Schwinger der Woche: Curdin Orlik

Der SCHLUSSGANG ernennt den Berner Eidgenossen Curdin Orlik zum Schwinger der Woche. Der gebürtige Bündner hat kurz vor dem Wochenende seine Homosexualität bekanntgegeben.
Curdin Orlik hat sich zu seiner Homosexualiät bekannt. (Archivfoto: Rolf Eicher)

Am vergangenen Freitagabend wurde es öffentlich und verbreitete sich rasant. Der Berner Spitzenschwinger Curdin Orlik bekannte sich öffentlich zu seiner Homosexualität. Er ist nicht nur der erste Schwinger, der dies macht, sondern auch der erste aktive Spitzensportler in der Schweiz. Den Mut, den Orlik hier beweist, ist nicht hoch genug einzuschätzen und verdient allergrössten Respekt.

Grund genug den gebürtigen Bündner zum Schwinger der Woche zu ernennen. Ein zweiter Text zum Schwinger der Woche, Curdin Orlik, erscheint am Samstagmorgen wie gewohnt unter www.schlussgang.ch!

Mit seinem Outing, wie es Neudeutsch genannt wird, hat der Sennenschwinger nicht nur eine Lanze für den Schwingsport, sondern auch für den Sport allgemein gebrochen. Es ist zu hoffen, dass sich auch die Schwingergemeinde respektvoll gegenüber Curdin Orlik verhalten wird. Die ersten Reaktionen auf seine Bekanntgabe sind diesbezüglich auf jeden Fall äusserst positiv zu werten.

Im Artikel erwähnt: 

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare