Matthias Sempach mit 100. Kranzgewinn

Mit seinem Kranzgewinn am Brünig-Schwinget hat Matthias Sempach den Sprung geschafft. Er ist nun 100-facher Kranzschwinger. Dies als 22. Schwinger überhaupt.
Matthias Sempach hat auf dem Brünig Historisches geschafft. Er gewann seinen 100. Kranz. (Bild: Rolf Eicher)

Matthias Sempach hat es geschafft. Sempach ist nach Matthias Glarner ist der zweite Schwinger, der es im Jahr 2016 in den erlauchten Kreis schafft. Er ist insgesamt der 22. Schwinger im Klub der 100-fachen Kranzschwinger. 

Jetzt sechs Berner

Nachdem die Berner mit Niklaus Gasser lange Zeit nur einen Schwinger im Kreis der 100-fachen Kranzschwinger hatten, sind es nun bereits sechs. Christian Dick gelangte 2013, Thomas Zaugg und Christian Stucki jeweils 2015 und Matthias Glarner im Mai dieses Jahres in den 100-Klub.

Sempach erkämpfte sich die 100 Kränze wie folgt: 3 ESAF-, 17 Teilverbands-,  26 Berg- und 54 Kantonal- respektive Gauverbandskränze. 

Mitglieder im 100er-Kränzeclub

  •          Forrer Arnold (NOSV, 141 Kränze, noch aktiv)             
  •          Pellet Hanspeter (SWSV, 136 Kränze)
  •          Thomi Markus (NOSV, 132 Kränze)
  •          Meli Karli (NOSV, 124 Kränze)
  •          Grab Martin (ISV, 120 Kränze, noch aktiv)
  •          Gisler Bruno (NWSV/NOSV, 113 Kränze, noch aktiv)
  •          Stucki Christian (BKSV, 109 Kränze, noch aktiv)
  •          Zaugg Thomas (BKSV, 109 Kränze, noch aktiv)
  •          Glarner Matthias (BKSV, 107 Kränze, noch aktiv)         
  •          Zbinden Stefan (SWSV, 105 Kränze)
  •          Laimbacher Adi (ISV, 105 Kränze)
  •          Schläfli Ernest (SWSV, 103 Kränze)
  •          Huber Matthäus (NWSV, 103 Kränze)
  •          Brändli Otto (NOSV, 102 Kränze)
  •          Gasser Niklaus (BKSV, 102 Kränze)
  •          Hasler Eugen (ISV, 101 Kränze)
  •          Fausch Stefan (NOSV, 101 Kränze)
  •          Dick Christian (BKSV, 101 Kränze)
  •          Oberholzer Karl (NOSV, 100 Kränze)
  •          Sutter Josef (NOSV/ISV, 100 Kränze)
  •          Rettich Toni (NOSV, 100 Kränze)
  •          Sempach Matthias (BKSV, 100 Kränze, noch aktiv)

Nach Matthias Sempach kann heuer kein Schwinger mehr den Sprung in diesen Kreis schaffen könnten. Am nächsten dran ist der Thurgauer Stefan Burkhalter mit 97 Kränzen. Er kann mit dem Schwägalp- und ESAF Kranz theoretisch heuer noch auf 99 Kränze kommen. Hinter Burkhalter folgen Mario Thürig (91 Kränze), Willy Graber (90) und Philipp Laimbacher (90). Ebenfalls über 80 Kränze weisen Christoph Bieri (87), Simon Anderegg (83) und Daniel Bösch (81) auf.

Im Artikel erwähnt: 

Jakob Heer

Redaktion

Kommentare