Christian Schuler (Teil 1): Umfrage

Die beliebte Herbst- und Winterserie auf www.schlussgang.ch, SCHWINGERWOCHE, läuft wieder von November 2018 bis Ende Februar 2019. In dieser Woche im Fokus: der Co-Sieger vom ISAF 2018, Christian Schuler. Heute folgt Teil 1.
Christian Schuler (oben, gegen Patrick Räbmatter) war Sieger 1c am Innerschweizerischen Schwingfest 2018. (Bild: Tobias Meyer)

In der Schwingerwoche werden von November 2018 bis Ende Februar 2019 jeweils während einer Woche Berichte vom betreffenden Schwinger aufgeschaltet. Vom 11. bis 15. Februar ist die Serie dem Innerschweizer Eidgenossen Christian Schuler gewidmet. Die Serie mit dem nächsten Schwinger wird am 18. Februar gestartet.

Umfrage zum Start
Die Schwingerwoche mit Christian Schuler startet mit einer Umfrage, die bis am Donnerstagabend, 14. Februar, läuft.  Nach seiner schweren Knieverletzung ist Christian Schuler, trotz einer zum Glück nicht schweren Blessur in der Saison 2018, mit dem Co-Sieg am Innerschweizerischen vielversprechend zurückgekehrt. Der vierfache Innerschweizer Eidgenosse konnte im Verlaufe der Saison zulegen und ist nach wie vor zu Glanzleistungen fähig.

Von insgesamt 15 Kranzfestsiegen gelang Christian Schuler zweimal der Sieg ausserhalb seines eigenen Teilverbandes (Walliser Kantonalschwingfest 2009, Schwägalp 2011). Wir stellen daher folgende Frage: Gewinnt Christian Schuler ein weiteres Kranzfest ausserhalb seines eigenen Teilverbandes?

Die Schwingerwoche mit Christian Schuler wird am Mittwoch, 13. Februar, fortgesetzt.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare

Schwingerwoche: Gewinnt Christian Schuler ein weiteres Kranzfest ausserhalb seines eigenen Teilverbandes?

Ja
43% (35 Stimmen)
Nein
57% (46 Stimmen)
Gesamtstimmen: 81