Urner: Lutz Scheuber feiert Premiere

Das Urner Kantonalfest in Schattdorf war eine Beute für Lutz Scheuber. Er bezwang im Schlussgang bei seinem ersten Kranzfestsieg Benji von Ah. Aufgrund vieler Gestellter war das Schwingfest lange sehr ausgeglichen. Nicht alle fünf Eidgenossen holten Eichenlaub.
Lutz Scheuber (oben) gewann im Schlussgang gegen Benji von Ah und holte sich seinen ersten Kranzfestsieg. (Foto: Tobias Meyer)

Der 28-jährige Nidwaldner Lutz Scheuber gewann in Schattdorf beim Urner Kantonalschwingfest sein erstes Kranzfest seiner Laufbahn. Nachdem er im ersten Gang noch gegen Benji von Ah ein Unentschieden erreichte, gewann er im Schlussgang gegen denselben Gegner nach einem Konter auf einen Kurzangriff. Zwischendrin hatte der Sennenschwinger vier Siege aneinandergereiht. Scheuber stand einem solchen Erfolg schon mehrmals Nahe. Umso grösser war der Jubel nach dem gewonnenen Schlussgang.

von Ah wiederholte fast Sieg
Der Obwaldner Benji von Ah hatte seinen Urner Kantonalfestsieg aus dem Vorjahr fast wiederholt. Nach einem gestellten Auftakt gegen Lutz Scheuber reihte von Ah in der Folge vier Siege. Wegweisend war der Sieg im fünften Gang gegen den Eidgenossen Marcel Mathis. Den Schlussgang verpassten dagegen die Eidgenossen Marcel Mathis, Andi Imhof und Beat Clopath. Das Trio liess sich aber am Ende wie erwartet mit dem Kranz auszeichnen. Ganz im Gegensatz zu Peter Imfeld, der den Kranz wegen einer abschliessenden Niederlage verpasste.

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Ramona Meyer-Stöckli

Freie Mitarbeiterin Text

Kommentare