Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

Sieg für Margrit Vetter-Fankhauser

Am 22. Februar sind auch die Frauen und Meitli in die Schwingersaison 2014 gestartet. Dabei knüpfte Margrit Vetter-Fankhauser beim Hallenschwinget in Basel nahtlos an die Erfolge aus dem Vorjahr an.
Die drei erstplatzierten von Basel: Corinne Schmid, Siegerin Margrit Vetter-Fankhauser und Silvia Deck (von links).

50 Aktive und Meiteli nahmen an der Premiere in der Stadt Basel teil. Die amtierende Schwingerkönigin dominierte den Wettkampf genauso, wie sie in der vergangenen Saison den Anlässen den Stempel aufdrückte. Die Bernerin gewann alle sechs Gänge, im Schlussgang gegen Silvia Deck. Sie beide standen sich bereits im Anschwingen gegenüber. Letztlich siegte Vetter-Fankhauser mit satten zwei Punkten Vorsprung auf die Gegnerschaft. Nicht am Start war die Schwingerkönigin von 2012, Sonia Kälin.

Kategorie zusammengelegt
Die weiteren Siege gingen an die St. Gallerin Jennifer Meier bei der Kategorie Meitli 1, Alisha Balmer bei den Meitli 2 sowie an die Schwyzerin Daniela Föhn bei den Zwergli 1. Da bei den Meitli 2 zuwenig Teilnehmerinnen anwesend waren, wurde ihre Kategorie mit jener der Zwergli 1 zusammengelegt, jedoch für beide Kategorien eine Siegerin erkoren. Die Aargauerin Alisha Balmer, die bei den Zwergli 1 den Schlussgang verlor, erbte so den Sieg in der Kategorie Meitli 2.  

Kommentare