Wie erwartet das Duell Gisler gegen Föhn

Als letztes der fünf Kranzfeste vom kommenden Wochenende haben die Solothurner die Spitzenpaarungen bekanntgegeben. Dabei trifft der Topfavorit auf den besten Gast.
Ein Siegesjubel von Bruno Gisler in Laupersdorf wäre keine Überraschung.

Trotz der Abwesenheit von den drei Aargauer Eidgenossen Guido und Mario Thürig sowie Christoph Bieri, gibt es am Solothurner Kantonalfest zu Beginn interessante Paarungen zu verfolgen. So trifft Top-Favorit Bruno Gisler wie erwartet auf den Zuger Gast Franz Föhn. Remo Stalder, der im Vorjahr überraschend siegte, duelliert sich mit Michael Gschwind.

Das Solothurner Kantonalschwingfest ist auf dem Gang-Ticker im SCHWINGER-App sowie unter www.schlussgang.ch im Newsticker zu verfolgen.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Gisler Bruno** - Föhn Franz*
Stalder Remo* - Gschwind Michael*
Stüdeli Thomas* - Schmid David*
Huber Cedric* - Mahrer Jürg*
Henzer Andreas* - Räbmatter Patrick*
Studinger Mathias* - Thoenen Henryc*
Erb Roger* - Winiger Fabian*
Henzer Michael* - Studinger Stephan*

** Eidgenössischer Kranzschwinger / * Kranzschwinger

Kommentare