Oberaargauer: Gastgeber gegen Giger

Ein Duell sticht am Oberaargauer Schwingfest zu Beginn in die Augen. Es kommt es zum erhofften und erwarteten Duell der Jünglinge Remo Käser und Samuel Giger.
Während Matthias Sempach (rechts) in Hindelbank seine Comeback gibt, muss Kilian Wenger passen. (Foto: Rolf Eicher)

Da blieb dem Oberaargauischen Technischen Leiter Philipp Wagner gar keine andere Möglichkeit, als die beiden Jünglinge Remo Käser und Samuel Giger ein erstes Mal aufeinandertreffen zu lassen. Das Duell vom 20-jährigen Oberaargauer und vom 18-jährigen Thurgauer verspricht viel Spannung. Die beiden gelten als Anführer der jungen Garde, die dereinst die nationale Spitze bestimmen werden.

Aus dem Königsduell zwischen Matthias Sempach und Kilian Wenger wird jedoch nichts. Grund: wegen Hexenschuss muss Kilian Wenger auf einen Start verzichten. Sempach ist neu mit dem Oberländer Eidgenossen Beat Wampfler eingeteilt. 

Acht Eidgenossen eingeteilt
Obschon das Oberaargauische Schwingfest in Hindelbank (Pfingstsamstag, 14. Mai) mit den Absagen von Kilian Wenger, Christian Stucki, Matthias Siegenthaler, Stefan Burkhalter und Thomas Zaugg, der an einer Grippe leidet, im Vorfeld einige Hiobsbostschaften hinnehmen musste, liest sich das Teilnehmerfeld noch als ein gut besetztes Schwingfest. In den fünf Spitzenpaarungen sind acht Eidgenossen eingeteilt.

Nicht eingeteilt, aber trotzdem starten dürften Beat Wampfler und Niklaus Zenger. Das Anschwingen in Hindelbank ist am 14. Mai auf 08.30 Uhr angesetzt.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Sempach Matthias*** - Wampfler Beat***
Käser Remo** - Giger Samuel**
Anderegg Simon*** - Gnägi Florian***
Glarner Matthias*** - Schneider Domenic**
Kämpf Bernhard*** - Sempach Thomas***
Zenger Niklaus*** - Graber Alfred**
Schneider Mario** - Röthlisberger Simon**

*** Eidgenössischer Kranzschwinger
** Teilverbands-/Bergkranzschwinger
* Gauverbands-/Kantonalkranzschwinger

Wie gewohnt hält der SCHLUSSGANG am Pfingstsamstag, 14. Mai, aktuell auf dem Laufenden. Die Schwingfeste sind auf dem Live- und Gang-Ticker der Schwinger-App mitzuverfolgen. Weitere Infos gibt es wie immer auch unter www.schlussgang.ch sowie auf den sozialen Kanälen Instagram und Facebook. Auf Instagram sammeln wir Bilder unter dem #kranzfeste2016.

Kommentare