Oberaargauisches Schwingfest Aarwangen
Schlussgang

Matthias Sempach bezwingt Florian Gnägi nach 4:15 Minuten mit Brienzer vorwärts.

sempachmatthias Sempach Matthias Gnägi Florian
Samstag, 18.05.2013
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 59.25 Sempach Matthias Alchenstorf 194 112
2a 57.75 Jampen Simon Mühledorf 189 97
2b 57.75 Graber Willy Bolligen 181 97
3. 57.50 Gnägi Florian Aarberg 188 125
4a 57.25 Stucki Christian Lyss 198 145
4b 57.25 Anderegg Simon Unterbach 181 111
4c 57.25 Bloch Dominic Vinelz 189 104
5a 57.00 Brunner Marcel Grünen 189 128
5b 57.00 Zenger Niklaus Habkern 183 107
5c 57.00 Wenger Kilian Horboden 190 112
5d 57.00 Scheidegger Philipp Roggliswil 178 89
5e 57.00 Studer Stefan Utzenstorf 191 115
5f 57.00 Steffen Konrad Koppigen 176 78
5g 57.00 Glarner Matthias Heimberg bei Thun 184 116
6a 56.75 Zimmermann Matthias Jens 186 95
6b 56.75 Zürcher Remo Rüedisbach 173 98
6c 56.75 Roschi Ruedi Oey 190 112
6d 56.75 Meuter Adrian Vinelz BE 182 115
6e 56.75 Luginbühl Hanspeter Aeschiried 178 113
6f 56.75 Dick Christian Alchenstorf 193 124
6g 56.75 Blatter Samuel Matten bei Interlaken 189 119
6h 56.75 Zürcher Kurt Eggiwil
6i 56.75 Wittwer Josias Reichenbach 183 125
6j 56.75 Weyermann Florian Lotzwil 175 110
6k 56.75 Suppiger Werner Wauwil 181 100
6l 56.75 Staub Mael Sonceboz-Sombeval 197 100

Oberaargauisches Schwingfest: Sempach überzeugend
Sechs Tage nach dem mässigen Resultat am Emmentalischen Schwingfest in Trub (je drei Siege und Gestellte) zeigte sich Matthias Sempach wieder von seiner besten Seite. Der Oberaargauer dominierte sein „eigenes“ Gauverbandsfest mit sechs Siegen nach Belieben. Entscheidend in seinem Tagesverlauf waren die Siege im zweiten Gang gegen Schwingerkönig Kilian Wenger sowie im Schlussgang gegen Florian Gnägi. Für Sempach ist es der 21. Kranzfestsieg seiner Laufbahn, der zweite in dieser Saison.

Schwingerkönig Kilian Wenger musste neben der Niederlage gegen Sempach einen Gestellten gegen Christian Stucki hinnehmen. Der König von Frauenfeld kommt zwar immer besser in Fahrt, hat aber weiterhin viel Luft nach oben. Ebenfalls nicht den offensivsten Eindruck hinterliess der dritte Berner Top-Crack Christian Stucki. Stucki musste neben dem Duell mit Wenger auch gegen Simon Anderegg die Punkte teilen.

 

Aarwangen. Oberaargauisches Schwingfest (169 Schwinger, 3450 Zuschauer). Schlussgang: Matthias Sempach (Alchenstorf) bezwingt Florian Gnägi (Aarberg) nach 4:15 Minuten mit Brienzer vorwärts. Rangliste: 1. Sempach 59,25. 2. Simon Jampen (Mühledorf) und Willy Graber (Bolligen), je 57,75. 3. Gnägi 57,50. 4. Christian Stucki (Lyss), Simon Anderegg (Unterbach) und Dominic Bloch (Vinelz), je 57,25. 5. Marcel Brunner (Grünen), Niklaus Zenger (Habkern), Kilian Wenger (Thun), Philipp Scheidegger (Roggliswil), Stefan Studer (Koppigen), Konrad Steffen (Koppigen) und Matthias Glarner (Meiringen), je 57,00.

Matthias Sempach gewinnt das Oberaargauische Schwingfest in Aarwangen. Im Schlussgang bezwingt er Florian Gnägi und setzt sich am Ende mit sechs Siegen souverän durch. Hinter Sempach klassiert sich Willy Graber auf dem Ehrenplatz. Schlussgangverlierer Gnägi fällt auf Rang 3 zurück.

Der Schlussgang am Oberaargauischen Schwingfest steht fest. Es werden sich die beiden Tagesdominatoren Matthias Sempach (49,25 Punkte) und Florian Gnägi (48,75 Punkte) duellieren. Im fünften Gang siegt Sempach gegen Dominic Bloch. Gnägi dagegen muss gegen Simon Anderegg nach einigen bangen Momenten die Punkte teilen. Das absolute Topduell zwischen Kilian Wenger und Christian Stucki endete nach einem enttäuschenden Gang gestellt.

Matthias Sempach und Florian Gnägi siegen auch im vierten Gang. Gnägi bezwingt Niklaus Zenger, Sempach siegt gegen Adrian Meuter. Auch Christian Stucki (gegen Bruno Graber), Kilian Wenger (gegen Werner Suppiger), Christian Dick (gegen Ruedi Stadelmann) und Simon Anderegg (gegen Stefan Studer) kommen zu wichtigen Siegen. Damit bleibt es an der Spitze spannend im Kampf um den Tagessieg. Alle anderen Eidgenossen sind im Kampf um den Schlussgang bereits zu weit abgeschlagen.

Matthias Sempach und Florian Gnägi sind nun die beiden einzigen Favoriten mit drei Siegen. Sempach bezwingt Ruedi Roschi, Gnägi setzt sich gegen Simon Bohner durch. Mehr Mühe als erwartet hat Kilian Wenger gegen Philipp Scheidegger. Am Schluss setzt sich der Schwingerkönig aber doch noch durch. Die grösste Überraschung gelingt Dominic Bloch mit dem Sieg gegen Matthias Glarner. Die restlichen Favoriten bleiben souverän.

Der zweite Gang ist durch und er endete mit einem Paukenschlag. Matthias Sempach bezwang im Duell der Giganten Kilian Wenger mit einem herrlichen Übersprung. Er weist damit wie Ruedi Roschi, Philipp Scheidegger, Florian Gnägi, Hanspeter Luginbühl und Samuel Blatter zwei Siege auf. Für die grösste Überraschung des Ganges sorgte Scheidegger mit dem Sieg gegen Willy Graber. Die restlichen Spitzenschwinger gewannen das zweite Duell.

Der erste Gang am Oberaargauischen Schwingfest ist vorbei. Bei herrlichem Sonnenschein gibt es in den Spitzenduellen viele Entscheidungen. Kilian Wenger (gegen Alain Müller), Matthias Sempach (gegen Ruedi Stadelmann), Willy Graber (gegen Christian Dick), Florian Gnägi (gegen Matthias Glarner) und Philipp Scheidegger (gegen Remo Käser) siegen. Nur das Duell Christian Stucki gegen Simon Anderegg endet gestellt.

Die Spitzenpaarungen für das Oberaargauische Schwingfest vom Samstag, 18. Mai, sind bekannt. Sie lauten wie folgt:

nocontent
  • Berichte

    Montag, 15.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 15.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 14.08.2022

    Weiter lesen
  • weissenstein2017_stuckichristian_andereggsimon
    Berichte

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • forrer_arnold
    Berichte

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 13.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 12.08.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 09.08.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop