Neuenburger: Sieg für Benjamin Gapany

Benjamin Gapany gewinnt nach dem Freiburger Kantonalschwingfest nun auch das Neuenburger. Auf der Vue-des-Alpes bezwang er im Schlussgang Steve Duplan nach 1:30 Minuten mit Kurz.
Sieger Neuenburger Kantonales: Benjamin Gapany. (Foto: Franz Niederberger)

Gapany startete mit einem schönen Auftaktsieg gegen Vincent Roch, den Sieger vom Waadtländer Kantonalen, ehe er Mickael Matthey zum Opfer fiel. Danach allerdings blieb er siegreich und holte sich damit den achten Kranzfestsieg seiner Karriere. Duplan blieb nach der Schlussgangniederlage Rang vier.

Kranzjagd geglückt
Das Neuenburger Kantonalschwingfest in La Vue-des-Alpes hatte zwar bei 109 angetretenen Schwingern keine Eidgenossen am Start, konnte aber doch mit einigen Überraschungen aufwarten. Einige der Favoriten stolperten über scheinbar lösbare Aufgaben.

Auffallend war der ENST-Kategoriensieger Romain Collaud (2002), der nach Augustin Brodard auch Stéphane Haenni unter die Verlierer reihte. Mit dieser Leistung durfte er sich zum ersten Mal den begehrten Eichenlaub aufsetzen lassen. Ebenso Sandro Balimann und Alex Schär. Kranzsicher waren klar Pascal Piemontesi, Vincent Roch, Lario Kramer, Stéphane Haenni und Mickael Matthey.

Iris Oberholzer

Redaktion

Kommentare