Schwinger der Monate: Ulrich gewählt

Der Schwyzer Andreas Ulrich hat die Wahl zum Schwinger der Monate September/Oktober gewonnen. Der dreifache Kranzfestsieger der Saison 2015 setzte sich mit 37 Prozent der Stimmen vor Matthias Siegenthaler durch.
Andreas Ulrich (oben, gegen Philipp Laimbacher) gewann die Wahl der Monate September/Oktober. (Bild: Tobias Meyer)

Die SCHLUSSGANG-User haben entschieden. Andreas Ulrich wurde zum Schwinger des Monate September/Oktober gewählt. Der Sieger des Baselstädtischen Schwingertages, der Rigi-Schwinget sowie Co-Sieger vom Zuger Kantonalen siegte mit 37 Prozent der Stimmen. Zum Saisonausklang siegte der Gersauer auf der Klewenalp und im Oktober mit dem Team des Innschweizer Schwingerverbandes am Fussballturnier im glarnerischen Netstal. Auf Ulrich fielen 105 Stimmen, womit er vor dem Emmentaler Matthias Siegenthaler und dem Luzerner Ringerspezialisten Martin Suppiger die Wertung zu seinen Gunsten entschied. Zur Wahl standen die Schwinger der Woche der Monate September und Oktober.

Die Stimmen verteilten sich wie folgt auf die acht Schwinger:

1. Ulrich Andreas 37 %
2. Siegenthaler Matthias 22 %
3. Suppiger Martin 17 %
4. Schneider Mario 9 %
5. Burkhalter Stefan 5 %
6. Gwerder Guido 4%
7. Schuler Christian 3%
8. Geisser Lars 3%

 

Ein aktuelles Interview mit dem Schwinger der Monate September/Oktober folgt unter www.schlussgang.ch sowie in der nächsten SCHLUSSGANG Print-Ausgabe.

Kommentare