser Thomas Châtonnaye 189 102
4b 56.75 Niederberger Joel Plaffeien 178 108
5a 56.50 Zwahlen Olivier Sangernboden 171 105
5b 56.50 Haenni Stéphane Vucherens 184 115
6a 56.25 Emonet Frédéric Pensier 185 110
6b 56.25 Pellet Michael Giffers 179 95
6c 56.25 Kropf Rolf Düdingen 180 95
6d 56.25 Cropt Harald Ollon 193 122
6e 56.25 Derron Cédric Kerzers
6f 56.25 Brodard Augustin La Roche 180 90

Neuenburger Kantonalschwingfest: Premiere für Matthey
Das erste Mal in seiner Laufbahn gewinnt Michael Matthey ein Kranzfest. Matthey gewann die ersten vier Gänge, darunter gegen Eidgenosse Michael Nydegger, und legte so den Grundstein für den späteren Sieg. Nach einem Gestellten gegen Joel Niederberger bezwang der 23-jährige Waadtländer schliesslich im Schlussgang Thomas Glauser.

Der einzige Eidgenosse im Teilnehmerfeld und Topfavorit Michael Nydegger fiel frühzeitig aus der Entscheidung. Zuerst stellte er im Duell mit Pascal Piemontesi, danach folgte die Niederlage gegen den späteren Tagessieger Matthey. Mit drei Siegen im Nachmittagsprogramm sicherte sich immerhin noch Rang drei.

Couvet. Neuenburger Kantonalschwingfest (91 Schwinger, 600 Zuschauer). Schlussgang: Michael Matthey (Nyon) bezwingt Thomas Glauser (Cottens) nach 3:20 Minuten mit Konterschwung und überrollen am Boden. Rangliste: 1. Matthey 58,50. 2. Frédéric Berset (Mur) und Samuel Dind (Lausanne), je 57,25. 3. Michael Nydegger (Oberschrot), Marc Guisolan (Estavayer) und Jonathan Giroud (Charrat), je 57,00. 4. Glauser und Joel Niederberger (Plaffeien), je 56,75. 5. Olivier Zwahlen (Sangernboden) und Stéphane Haenni (Mézières), je 56,50. 6. Frédéric Emmonet (Freiburg), Michael Pellet (Alterswil), Rolf Kropf (Sangernboden), Harald Cropt (Ollon), Cédric Derron (Kerzers) und Augustin Brodard (Haute-Sarine), je 56,25.

Michael Matthey gewinnt sein erstes Kranzfest seiner Laufbahn. Der Waadtländer bezwingt im Schlussgang den Freiburger Thomas Glauser. Auf Rang 2 klassieren sich gemeinsam Frédéric Berset und Samuel Dind.

Interessante Ausgangslage in Couvet. Michael Matthey und Joel Niederberger stellen im Spitzenduell. Damit steht Matthey erstmals in seiner Laufbahn dank seinen 48,50 Punkten im Schlussgang. Gegen wen ist noch offen, denn sowohl Niederberger wie auch Thomas Glauser haben 48,00 Punkte auf dem Konto.

Am Neuenburger Kantonalfest sind weiterhin Michael Matthey und Joel Niederberger vorab. Sie feiern im vierten Duell den vierten Sieg. Matthey gegen Adrian Kohler, Niederberger gegen Simon Gassmann. Im fünften kommt es zum Direktduell der beiden. Rolf Kropf und Augustin Brodard sowie Frédéric Berset und Pascal Piemontesi liegen dahinter in Lauerstellung.

Michael Matthey (gegen Olivier Zwahlen) und Joel Niederberger (gegen Thomas Glauser) haben einen weiteren Sieg gefeiert, den dritten bereits. Sie führen das Feld zur Mittagspause an. Dahinter liegen mit je zwei Siegen und einem Gestellten Frédéric Berset und Pascal Piemontesi zwei Mitfavoriten. Michael Nydegger hat seinen ersten Sieg gefeiert, ist aber im Kampf um den Tagessieg schon aus der Entscheidung gefallen.

Überraschung in Couvet. Michael Matthey bezwingt Michael Nydegger, der dadurch aus der Entscheidung fällt. Matthey und Joel Niederberger (Sieg gegen Cedric Derron) führen nun mit zwei Siegen das Feld an. Ebenfalls aus dem Rennen ist Michael Pellet mit seinem zweiten Gestellten. Hingegen noch Hoffnungen können sich Julien Berset, Frédéric Berset und Pascal Piemontesi machen. Sie feiern im zweiten Gang ihren ersten Sieg des Tages.

Michael Nydegger hat in Couvet beim Neuenburger Kantonalfest keinen Start nach Mass erlebt. Im Duell der bisherigen Kranzfestsieger in der Romandie 2013 gegen Pascal Piemontesi kommt er über einen Gestellten nicht hinaus. Auch Frédéric Berset gegen Stéphane Haenni sowie Samuel Dind gegen Michael Pellet stellen. Joel Niederberger (gegen Cedric Brasey), Michael Matthey (gegen Vincent Roch) und Olivier Zwahlen (gegen Julien Berset) siegen dagegen.

Die Spitzenpaarungen für das Neuenburger Kantonalschwingfest stehen fest. Sie lauten wie folgt:

nocontent
nocontent
  • Berichte

    Sonntag, 27.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 11.11.2022

    Weiter lesen
  • schwaegalp
    Berichte

    Mittwoch, 09.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop