Setzt sich wieder Eidgenosse Imfeld durch?

Der Hallenschwinget im Sporting Park in Engelberg hat sich im Schwingerkalender einen festen Platz erarbeitet. Rund 200 Teilnehmer werden erwartet.

 

Der Schwingverein Engelberg unter der Leitung von Martin Odermatt zeichnet gemeinsam mit der Schwingersektion Nidwalden am 24. März für die Organisation des Hallenschwingets in Engelberg verantwortlich. Für den Schwingwettkampf erwarten die Verantwortlichen über 200 Teilnehmer. Die Jungschwinger starten ihren Wettkampf um 10 Uhr, die Aktiven steigen um 18 Uhr in die Hosen.
 
Peter Imfeld am Start?
Die Anmeldephase lief bei Redaktionsschluss noch, daher ist das Teilnehmerfeld noch nicht aussagekräftig. Die Organisatoren rechnen aber mit einem Start von Eidgenosse Peter Imfeld, der im vergangenen Jahr im Schlussgang gegen Matthias Glarner stellte und auch schon als Festsieger in Engelberg ausgerufen wurde.

Kommentare