Zwei Sieger am Waadtländer

Pascal Piemontesi und Michael Matthey haben gemeinsam das Waadtländer Kantonale gewonnen. Piemontesi bezwang im Schlussgang Stéphane Haenni.
Pascal Piemontesi liess sich heuer schon ein zweites Mal schultern.

Pascal Piemontesi feierte beim Waadtländer Kantonalen seinen zweiten Kranzfestsieg in dieser Saison und den zweiten in seiner Laufbahn. Er bezwang in einem kantonsinternen Schlussgang Stéphane Haenni. Piemontesi hatte anfangs Saison bereits das Genfer Kantonale für sich entschieden.
Dank einem Plattwurf im sechsten Gang schloss Michael Matthey im Rang 1b noch zu Piemontesi auf. Damit setzte es einen Doppelsieg für die überlegenen Waadtländer ab. Im dritten Rang folgt Neukranzer Ivan Mollet. Keine Kränze gab es für den Gastklub Oberhabsburg. 

Kommentare