Zwei schwingerische Anlässe in Baar

Am 26. Juni findet der traditionelle Abendschwinget in Baar statt. Zwei Tage nach dem Abendanlass wird auf demselben Festgelände der Innerschweizer Nachwuchstag mit 160 Teilnehmern durchgeführt.
Bruno Müller (oben) ist einer der möglichen Spitzenschwinger am Abendschwinget in Baar. (Foto: Tobias Meyer)

Der Baarer Abendschwinget hat eine lange Tradition und ist aus dem Festkalender der Räbenmetropole nicht mehr wegzudenken. Das abendliche Stelldichein im Sägemehl findet heuer am 26. Juni statt und wird vom Schwingclub Zug und Umgebung organisiert. In diesem Jahr findet das Fest am gleichen Wochenende wie der Innerschweizer Nachwuchsschwingertag (28. Juni) statt. So kann man am Freitagabend die Aktiven im Einsatz sehen und am Sonntag auf dem gleichen Festplatz den Innerschweizer Nachwuchs (Jahrgänge 1997 bis 2000).

Zuger Elite und Wicki
Für den Abendschwinget Baar (Anschwingen 19 Uhr) erwarten die Organisatoren die Zuger Elite sowie Schwinger aus den übrigen Kantonalverbänden der Innerschweiz.

Am Innerschweizer Nachwuchs-Ehrentag (Anschwingen 8.15 Uhr) steht in erster Linie Joel Wicki im Zentrum. Trotz seiner grossen Erfolge bei den Aktiven nimmt sich der 18-Jährige Zeit, bei den Nachwuchsschwingern mitzumachen. Es ist dies altersbedingt seine letzte Startmöglichkeit.

Im Artikel erwähnt: 

Kommentare