Jetzt die kostenlosen Online-Dienste vom SCHLUSSGANG unterstützen

SCHLUSSGANG-Wertung läuft wieder

Nachdem im Vorjahr keine Schwingfeste ausgetragen wurden, konnte auch die SCHLUSSGANG-Wertung, offizielle Jahrespunkteliste des Eidgenössischen Schwingerverbandes, nicht geführt werden. Nachdem nun die Kranzfestsaison 2021 bereits gestartet ist, läuft ab sofort auch wieder die SCHLUSSGANG-Wertung.
In seiner Heimat Sörenberg, mit der Schrattenfluh im Hintergrund, wurde Joel Wicki (Zweiter von links) die Urkunde zu seinem Sieg in der SCHLUSSGANG-Wertung 2019, der offiziellen ESV-Jahrespunkteliste, von den ESV-Vertretern Stefan Strebel (links) und Peter Achermann (rechts) sowie SCHLUSSGANG-Geschäftsführer Beat Reichenbach (Zweiter von rechts) übergeben.

Mit dem Ausfall der Schwingersaison 2020 konnte im vergangenen Jahr auch die SCHLUSSGANG-Wertung, offizielle Jahrespunkteliste des Eidgenössischen Schwingerverbandes, nicht geführt werden. Somit konnte Joel Wicki, der Sieger der Jahreswertung 2019, seinen Sieg noch länger auskosten.

Gewohnte Siegesanwärter
Joel Wicki gehört auch 2021 zum engsten Favoritenkreis im Kampf um den Sieg in der SCHLUSSGANG-Wertung, der offiziellen Jahrespunkteliste des Eidgenössischen Schwingerverbandes. Zu den Favoriten gehören des Weiteren die üblichen Verdächtigen wie Schwingerkönig Christian Stucki, der die Wertung schon drei Mal gewann, oder die ehemaligen Jahressieger Armon Orlik und Samuel Giger. Aussenseiterchancen dürfen auch Schwingerkönig Kilian Wenger und den Eidgenossen Matthias Aeschbacher, Sven Schurtenberger oder Christian Schuler eingeräumt werden. So oder so werden bereits die ersten Wochen zeigen, wer sich berechtigte Hoffnungen auf den Jahressieg machen kann.

Keine Änderung bei Regeln
Die SCHLUSSGANG-Wertung, offizielle Jahrespunkteliste des Eidgenössischen Schwingerverbandes, in der Saison 2021 verändert seine Regeln gegenüber den Vorjahren nicht. Weiterhin zählen die sechs besten Resultate an den Kranzfesten sowie zusätzlich der Kilchberger Schwinget als siebter Anlass. Zusatzpunkte für bezwungene Eidgenossen gelten an allen bestrittenen Kranzfesten sowie am Kilchberger.

Mehr zur SCHLUSSGANG-Wertung gibt es hier (Link).

Manuel Röösli

Redaktionsleitung

Kommentare