Ob-/Nidwaldner: Orliks 14. Festsieg

Armon Orlik, der heute Geburtstag feiert, gewinnt als Gastschwinger das Ob- und Nidwaldner Kantonalschwingfest in Oberdorf NW. Im Schlussgang bezwingt er Matthias Herger. Orlik wurde vom Publikum sofort nach dem Schlussgang ein "Happy Birthday" gesungen.
Armon Orli (oben) gegen Matthias Herger im Schlussgang. (Foto: Tobias Meyer)

Armon Orlik heisst der Sieger am Ob- und Nidwaldner Kantonalen in Oberdorf NW. Er machte sich das 24. Geburtstagsgeschenk gleich selber und bezwang im Schlussgang Matthias Herger nach 1:26 Minuten mit Kurz. Es ist Orliks 14. Kranzfestsieg. Nur Andi Imhof konnte dem Bündner Gastschwinger ein Unentschieden abringen.

Grosser Zusammenschluss im fünften Gang
Nachdem Armon Orlik und Andi Imhof wie auch Philipp Gloggner gegen Lukas Benhard und Lutz Scheuber und Joel Ambühl im fünften Gang stellten, gab es einen Zusammenschluss an der Ranglistenspitze. Dort taten sich auch Marcel Mathis und der spätere Schlussgangteilnehmer Matthias Herger mit Siegen hervor. Somit stiegen Orlik und Herger mit der gleichen Punktzahl in den Schlussgang ein.

Eidgenossen schlugen sich unterschiedlich
Insgesamt waren sechs Eidgenossen am Start. Etwas von der Rolle war Benji von Ah. Er schieden mit vielen Gestellten frühzeitig aus. Marcel Mathis und Philipp Gloggner lief es deutlich besser, auch Andi Imhof und Reto Nötzli.

Kommentare