Oberländisches: Geteilter Festsieg

Bernhard Kämpf und Niklaus Zenger hiessen die Sieger am Oberländischen Schwingfest in Interlaken. Sie erreichten gemeinsam den Festsieg, weil Patrick Gobeli und Simon Anderegg im Schlussgang stellen mussten.
Bernhard Kämpf (links) und Niklaus Zenger erbten den Festsieg. (Foto: Barbara Loosli)

Gobeli blieb der zweite Schlussrang, Anderegg gemeinsam mit Josias Wittwer, Fabian Staudenmann, Jonas Lengacher und Ruedi Roschi der dritte.

Junge Schwinger liessen aufhorchen
Aufhorchen liessen die jungen Werner Schlegel, der Niklaus Zenger besiegte, Michael Wiget, der Kilian Wenger bezwang, und Fabian Staudenmann, der Simon Anderegg ins Sägemehl drückte. Christian Kneubühl wurde Neukranzer. Kranzgeschmückt sind auch Wenger, Willy Graber, Matthias Glarner und Remo Stalder.

Kommentare