Solothurner: Strebel mit 1. Kranzfestsieg

Der 22-jährige Freiämter Joel Strebel hat das Solothurner Kantonalschwingfest gewonnen. In der Zuchwiler Eishalle besiegte er im Schlussgang nach fünfeinhalb Minuten den „Eidgenossen“ Christoph Bieri mit Kurz.
Joel Strebel (links) bezwingt im Schlussgang Christoph Bieri und holt sich den ersten Kranzfestsieg seiner Laufbahn. (Foto: David Sigg)

Für Strebel ists der erste Kranzfestsieg nach zwei Schlussgangniederlagen in diesem Jahr am Aargauer „Kantonalen“ in Zofingen und am Baselstädtischen Schwingertag. „Ich wollte meine Stärke umsetzen, aber musste auch auf Bieris Konterstärke aufpassen“, sagte er, von den Gefühlen beinahe übermannt, zu seiner offensiven Taktik.

Vortritt für den Schlussgang
Mitfavorit Nick Alpiger musste sich mit Rang 2 begnügen. Der Lenzburger hatte im vierten Gang gegen Strebel „gestellt“ und musste bei Punktgleichheit nach fünf Gängen mit Bieri diesem den Vortritt für den Schlussgang lassen. Trotz einem platten Resultat gegen Michael Mangold blieb Alpiger am Schluss einen Viertelpunkt hinter Strebel.

Wolfgang Rytz

Redaktion

Kommentare