Nydegger gegen Sempach 8 Monate danach

Am Waadtländer Kantonalschwingfest in Mont-sur-Rolle kommt es nicht zur erwarteten Spitzenpaarungen im ersten Gang. Um den Tagessieg kämpft ein Eidgenossen-Trio.

Das Waadtländer Kantonalschwingfest in Mont-sur-Rolle sorgt bereits vor dem eigentlichen Schwingfest für eine Überraschung. Das Einteilungskampfgericht hat entschieden, nicht Stefan Zbinden sondern Michael Nydegger im ersten Gang auf Matthias Sempach anzusetzen. Diese Paarungen wäre eigentlich auch im dritten Gang in Interlaken vorgesehen gewesen, doch Nydegger verletzte sich im zweiten Gang und musste verzichten. Darauf wurde Torsten Betschart mit Sempach eingeteilt und stellte, womit Sempach bereits vor dem Mittagessen aus der Entscheidung fiel.

Schwere Aufgabe für Romands
Für die restlichen Südwestschweizer wird es gegen die Berner Gäste vom Schwingklub Kirchberg ein hartes Stück Arbeit. Um den Gästesieg von Matthias Sempach zu verhindern, benötigen die Romands sicherlich das nötige Wettkampfglück. Das Anschwingen auf dem Festplatz in Mont-sur-Rolle ist auf 9 Uhr angesetzt.

Spitzenpaarungen Anschwingen:
Sempach Matthias** - Nydegger Michael
**
Zbinden Stefan**- Brasey Cédric
*
Sempach Stefan* - Tschachtli Stefan*

Piemontesi Pascal* - von Büren Stefan*

Dind Samuel* - Chaperon Frédéric
*
Cropt Harald* - Glauser Thomas*

Niederberger Joel* - Giroud Jonathan*

Kommentare