Kilian Wenger (Teil 3): SG-Bericht Berner

In der Schwingerwoche werden Woche für Woche von November 2013 bis Februar 2014 jeweils täglich Meldungen vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Derzeit ist Kilian Wenger an der Reihe. Heute: Teil 3.
Es ist geschafft! Kilian Wenger (oben) bodigt Matthias Sempach und wird Berner Kantonalfestsieger 2013.

Derzeit ist Schwingerkönig Kilian Wenger Thema der Schwingerwoche. Heute schauen wir auf die Print-Berichterstattung im SCHLUSSGANG von seinem grandiosen Sieg am Berner Kantonalschwingfest zurück.

Wenger-Triumph am Berner Kantonalfest
Mit seinem Sieg im Schlussgang gegen den bisherigen Angstgegner Matthias Sempach bewies Schwingerkönig Kilian Wenger, dass er für die Titelverteidigung am ESAF in Burgdorf gerüstet ist. Mit einem Kurz und anschliessendem Überdrücken am Boden setzte er sich vor begeisterter Kulisse durch. Einzig im ersten gestellten Gang gegen den Nordostschweizer Gast Urban Götte liess der Schwingerkönig die letzte Entschlossenheit etwas vermissen. Obschon er den Gang klar diktierte,  fand er gegen den Toggenburger kein Siegesrezept.

Mit zwei Maximalnoten gegen Jean-Philippe Kläy und Simon Jampen holte Kilian Wenger aber bereits vor der Mittagspause entscheidende Punkte auf. Matthias Sempach, der mit zwei Maximalnoten gegen Mike Müllestein und Thomas Sempach gestartet war, stellte den dritten Gang gegen Simon Anderegg. Damit war die Ausgangslage wieder offen.

Nervenkitzel im vierten Gang
Am Mittag lagen Bernhard Kämpf nach Siegen gegen Stéphane Haenni, Christian Lanz und Lutz Scheuber, zusammen mit dem frischgebackenen Vater Matthias Siegenthaler, der gegen Beat Wampfler, Josias Wittwer und Niklaus Zenger siegreich geblieben war, in Führung.

Kilian Wenger gelang es in letzter Sekunde, im vierten Gang Matthias Siegenthaler am Boden zu bezwingen. Etwelche Mühe bekundete auch Matthias Sempach, bis er den in dieser Saison stark schwingenden Bernhard Kämpf mit einem wunderschönen Kurzzug bezwang. Nach Siegen von Wenger gegen Beat Salzmann und Sempach gegen Jean-Philippe Kläy stand der Wunsch-Schlussgang fest.

Wie ein Befreiungsschlag wirkte beim Schwingerkönig der Sieg im Schlussgang über Matthias Sempach. «Dieser Sieg ist natürlich sehr wichtig. Ich weiss nun, dass der Fahrplan für den Saisonhöhepunkt stimmt. Etwas Besseres für mein Selbstvertrauen kann es nicht geben.»

Die Schwingerwoche mit Kilian Wenger wird am Donnerstag, 19. Dezember, mit Teil 4 fortgesetzt.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare