Baselstädtischer Schwingertag Basel
Schlussgang

Christoph Bieri bezwingt Bruno Gisler nach 11:57 Minuten mit Gammen.

bierichristoph Bieri Christoph gislerbruno Gisler Bruno
Donnerstag, 09.05.2013
  • Adresse
    Sportplatz Basel Sandgrube
  • Ort:
    Basel
  • Zeit:
    Anschwingen 8.15 Uhr
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 58.75 Bieri Christoph Untersiggenthal 189 115
2. 58.50 Glarner Matthias Heimberg bei Thun 184 116
3a 57.50 Gisler Bruno Rumisberg 190 103
3b 57.50 Schmutz Adrian Langenbruck 84
3c 57.50 Henzer Andreas Schönenbuch 181 97
4a 57.25 Thürig Mario Möriken 192 108
4b 57.25 Huber Cedric Pratteln BL 184 115
5a 57.00 Thürig Guido Rickenbach 185 118
5b 57.00 Thoenen Henryc Wiedlisbach 185 105
5c 57.00 Stalder Remo Mümliswil 184 115
5d 57.00 Schumacher Michael Buchs AG 180 100
5e 57.00 Schmid David Wittnau 185 98
5f 57.00 Büsser Andy Ottoberg 187 115
5g 57.00 Alpiger Nick Seon 186 117
6a 56.75 Sempach Thomas Heimenschwand 186 115
6b 56.75 Stüdeli Thomas Bellach SO 175 105
6c 56.75 Räbmatter Patrick Uerkheim 189 150
6d 56.75 Blatter Lorenz Solothurn 184 108
6e 56.75 Henzer Michael Basel 182 99
7a 56.50 Villiger Damian Oberwil-Lieli 174 90
7b 56.50 Stoffel Marc Allschwil 190 108
7c 56.50 Lötscher Philipp Lenzburg
7d 56.50 Gnägi Florian Aarberg 188 125

Baselstädtisches: 16. Sieg für Bieri
Christoph Bieri hat das erste Kranzfest der Saison in der Nordwestschweiz zu seinen Gunsten entschieden. Der 1,89 Meter grosse Sennenschwinger vom Schwingklub Baden-Brugg bezwang im Schlussgang Bruno Gisler. Bieri startete mit einem Unentschieden gegen Matthias Glarner. Danach war er nicht mehr zu stoppen und reihte fünf Maximalnoten aneinander.

Bruno Gisler startete ebenfalls mit einem Unentschieden in den Kampf. Dies gegen Andy Büsser. Danach blieb auch er bis zum Schlussgang schadlos. Weil der Schlussgang erst drei Sekunden vor Schluss entschieden wurde, hatte der Berner Gast Matthias Glarner Pech. Er hätte bei einem gestellten Schlussgang als lachender Dritter geerbt.

Basel-Sandgrube. Baselstädtisches Schwingfest (141 Schwinger, 5000 Zuschauer). Schlussgang: Christoph Bieri (Aarwangen) bezwingt Bruno Gisler (Wolfisberg) nach 11:57 Minuten mit Gammen. Rangliste: 1. Bieri 58,75. 2. Matthias Glarner (Meiringen) 58,50. 3. Gisler, Andreas Henzer (Schönenbuch) und Adrian Schmutz (Langenbruck), je 57,50. 4. Mario Thürig (Möriken) und Cedric Huber (Pratteln), je 57,25. 5. Guido Thürig (Rickenbach LU), Henryc Thoenen (Binningen), Remo Stalder (Mümliswil), Michael Schumacher (Rohr), David Schmid (Wittnau), Andy Büsser (Ottoberg) und Nick Alpiger (Staufen), je 57,00.

Die Entscheidung ist gefallen. Christoph Bieri gewinnt das Baselstädtische Schwingfest. Der Aargauer bezwingt im Schlussgang in der Sandgrube Bruno Gisler drei Sekunden vor Ende des Ganges. Auf Rang 2 klassiert sich Matthias Glarner. Gisler bleibt immerhin Rang 3.

Die erste wichtige Entscheidung des Tages ist gefallen. Bruno Gisler und Christoph Bieri bestreiten den Schlussgang. Beide totalisieren 48,75 Punkte. Gisler bezwingt Guido Thürig, Christoph Bieri setzt sich gegen Andy Büsser durch. Dahinter balgen sich aber Mario Thürig und Matthias Glarner, die noch auf einen gestellten Schlussgang hoffen dürfen.

Mit Ausnahme von Thomas Sempach, der gegen Andreas Henzer nicht über einen Gestellten hinauskommt, gewinnen alle Favoriten ihren vierten Gang. Mario Thürig beansprucht dabei viel Glück gegen Nichtkranzer Yanick Klausner, kann sich am Schluss aber doch noch durchsetzen. Das verspricht Spektakel für die Einteilung des fünften Ganges.

Zusammenschluss an der Ranglistenspitze. Mario Thürig stellt gegen Florian Gnägi. Damit fällt mit dem Berner aber ein weiterer Gast aus der Entscheidung. Nur noch Andy Büsser, Matthias Glarner und Thomas Sempach bewegen sich im Spitzenfeld. Bei den Nordwestschweizern sind die Favoriten allesamt noch vorne dabei.

Der zweite Gang ist vorbei. Mario Thürig hat mit dem erneuten Plattwurf seine Führung souverän verteidigt. Von den Favoriten mussten sich bereits Mike Peng und Urs Abderhalden mit jeweils einem Gestellten aus der Entscheidung um die Ranglistenspitze verabschieden. Die anderen Favoriten siegten, mussten aber teils einige bange Momente überstehen.

Der erste Gang am Baselstädtischen Schwingfest ist vorüber. Der Sieger des Ganges heisst Mario Thürig, der heute sein erstes Fest der Saison bestreitet. Dank seinem Plattwurf hat er bereits eine Differenz von 1,25 Punkten auf die weiteren Siegesanwärter geschaffen. Die anderen Spitzenduelle enden mit teils sehr faden Unentschieden. Guido Thürig wurde im Duell mit Thomas Sempach gar ein Viertel abgezogen. Er startet daher mit der Note 8,50.

Die Spitzenpaarungen für das Baselstädtische Schwingfest vom 9. Mai sind bekannt. Sie lauten wie folgt:

nocontent
nocontent
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 02.07.2022

    Weiter lesen
  • wicki_joel_aeschbacher_matthias_esaf_2019
    Berichte

    Freitag, 01.07.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 01.07.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 30.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Mittwoch, 29.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 28.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
" "

Shop

Zum Shop
" "
Baselstädtischer Schwingertag Basel
Schlussgang

Christoph Bieri bezwingt Bruno Gisler nach 11:57 Minuten mit Gammen.

bierichristoph Bieri Christoph gislerbruno Gisler Bruno
Donnerstag, 09.05.2013
  • Adresse
    Sportplatz Basel Sandgrube
  • Ort:
    Basel
  • Zeit:
    Anschwingen 8.15 Uhr
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1. 58.75 Bieri Christoph Untersiggenthal 189 115
2. 58.50 Glarner Matthias Heimberg bei Thun 184 116
3a 57.50 Gisler Bruno Rumisberg 190 103
3b 57.50 Schmutz Adrian Langenbruck 84
3c 57.50 Henzer Andreas Schönenbuch 181 97
4a 57.25 Thürig Mario Möriken 192 108
4b 57.25 Huber Cedric Pratteln BL 184 115
5a 57.00 Thürig Guido Rickenbach 185 118
5b 57.00 Thoenen Henryc Wiedlisbach 185 105
5c 57.00 Stalder Remo Mümliswil 184 115
5d 57.00 Schumacher Michael Buchs AG 180 100
5e 57.00 Schmid David Wittnau 185 98
5f 57.00 Büsser Andy Ottoberg 187 115
5g 57.00 Alpiger Nick Seon 186 117
6a 56.75 Sempach Thomas Heimenschwand 186 115
6b 56.75 Stüdeli Thomas Bellach SO 175 105
6c 56.75 Räbmatter Patrick Uerkheim 189 150
6d 56.75 Blatter Lorenz Solothurn 184 108
6e 56.75 Henzer Michael Basel 182 99
7a 56.50 Villiger Damian Oberwil-Lieli 174 90
7b 56.50 Stoffel Marc Allschwil 190 108
7c 56.50 Lötscher Philipp Lenzburg
7d 56.50 Gnägi Florian Aarberg 188 125

Baselstädtisches: 16. Sieg für Bieri
Christoph Bieri hat das erste Kranzfest der Saison in der Nordwestschweiz zu seinen Gunsten entschieden. Der 1,89 Meter grosse Sennenschwinger vom Schwingklub Baden-Brugg bezwang im Schlussgang Bruno Gisler. Bieri startete mit einem Unentschieden gegen Matthias Glarner. Danach war er nicht mehr zu stoppen und reihte fünf Maximalnoten aneinander.

Bruno Gisler startete ebenfalls mit einem Unentschieden in den Kampf. Dies gegen Andy Büsser. Danach blieb auch er bis zum Schlussgang schadlos. Weil der Schlussgang erst drei Sekunden vor Schluss entschieden wurde, hatte der Berner Gast Matthias Glarner Pech. Er hätte bei einem gestellten Schlussgang als lachender Dritter geerbt.

Die Entscheidung ist gefallen. Christoph Bieri gewinnt das Baselstädtische Schwingfest. Der Aargauer bezwingt im Schlussgang in der Sandgrube Bruno Gisler drei Sekunden vor Ende des Ganges. Auf Rang 2 klassiert sich Matthias Glarner. Gisler bleibt immerhin Rang 3.

Die erste wichtige Entscheidung des Tages ist gefallen. Bruno Gisler und Christoph Bieri bestreiten den Schlussgang. Beide totalisieren 48,75 Punkte. Gisler bezwingt Guido Thürig, Christoph Bieri setzt sich gegen Andy Büsser durch. Dahinter balgen sich aber Mario Thürig und Matthias Glarner, die noch auf einen gestellten Schlussgang hoffen dürfen.

Mit Ausnahme von Thomas Sempach, der gegen Andreas Henzer nicht über einen Gestellten hinauskommt, gewinnen alle Favoriten ihren vierten Gang. Mario Thürig beansprucht dabei viel Glück gegen Nichtkranzer Yanick Klausner, kann sich am Schluss aber doch noch durchsetzen. Das verspricht Spektakel für die Einteilung des fünften Ganges.

Zusammenschluss an der Ranglistenspitze. Mario Thürig stellt gegen Florian Gnägi. Damit fällt mit dem Berner aber ein weiterer Gast aus der Entscheidung. Nur noch Andy Büsser, Matthias Glarner und Thomas Sempach bewegen sich im Spitzenfeld. Bei den Nordwestschweizern sind die Favoriten allesamt noch vorne dabei.

Der zweite Gang ist vorbei. Mario Thürig hat mit dem erneuten Plattwurf seine Führung souverän verteidigt. Von den Favoriten mussten sich bereits Mike Peng und Urs Abderhalden mit jeweils einem Gestellten aus der Entscheidung um die Ranglistenspitze verabschieden. Die anderen Favoriten siegten, mussten aber teils einige bange Momente überstehen.

Der erste Gang am Baselstädtischen Schwingfest ist vorüber. Der Sieger des Ganges heisst Mario Thürig, der heute sein erstes Fest der Saison bestreitet. Dank seinem Plattwurf hat er bereits eine Differenz von 1,25 Punkten auf die weiteren Siegesanwärter geschaffen. Die anderen Spitzenduelle enden mit teils sehr faden Unentschieden. Guido Thürig wurde im Duell mit Thomas Sempach gar ein Viertel abgezogen. Er startet daher mit der Note 8,50.

Die Spitzenpaarungen für das Baselstädtische Schwingfest vom 9. Mai sind bekannt. Sie lauten wie folgt:

nocontent
nocontent
  • Schwinger der Woche

    Samstag, 02.07.2022

    Weiter lesen
  • wicki_joel_aeschbacher_matthias_esaf_2019
    Berichte

    Freitag, 01.07.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 01.07.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Donnerstag, 30.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Mittwoch, 29.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Dienstag, 28.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Montag, 27.06.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Sonntag, 26.06.2022

    Weiter lesen
Zurück

Shop

Zum Shop