Im Zeichen der Wenger Rückkehr

Von den ursprünglich sieben angesetzten Schwingfesten fanden nur vier deren vier statt. Im Zentrum stand der souveräne Sieg von Schwingerkönig Kilian Wenger am Bad-Schwinget.
Kilian Wenger hat wieder Grund zum Jubeln - er siegte im luzernischen Wolhusen. (Bild: Rolf Eicher)

Nachdem Kilian Wenger mitten im Sommer 2015 wegen anhaltender Schulterproblemen die Saison abbrechen musste, kehrte er am Bad-Schwinget auf die Schwingplätze zurück – und wie – Wenger siegte im Luzernischen mit sechs gewonnenen Gängen. Weder der letztjährige Luzerner Kantonalfestsieger Erich Fankhauser im Anschwingen noch Joel Wicki im Schlussgang konnten Wengers Siegeszug unterbinden. Wenger siegte mit 1,75 Zählern Vorsprung auf Eidgenosse Philipp Gloggner, Schlussgangteilnehmer Joel Wicki wurde Dritter.

Sechs Siege für Thomas Zaugg
In Abwesenheit von Lokalmatador Beat Clopath dominierte Thomas Zaugg den Bündner Frühjahrsschwinget in Cazis. Der Emmentaler gewann alle sechs Gänge. Am längsten Widerstand leistete ihm im Schlussgang der Glarner Roger Rychen. Dieser schaffte sich mit vier Zehnern und einem Unentschieden gegen Roman Hochholdinger in die Endausmarchung. 


Erster Saisosieg für Domenic Schneider
Wie Wenger und Zaugg zu sechs Siegen kam Domenic Schneider am Thurgauer Frühjahrsschwinget in Frauenfeld. Der letztjährige Glarner-Bündner Sieger bezwang im Schlussgang Ernst Bühler. Eidgenosse Beni Notz nahm den Ehrenplatz ein, derweil Stefan Burkhalter wegen seiner Leistenverletzung nicht antreten konnte.

Bereits am Samstag, 16. April, fand der Abendschwinget Brünisried statt. Dabei siege der Berner Gast Adrian Thomet. Ihm gelangen nach einem missglückten ersten Gang fünf Siege, im Schlussgang über den Waadtländer Nachwuchsathlet Steve Duplan.

Guggibad-Schwinget verschoben
Die misslichen Wettervorhersagen führten ferner zu zwei Absagen und einer Verschiebung. Während die Organisatoren des Schwingklub Freiamt den Guggibad-Schwinget auf den 24. April verschoben, wurden der Rangschwinget Altdorf und der Ballenberg-Schwinget Brienz ganz abgesagt.

Jakob Heer

Redaktion

Kommentare