Glaus gegen Bless in Niederurnen

Am Pfingstmontag, 28. Mai, findet in Niederurnen der Glarner-Bündner Schwingertag statt. Insgesamt acht Eidgenossen bestreiten den Anlass im Glarnerland. Zum Auftakt duellieren sich zwei Schwinger, die bereits am Rapperswiler Verbandsschwingertag aufeinander trafen.

Insgesamt acht Eidgenossen treten nach der kurzfristigen Nachmeldung von Andy Büsser am Pfingstmontag, 28. Mai, in Niederurnen an. Zum Anschwingen um 8.15 Uhr haben die Verantwortlichen interessante Spitzenpaarungen gewählt. So trifft Unspunnen-Sieger Daniel Bösch auf Edi Philipp, Urban Götte auf Beat Clopath und Michael Bless auf Martin Glaus. Bless und Glaus trafen diese Saison bereits am Rapperswiler Verbandsschwingertag aufeinander. Damals setzte sich der Appenzeller im Anschwingen durch.

145 Schwinger treten an
Total werden 145 Schwinger im Glarnerland antreten. Darunter sind auch die beiden weiteren Eidgenossen Andi Büsser und Mike Peng. Sie treffen zum Auftakt auf Bruno Nötzli, den stärksten Gast aus der Innerschweiz, respektive auf den Zürcher Fabian Kindliman.

Spitzenpaarungen Anschwingen (1. Gang):
Bösch Daniel** – Philipp Edi**
Götte Urban** – Clopath Beat**
Bless Michael** – Glaus Martin**
Büsser Andy** – Nötzli Bruno*
Peng Mike** – Kindlimann Fabian*
Zwyssig Raphael* – Giger Emil*
Schläpfer Markus* – Hasler Florian*
Holdener Reto* – Gwerder Andreas*

Kommentare