Oberaargauisches Schwingfest Koppigen
Schlussgang

Christian Stucki bezwingt Matthias Sempach nach 6:20 Minuten mit Kurz und Nachdrücken am Boden im Buur.

Stucki Christian sempachmatthias Sempach Matthias
Samstag, 26.05.2012
PDF Downloads
Rang Punkte Schwinger Wohnort Bild Grösse Gewicht
1a 58.25 Stucki Christian Lyss 198 145
1b 58.25 Zaugg Thomas Schangnau 184 106
2a 57.25 Sempach Matthias Alchenstorf 194 112
2b 57.25
2c 57.25
3a 57.00 Gnägi Florian Aarberg 188 125
3b 57.00 Schuler Philipp Rothenthurm 181 98
3c 57.00 Morgenthaler Pascal Burgdorf
3d 57.00 Grab Martin Rothenthurm 194 120
3e 57.00
3f 57.00 Salzmann Beat Signau 175 98
4a 56.75 Flühmann Michael Ersigen
4b 56.75 Weyermann Florian Lotzwil 175 110
4c 56.75 Schmid Reto Frutigen 178 95
4d 56.75 Röthlisberger Simon Leimiswil 189 105
5a 56.50 Glarner Matthias Heimberg bei Thun 184 116
5b 56.50
5c 56.50
5d 56.50 Lauener Thomas Reichenbach im Kandertal 180 109
5e 56.50 Kälin Roland Schönenberg 178 98
5f 56.50 Kropf Marcel Mümliswil SO 188 115
5g 56.50 Gerber Christian Röthenbach 187 120
5h 56.50 Bloch Dominic Vinelz 189 104
5i 56.50 Kropf Thomas Rüegsauschachen 193 103
5j 56.50 Aeschbacher Matthias Rüegsauschachen 191 120
6a 56.25 Rolli Martin Riggisberg 180 96
6b 56.25 Schuler Alex Rothenthurm 178 100
6c 56.25 Wampfler Beat Wolhusen 190 110
6d 56.25 Schenkel Adrian Kirchdorf 183 100
nocontent

Oberaargauisches: Christian Stucki setzt sich durch
Christian Stucki gewann in Koppigen beim Oberaargauischen Schwingfest heute sein 23. Kranzfest seiner Laufbahn. Nach dem Bern-Jurassischen in Nods ist es sein zweiter Saisonsieg. Stucki startete verhalten in den Wettkampf und stellte zum Auftakt gegen den Schwyzer Gast Philipp Schuler. Danach setzte er sich vier Mal verdient durch, ohne extrem gefordert zu werden. Erst im Schlussgang bekam er mit Matthias Sempach wieder einen Gegner von Format. Viele rechneten mit einem Unentschieden, doch Stucki machte den Experten einen Strich durch die Rechnung und setzte sich durch.

Davor war Matthias Sempach der Mann des Tages. Der 26-jährige gewann die ersten drei Duelle, davon gegen die Eidgenossen Martin Grab und Thomas Zaugg. Erst Urs Schütz konnte ihn im vierten Gang mit einem Gestellten etwas bremsen. Die Schlussgangqualifikation stand aber nie in Gefahr. Auf Rang 1b klassierte sich dank fünf Siegen Thomas Zaugg. Zaugg gewann dabei innert sechs Tagen bereits sein zweites Kranzfest.

Gar nicht erst angetreten war Kilian Wenger. Der Schwingerkönig von 2010 in Frauenfeld verletzte sich am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall am Mittelfinger. Mittlerweile gab Wenger bereits wieder Entwarnung. Er rechnet damit, dass er am kommenden Sonntag, 3. Juni, beim Seeländischen Schwingfest in Port wieder dabei ist.

Koppigen. Oberaargauisches Schwingfest (169 Schwinger, 4160 Zuschauer). Schlussgang: Christian Stucki (Lyss) bezwingt Matthias Sempach (Alchenstorf) nach 6:20 Minuten mit Kurz und Nachdrücken am Boden im Buur. Rangliste: 1. Stucki und Thomas Zaugg (Eggiwil), je 58,25. 2. Sempach, Reto Maurer (Oberwil i. S.) und Simon Luginbühl (Alchenstorf), je 57,25. 3. Florian Gnägi (Aarberg), Philipp Schuler (Rothenthurm), Pascal Morgenthaler (Madiswil), Martin Grab (Rothenthurm), Simon Bohner (Rumisberg) und Beat Salzmann (Signau), je 57,00. 4. Michel Flühmann (Ersigen), Florian Weyermann (Lotzwil), Reto Schmid (Frutigen) und Simon Röthlisberger (Leimisiwil), je 56,75.

nocontent
nocontent
nocontent
nocontent

Berichte über Oberaargauisches Schwingfest Koppigen

  • Berichte

    Sonntag, 27.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 26.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 25.11.2022

    Weiter lesen
  • Schwinger der Woche

    Dienstag, 22.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Montag, 21.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 19.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 18.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte
    Ringen

    Samstag, 12.11.2022

    Weiter lesen
  • Berichte

    Freitag, 11.11.2022

    Weiter lesen
  • schwaegalp
    Berichte

    Mittwoch, 09.11.2022

    Weiter lesen

Shop

Zum Shop