Zuger: Martin Grab gegen Philipp Laimbacher

Mittlerweile sind auch die Spitzenpaarungen für das Zuger Kantonalschwingfest bekannt. Dieses wird am Sonntag, 4. Mai, in Unterägeri ausgetragen. Als Favoriten starten die Schwyzer Schwinger.
Der Zuger Festplatz am Freitagabend, zwei Tage vor dem Fest.

13 Eidgenossen bestreiten am 4. Mai in Unterägeri das Zuger Kantonalschwingfest. Aus der Favoritenrolle starten vorab die Schwyzer Schwinger. Gespannt ist man darauf, wie die Mythenverbändler Philipp Laimbacher, Adi Laimbacher oder Andreas Ulrich die Doppelbelastung bestehen, bestreiten sie doch am Samstag bereits das Mittelländische Schwingfest.

Titelverteidiger gegen Imhof
Die interessanteste Paarung ist sicherlich das Duell der beiden Schwyzer Martin Grab und Philipp Laimbacher. Zudem trifft Titelverteidiger Christian Schuler auf Andi Imhof und Andreas Ulrich auf Benji von Ah. Die einheimischen Zuger hoffen in erster Linie auf einen Exploit von Franz Föhn und Bruno Müller oder von einem der talentierten Nachwuchskräfte. Das Anschwingen in Unterägeri startet um 7.30 Uhr.

Spitzenpaarungen 1. Gang:
Grab Martin*** - Laimbacher Philipp***
Schuler Christian*** - Imhof Andi***
Ulrich Andreas*** - von Ah Benji***
Laimbacher Adi*** - Scheuber Lutz**
Nötzli Reto*** - Fankhauser Erich***
Nötzli Bruno*** - Gasser Stefan**
Müller Alain*** - Müller Bruno***
Kündig Edi*** - Suppiger Werner**
Föhn Franz** - Bisig Thomas**
Fankhauser Marco** - Nietlispach Pascal**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Bergkranzer
* Kantonal-/Gauverbandskranzer

Kommentare