Kilchberger: NOSV hat selektioniert

Als zweiter Teilverband nach den Südwestschweizern hat die Nordostschweiz ihre Starter und drei Ersatzleute für den Kilchberger Schwinget bekanntgegeben.
Unspunnen-Sieger Daniel Bösch führt das Nordostschweizer Aufgebot für den Kilchberger Schwinget an. (Foto: Archiv Schlussgang)

Als Zweiter der fünf Teilverbände hat der Nordostschweizer Schwingerverband die Selektion für den Saisonhöhepunkt vorgenommen. Die Nordostschweizer dürfen für den Kilchberger Schwinget sechszehn Teilnehmer und drei Ersatzleute melden.

Zwei Jungtalente
Das 16-köpfige Aufgebot der Nordostschweizer wird von einem Dutzend Eidgenossen angeführt. Im Aufgebot sind mit dem 16-jährigen Samuel Giger und dem 19-jährigen Armon Orlik auch zwei Jungtalente, die vor allem in dieser Saison auf sich aufmerksam gemacht haben. 

14 der 16 Schwinger durfte der Nordostschweizer Verband selektionieren, zwei Startplätze dürfen gemäss Statuten vom Schwingklub Zürich gewählt werden. Die Zürcher entschieden sich für Fabian Kindlimann und Beni Notz. Als Ersatz wurde ein Teilverbandskranzer-Trio gewählt.

Vier Eidgenossen fehlen
Vier Eidgenossen aus der Nordostschweiz fehlen im Aufgebot. Beat Clopath fällt verletzungsbedingt aus, Andy Büsser setzt bekanntlich in dieser Saison aus und zudem haben Mike Peng und Reto Holdener aufgrund ihrer sportlichen Leistungen eine Selektion verpasst.

Selektion NOSV
Der technische Stab der Nordostschweizer, unter der Leitung von TK-Chef Beat Abderhalden, hat folgende Schwinger für den Kilchberger Schwinget vorgesehen:

  • Aberhalden Urs*** (S, 1985, Stein SG)
  • Bless Michael*** (S, 1986, Gais AP)
  • Bösch Daniel*** (S, 1988, Sirnach SG)
  • Burkhalter Stefan*** (T, 1974, Homburg TG)
  • Forrer Arnold*** (S, 1978, Stein SG)
  • Giger Samuel** (S, 1998, Ottoberg TG)
  • Glaus Martin*** (S, 1982, Schänis SG)
  • Götte Urban*** (S, 1982, Stein SG)
  • Gurtner Pascal*** (T, 1988, Schaffhausen SH)
  • Kindlimann Fabian*** (S, 1990, Wald ZH)
  • Kohler Fredi** (S, 1989, Pfäfers SG)
  • Kuster Marcel** (S, 1988, Appenzell AP)
  • Notz Beni*** (T, 1984, Güttingen TG)
  • Orlik Armon** (S, 1995, Maienfeld GR)
  • Süess Gerry*** (T, 1982, Busswil SG)
  • Zwyssig Raphael*** (S, 1987, Gais AP)

Folgende Schwinger sind auf der Ersatzliste:

  • Eugster Ruedi** (S, 1980, Mels SG)
  • Rychen Roger** (S, 1991, Mollis GL)
  • Leuppi Samir** (S, 1993, Winterthur ZH)

Wann die weiteren drei Teilverbände selektionieren werden, ist noch offen. Die Berner (10. August) und Nordwestschweizer (3. August) warten sicherlich noch das eigene Teilverbandsfest ab, als nächstes dürften die Innerschweizer ihre 18 Schwinger bekanntgeben. Der Kilchberger Schwinget findet am Sonntag, 7. September, statt. Im Kilchberger-Dossier unter www.schlussgang.ch stimmen wir Sie schon jetzt auf den Saisonhöhepunkt ein.

Kommentare