Wädenswil: Büsser trifft auf Schuler

Die Spiteznpaarungen des zweiten Kranzfestes auf NOS-Gebiet sind bekannt. ISV-Sieger Reto Nötzli trifft auf Fabian Kindlimann und Christian Schuler auf Andy Büsser. Nicht eingeteilt ist Beat Clopath.
Rückkehrer Andy Büsser (oben gegen Sandro Schlegel) bekommt es am Sonntag in Wädenswil zum Auftakt mit Christian Schuler zu tun. (Foto: Werner Schaerer)

Insgesamt sieben Eidgenossen sind am Zürcher Kantonalen in Wädenswil im ersten Gang eingeteilt. Dabei kommt es zu zwei Eidgenossen-Duellen. Der letztjährige ISV-Sieger Reto Nötzli trifft auf den stärksten Zürcher, Fabian Kindlimann. Der zweite Eidgenosse aus der Innerschweiz, Christian Schuler, misst sich zuerst mit Andy Büsser. Dieses Duell gab es zuletzt am Eidgenössischen Schwingfest 2013 in Burgdorf im achten Gang - Schuler siegte - derweil Büsser mit einem starken Notenblatt aus den Kranzrängen fiel.

Eidgenosse für den Lokalmatadoren
Der Gasterländer Eidgenosse Martin Glaus muss zum Anschwingen mit dem aufstrebenden Winterthurer Samir Leuppi in den Ring. Der Bündner Mike Peng trifft auf Lokalmatador Andreas Gwerder und der Thurgauer Stefan Burkhalter auf Roger Rychen. Beim letzten Aufeinandertreffen zwischen Burkhalter und Rychen, am Hallenschwinget Niederurnen, siegte der Glarner.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Kindlimann Fabian***- Nötzli Reto***
Büsser Andy***- Schuler Christian***
Leuppi Samir**- Glaus Martin***
Rychen Roger**- Burkhalter Stefan***
Gwerder Andreas**- Peng Mike***
Orlik Curdin**- Krähenbühl Tobias**
Kohler Fredi**- Orlik Armon**

*** eidgenössischer Kranzschwinger
** Berg-/Teilverbandskranzschwinger
* Gau-/Kantonalkranzschwinger

Kommentare